gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Schwule Promis in Deutschland

Erotikratgeber - Übersicht

Diese zehn deutschen Promis sind schwul

Schwule Promis In Deutschland haben sich bereits einige Promis geoutet.

Besonders für Prominente, die ja praktisch ständig in der Öffentlichkeit stehen und bewertet werden, ist das öffentliche Outing ein großer Schritt. Viele leben inzwischen offen schwul und erzählen frei von ihrem Coming Out. Sie zeigen sich mit ihren Partnern und werden zu Vorbildern für eine Gesellschaft, die sich in den letzten Jahren immer weiter geöffnet hat.

Guido Maria Kretschmar

Der Modedesigner und Fernsehmoderator, der mit seiner Sendung „Shopping Queen“ den Zuschauern den Spaß an Mode ins heimische Wohnzimmer bringt, outete sich bereits im Alter von 15 Jahren bei seiner Mutter. Er lebt offen schwul und ist mit seinem Partner Frank Mutters seit über 30 Jahren zusammen. Im März 2012 ging das Paar eine eingetragene Lebenspartnerschaft im Rathaus Berlin-Schöneberg ein.

Hape Kerkeling

Der Komiker und Schauspieler, der in jüngster Zeit auch als Autor auf sich aufmerksam machte, wurde 1991 am Tag nach seinem 27. Geburtstag durch den Schwulenaktivisten Rosa von Praunheim in der Sendung „Explosiv – der heiße Stuhl“ gegen seinen Willen öffentlich geoutet. Von 1983 bis 2011 war Kerkeling mit seinem Co-Autor Angelo Colagrossi zusammen. In seinem 2014 erschienenen Buch „Der Junge muss an die frische Luft – Meine Kindheit und ich“ erzählt er von seinem „Freund Henning“, mit dem er seit 2010 liiert ist.

Dirk Bach

Der Komiker, Moderator und Schauspieler lebte offen schwul. Seinen langjährigen Lebensgefährten kannte Bach seit 1995. Da die Hochzeit der beiden 1999 in Key West stattfand, besaß sie in Deutschland leider keine Gültigkeit. Zeit seines Lebens setzte Bach sich für die Rechte von Homosexuellen ein und nahm an Aktionen zur Gleichberechtigung Schwuler und Lesben teil. Am 1. Oktober 2012 verstarb Bach unerwartet an Herzversagen.

Harald Glööckler

Der Modedesigner, dessen wöchentliche Personality-Doku „Glööckler, Glanz und Gloria“ im Jahr 2012 auf VOX lief und der sich auch im Einkaufsfernsehen einen Namen machte, sagt von sich, dass er nie ein richtiges Coming Out hatte. Ihm und seinem Umfeld sei schon sehr früh klar gewesen, dass er homosexuell sei. Glööckler ist im Februar 2015 mit seinem Lebens- und Geschäftspartner Dieter Schroth eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen. Sie leben in Kirchheim an der Weinstraße.

Roland Emmerich

Der Filmproduzent und Regisseur wurde durch Blockbuster wie "Independence Day" und „The Day After Tomorrow“ weltberühmt. In den Anfangszeiten seiner Karriere in Deutschland outete er sich nicht. Erst als er in die USA ging, fand Emmerich den Mut offen schwul zu leben. Mit seinem 30 Jahre jüngeren Lebensgefährten, dem Musiker Omar De Soto, lebt der Filmemacher in Los Angeles, London und Berlin. Das Paar lernte sich 2009 in Los Angeles kennen.

Georg Uecker

Der Schauspieler gehört seit 1986 zum festen Ensemble der „Lindenstraße“. Im Jahr 1987 zeigte die „Lindenstraße“ als erste Sendung im Vorabendprogramm einen Kuss zwischen zwei Männern. In seiner Rolle als der schwuler Arzt Dr. Carsten Flöter sorgte Uecker damals für großes Aufsehen. Privat lebt er seit langem offen schwul. Sein damaliges Outing beschreibt er selbst als völlig problemlos - nicht selbstverständlich bei schwulen Promis.

Thomas Hermanns

Der Comedian und Gründer des „Quatsch Comedy Clubs“ ging 2008 mit seinem Partner, dem Unternehmer Wolfgang Macht, eine eingetragene Lebenspartnerschaft ein. Zu diesem Zeitpunkt waren Hermanns und Macht schon 16 Jahre lang ein Paar. Hermanns sagt von sich, dass die Unterstützung durch eine Schwulengruppe, die er regelmäßig besuchte, bei seinem Coming Out sehr hilfreich war. Das Outing selbst lief problemlos. Kurz nachdem er sich seinen Eltern gegenüber offenbart hatte, gingen diese mit zu einem Treffen seiner Schwulengruppe und unterstützen ihn bis heute. Auch in der Öffentlichkeit lebte er immer offen schwul.

