Düsseldorf
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Kleinanzeigen-Archiv Suche dominanten Herren

Suche dominanten Herren

Ich bekam es nun wirklich mit der Angst zu tun – auf was hatte ich mich da nur eingelassen?
Dabei schien zu Hause vorm PC alles noch so aufregend. Und auch auf dem Weg zu unserem Treffen war ich noch erregt und voller Vorfreude.
 
Jetzt wo ich nackt, geknebelt und gefesselt in seinem Schlafzimmer lag war von Erregung aber nichts mehr zu spüren – plötzlich war da nur noch Angst.
Er stand vorm Bett und musterte mich. Ohne etwas zu sagen drehte er sich dann um, ging zu meinen Kleidern, nahm mein Portemonnaie und mein Handy aus meiner Hosentasche und setze sich an den Schreibtisch.
 
Viel konnte ich nicht erkennen, aber ich sah wie er meinen Ausweis nahm und einsteckte. Dann widmete er sich meinem Handy und fing an etwas zu notieren
Nach einigen Minuten stand er auf und kam zum Bett. Noch immer hatte er nicht ein Wort gesagt und auch jetzt ignorierte er einfach, dass ich an meinen Fesseln zerrte und verzweifelt in den Knebel stöhnte.
 
Als nächstes spreizte er meine Beine und inspizierte mein Poloch. Beinahe abfällig schüttelte er den Kopf und ging zu einer kleinen Kommode. Als ich sah, dass er Handschuhe, eine Art Plug und eine Tube Gleitgel herausholte, nahm ich noch einmal alle Kraft zusammen und wand mich in meinen Fesseln.
 
Und nun sagte er endlich was.
„Du bist zu eng, das funktioniert so nicht. Ich werde dich jetzt ein wenig mit dem Finger dehnen und dir dann den Plug einführen. Nach einer Weile werde ich ihn durch einen größeren austauschen. Das müssen wir vielleicht 2-3 Mal wiederholen, bis ich in dich eindringen kann.“
 
Panik, Horror – aber es gab nichts, was ich tun konnte. Was dachte ich mir nur, als ich diese Anzeige schrieb. Er tat nichts, was wir nicht vereinbart hatten. Aber ich wollte nicht, alles in mir sträubte sich nun dagegen. Auch das es so kommen würde hatte ich ihm vorher geschrieben und ihm die Erlaubnis gegeben, nein, ihn sogar darum gebeten, alles zu tun, was nötig wäre, um mich nach seinen Wünschen zu benutzen.
 
Als der Plug in mich eindrang stöhnte ich auf. Er kümmerte sich nicht darum und ging wieder zur Kommode. Während er darin suchte fing er wieder an zu sprechen.
„Es wird einige Stunden dauern, bis du so weit bist und ich habe keine Lust und Zeit dich ständig im Auge zu behalten. Ich will allerdings auch keine Sauerei in meinem Bett.“
 
Ich schaute ihn verwirrt an, wusste nicht, was er meinte.
Voller Entsetzen musste ich hilflos zusehen, wie er mir einen Katheter legte und das andere Ende des Schlauches mit meinem Knebel verband. Schon bemerkte ich einen salzigen Geschmack im Mund und verzog angewidert mein Gesicht.
Beinahe flehentlich schaute ich ihn an, versuchte ihm mit meinem Blick zu verstehen zu geben, dass das nicht nötig wäre.
 
Aber er lachte nur, zückte sein Handy um ein Foto von mir zu schießen und verließ das Zimmer.
 
Ich weiß nicht wie viel Zeit verging, bis er wieder kam. Mir kam es auf jeden Fall wie eine Ewigkeit vor. Ich war nun sogar fast dankbar ihn zu sehen, hoffte ich doch, dass er mich nun endlich vom Plug und diesem widerlichen Knebel befreien würde.
 
Aber er holte nur einen anderen Plug aus der Kommode, inspizierte wieder mein Poloch, tauschte die Plugs aus und verschwand ohne ein Wort zu sagen.
 
…...........
 
Alles weitere überlasse ich eurer Fantasie. Aber falls das eventuell wer liest, der Lust und die Erfahrung hat, so oder so ähnlich ein paar Stunden, eine Nacht oder ein Wochenende mit mir (ich wäre da der gefesselte Typ ;) ) zu verbringen, würde ich mich freuen, wenn du dich meldest.
 
 
Erstellt am
28.11.2016
Abgelaufen am
09.01.2017
Archiv-ID
26185579

Anzeige ist deaktiviert

Schade … Gesuch gilt leider nicht mehr. Aber vielleicht werden Sie fündig bei den aktuellen Anzeigen rechts — oder unter Er sucht Ihn Kleinanzeigen ist etwas für Sie dabei.

Für aktuelle Anzeigen der Kategorie Er sucht Ihn hier klicken

Aktuelle Anzeigen

» Weitere Anzeigen

Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Anzeigen in der Kategorie Er sucht Ihn in Düsseldorf . Kaufen und verkaufen Sie online über markt.de.

Junger fetter Bär möchte endlich mal wieder Sex mit einem Mann.

hallo Männer.
ich bin 28 Jahre alt und 177 cm groß! ich bin fett, diskret, gesund und Teilrasiert!

ich möchte mal wieder geilen Spaß mit Männern. nehme jeden Mann.
gerne gegen tg.

ich bin morgens...

89134 Blaustein

12.02.2017

Er sucht Ihn

FICKEN

Bist du Besuchbar und aus Leinefelde?!

37327 Leinefelde-Worbis

11.02.2017

Er sucht Ihn

Heute Abend ! Nicht besuchbar aber mobil

Suche ein entspanntes Treffen für heute Abend. Alles kann, nichts muss. Bin nicht Besuchbar. 28 178 75kg. Bitte nur schlanke und attraktive Kerle melden. Bin es auch :)

66386 Sankt Ingbert

23.01.2017

Er sucht Ihn

50iger Mann möchte zusehen

Hallo ich bin Männlich 50ig Jahre alt und möchte mal einem gleichgesinnten zusehen im Auto oder so.
Gern würde ich auch mal einen anderen Schw... anfassen wollen nun bist du gefragt ob du es vor mir...

67659 Kaiserslautern

24.01.2017

Er sucht Ihn

jetzt 33604 nähe spindelapotheke

Hey wer hat heute noch zeit am besten jetzt und spontan ?
ich bin 21 -- 190 80 kg normal gepflegt und natürlich sauber ..ö
du solltest in etwa mein alter haben

33604 Bielefeld

18.02.2017

Er sucht Ihn