gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Sex-Abkürzungen und Begriffe im Sexlexikon Begriffserklärung: Von A-tergo über AC/DC bis AV

Sexlexikon - Übersicht 

Das Sexlexikon: Von A-tergo über AC/DC bis AV

A tergo
Sexlexikon: A

Als A tergo wird der Geschlechtsverkehr von hinten bezeichnet. Dazu gehört vor allem die Hündchenstellung, auch Doggy Style genannt, aber auch die sogenannte Löffelchenstellung. Bei dieser Art der Stellung wird eine sehr tiefe Penetration erreicht, die das Lustempfinden steigern kann.

a/p

Die Abkürzung a/p bedeutet in der Erotiksprache so viel wie aktiv/passiv, was oft in der Schwulenszene verwendet wird. Dabei steht aktiv für diejenige Person, dessen Penis in den Anus des anderen eingeführt wird. Der Passive dagegen ist derjenige, der den Penis empfängt. Mehr zum Sex zwischen Männern hier.

a2m oder ATM

ATM oder a2m steht für den englischen Begriff "Ass to Mouth" und bedeutet so viel wie "Arsch zu Mund". Bei dieser Sexpraktik wird der Penis zuerst anal eingeführt und anschließend oral in den passiven Partner eingeführt.

a2p oder ATP

ATP bedeutet auf Englisch "Ass to Pussy", franz. "Le cul à la chatte" oder auf Deutsch "Von Anal zur Muschi". Bei dieser Praktik wird von Analsex zu vaginalem Geschlechtsverkehr umgestiegen. Besonders in amerikanischen Pornofilmen, in denen Männer Frauen dominieren, wird diese Praxis ausgeübt, u.a. mit der Darstellerin Katsuni (Bild rechts). Zu beachten sind bei der Sexpraktik vor allem die Hygiene - Kondompflicht. Mehr zu Analsex unten.

Abstinenz

Verzichtet eine Person beabsichtigt und ungezwungen auf sexuelle Aktivität, ist von einer sexuellen Enthaltsamkeit die Rede. Diese Abstinenz kann verschiedene Gründe haben. Während die einen aufgrund kultureller oder religiöser Gründe wie Keuschheitsgelübde oder dem Warten auf die große Liebe auf Sex verzichten, müssen die anderen wegen der Gesundheit beispielsweise nach einer Operation oder einer bestimmten Erkrankung einige Zeit enthaltsam leben.

AC/DC

Hinter dem Begriff AC/DC verbirgt sich eine umgangssprachliche Bezeichnung für Bisexualität, die sich um 1940 vor allem in der französischen Sprache austergeprägt hat. Der Begriff beschreibt also die sexuelle Vorliebe für beide Geschlechter.

Adonis

Adonis wurde in der griechischen und römischen Mythologie als Naturgott verehrt und war als männlicher Gott der Schönheit der Geliebte der Liebesgöttin Aphrodite. Heute steht Adonis umgangssprachlich für einen schönen, jungen Mann. Im Kontaktmarkt wird der Begriff Adonis eher als Ausschluss verwendet, z.B. "bin leider kein Adonis", siehe hier.

Adult Baby

Adult baby (englisch für „erwachsener Säugling“) bezeichnet einen Partner, der innerhalb eines Rollenspiels den Part eines Babys oder eines Kleinkindes annimmt. Der Begriff ist im BDSM-Bereich gebräuchlich. Eng verknüpft mit dieser Spielart ist auch der Windelfetisch. In Kontaktanzeigen finden sich immer wieder Hinweise auf „Windelpartys“, bei denen sich Gleichgesinnte treffen können. Der Partner übernimmt die Rolle der Mutter oder des Vaters und somit sämtliche Tätigkeiten, die von Elternteilen durchgeführt werden (Stillen, Windeln wechseln, etc.). Ziel ist es, das Baby glücklich zu machen, zu belohnen, aber auch zu bestrafen. Der Großteil der Personen, die diesen Fetisch ausleben, sind Männer. Bei Frauen ist dieses Verlangen nur sehr selten zu finden.

AFF

AFF ist eine Abkürzung für "analen Faustfick". Hierbei wird die Faust in den Anus des Partners eingeführt. Diese Sexualpraktik kann sehr stimulierend wirken, aber auch schmerzlich sein.

AHF

Achselhöhlenfick, kurz AHF, steht für das Reiben des Penis in der Achselhöhle der Frau.

Age Play

Beim Age Play geht es um ein Rollenspiel. Meistens ist der Altersunterschied ziemlich groß, wobei der Ältere zugleich auch der dominante Part ist und der Jüngere der devote (untertänige), beispielsweise als Vater und Tochter, Lehrer und Schüler. Zur Übersicht Rollenspiele geht's hier.