Ross Antony

Der aus Großbritannien stammende Musiker und Entertainer trat das erste Mal in der Öffentlichkeit als Mitglied der im Fernsehen gecasteten Band Bro'Sis (2001-2006) in Erscheinung. Im Jahr 2004 outete sich der Sänger öffentlich als homosexuell. Antony und sein Freund, der Opernsänger Paul Reeves, gingen im September 2006 eine eingetragene Lebenspartnerschaft ein und leben zusammen in Siegburg. Sie betreiben gemeinsam ein kleines Bed & Breakfast-Hotel in Großbritannien.

Udo Walz

Der Star-Friseur lebt bereits seit Jahren offen homosexuell, obwohl er Beruf und Privatleben immer strikt trennt. Mit seinem langjährigen Lebensgefährten Carsten Thamm ging er im Jahr 2008 die eingetragene Lebenspartnerschaft ein. Das Paar lebt in Berlin.

Alfred Biolek

Der in der Tschechoslowakei geborene Talkmaster, Jurist und Fernsehproduzent wurde, wie Hape Kerkeling 1991 von Rosa von Praunheim im Fernsehen geoutet. Auch sein Outing fand unfreiwillig statt. Sein eigenes privates Outing hatte Bio Mitte der 1960er, als er sich zum ersten Mal in einen Mann verliebte. Seit den 1970er-Jahren lebt er in homosexuellen Beziehungen. Das öffentliche Outing im Fernsehen half ihm dabei, sich auch vor seinen Eltern zu outen.

Jochen Schropp

2018 hat sich der Moderator und Schauspieler erstmals öffentlich geoutet. Freunde und Kollegen waren jedoch schon früher eingeweiht. Viele kennen ihn aus deutschen Serien wie "Sternenfänger" oder "Polizeiruf 110". Auch in vielen Rosamunde Pilcher Filmen hat er mitgespielt. Als Moderator war er außerdem beim "Promi Big Brother" oder bei "X Factor" zu sehen. Jochen Schropp plante sein Outing schon früher, von seiner Agentur wurde ihm aber damals abgeraten. Er will anderen Menschen mit seinem Coming-Out Mut machen, weil jeder zu sich stehen sollte.

Clemens Schick

Der deutsche Schauspieler wurde 2006 international durch eine Rolle im James-Bond Film "Casino Royale" bekannt - das Outing kam dann 2014. Das Coming-Out des schwulen Promis kam dabei beim Interview mit einer Zeitschrift. Grund dafür sind nach seiner Angabe vor allem Klischees und Vorurteile, mit denen Schwule im Alltag konfrontiert sind. Genervt von diesen Vorurteilen wollte er ein Zeichen setzen. Wie das Coming-Out bei der Gesellschaft ankam, war ihm außerdem egal. Für ihn ist seine Homosexualität einfach etwas ganz Normales.

 

Diese berühmten Persönlichkeiten sind Vorbilder für die Gesellschaft und zeigen: Schwulsein ist überall und ganz normal. Jeder Homosexuelle kann stolz darauf sein. Wer mehr über Homosexuelle und Begriffe erfahren möchte, liest weiter im Gay-Lexikon hier.


Partner suchen


 

 

Ähnliche Erotik-Ratgeber

Die neuesten Er sucht Ihn-Kontaktanzeigen

Suche BJ für Samstag vormittag

Suche für vormittags jemanden der sich einen blasen lassen möchte. Gerne mollige/dicke Typen. Gerne auch DWT zum besuchen oder outdoor.
Bin 45, 168, dick

47228 Duisburg

Heute, vor 2 Min.

Habe total Lust ein Sch... mein Mund zu nehmen

Du bist rasiert schlank dann melde dich bei mir mit ein Foto von dein beste. Stück wenn er mir gefällt möchte ich ihn schmecken

52351 Düren

Heute, vor 2 Min.

Bin besuchbar (21)

Bin 21 j schlank und attraktiv
Bin aktiv sowie passiv
Du solltest max 24 j sein und schlank

80331 München

Heute, vor 2 Min.

Wer muss aufs K!o? Gebe evtl auch TG - Nur M18-29!

Suche jemanden, der sich nach dem Ka*ken das L*ch sauber lecken lassen will. Ich kann dir auch während dem K.... einen Blasen. Wenn du magst, kannst du mich auch direkt als Toi*ette benutzen.
Du...

90402 Nürnberg

Heute, vor 3 Min.

Passiv sucht

Welcher er mag bumsen oder einfach nzr Geblasen werden bitte melden

63796 Kahl (Main)

Heute, vor 3 Min.

Hey bin 29 Jahre und geil Wer hat Lust auf mich

Hey bin 29 Jahre alt bin passiv und devot 

22419 Hamburg

Heute, vor 3 Min.

Mehr Er sucht Ihn-Anzeigen

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © biker3 / Fotolia.com