Aids / HIV

Aids ist die Abkürzung von Acquired Immune Deficiency Syndrome und bezeichnet eine Krankheit, die das Immunsystem zerstört, und so den Körper sehr anfällig und schwach macht. Die Krankheit entsteht durch die Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus, kurz HIV. Lesen Sie wie Sie sich vor Geschlechtskrankheiten wie Aids und HIV schützen können unter Safer Sex: So schützen Sie sich beim Geschlechtsverkehr richtig.

Albanisch

Albanisch ist eine Sexualpraktik, bei der ein Geschlechtspartner die Kniekehle des anderen penetriert. Während des Sexualaktes kann durch Anspannen der Beinmuskulatur unterschiedlicher Druck auf den Penis ausgeübt werden. Zur Ländercode-Übersicht für Sexstellungen hier.

Anal Beads

Der Begriff Anal Beads bezeichnet ein Sexspielzeug, das bei der Stimulation des Analbereichs zum Einsatz kommt. Anals Beads bestehen aus Kugeln gleicher oder verschiedener Größe, die an einer Schnur aufgefädelt werden. Das Sextoy wird mithilfe von Gleitmittel in den Anus eingeführt. Das gefühlvolle Entfernen der Kugeln während des Höhepunktes soll zu einer Intensivierung des Lustempfindens beitragen.

Anal Bleaching

Unter Anal Bleaching versteht man das künstliche Aufhellen der Haut außerhalb des Anus, z. B. durch säurehaltige Cremes. Dieses Verfahren wurde ursprünglich hauptsächlich in der Pornobranche angewandt, verbreitet sich jedoch zur Ästhetisierung des Intimbereichs immer mehr.

Analdusche

Bei der Analdusche kann es sich um Einläufe handeln, die zur Reinigung vor dem Sexspiel dienen, oder auch im Nachhinein, speziell nach Analsex zur Reinigung oder zur Darmspülung eingesetzt werden.

Analsex

Unter Analsex versteht man das Einführen des steifen männlichen Penis in den Anus des Partners oder der Partnerin. Gegenüber dem Vaginalverkehr erfordert der Analsex vorbereitende Maßnahmen und ein sehr behutsameres Vorgehen. Angebote oder Gesuche für Analsex werden einfach mit Anal in Kontaktanzeigen abgekürzt. Mehr im Sex-Ratgeber: Analverkehr - das besondere Erlebnis.

Analkette

Die Analkette besteht aus Kugeln, die an einem Faden bzw. einer Schnur zusammenhängen. Sie wird in den Anus eingeführt und dient zur Stimulation. Zudem soll sie beim Entfernen die Lust während des Orgasmus steigern.

Analplug

Der Analplug, auch Analstöpsel oder Butt-Plug, ist ein Sexspielzeug und wird anal eingeführt. Durch seine besondere Form kann er für längere Zeit getragen werden. Beispiele für Analplug im Kontaktmarkt hier. Tipps und Fakten über Analplugs hier.

Andreaskreuz

Das Andreaskreuz ist ein ca. 2,5 m großes Kreuz, an der Mann oder Frau an Armen und Beinen gefesselt werden kann. Es besteht oftmals aus Holz, manchmal auch aus Metall, wobei zwei Balken sich so kreuzen, dass sich die Form eines X ergibt. An den Enden sind diverse Halterungen wie z.B. Ösen angebracht, durch welche Seile gezogen werden können oder an denen Ledermanschetten befestigt werden. Zu finden ist ein Andreaskreuz oft im Fetischbereich, in einem von einer Domina geführten SM-Studio und in dem einen oder anderen Swingerclub.

Androgynie

Als androgyn werden Personen bezeichnet, die sich gerne so kleiden, schminken und stylen, dass man ihr Geschlecht nicht mehr eindeutig zuordnen kann. Jedoch fühlt sich eine androgyne Frau weiterhin als Frau und umgekehrt.

Anilingus

Anilingus, auch Rimming genannt, bezeichnet die erotische Stimulation des Anus mit der Zunge. Die Zunge kann dabei in den Anus eingeführt werden; Es ist aber auch möglich, nur im Außenbereich tätig zu werden. Der aktive Partner kann seine Zunge kreisen lassen, aber auch einfach nur von oben nach unten bewegen. Fakten über Rimming hier.

Anodyspareunie

Als Anodyspareunie werden Schmerzen beim Analverkehr zwischen Homosexuellen bezeichnet. Ungefähr 14 % aller Männer, die regelmäßigen Analverkehr haben, klagen über wiederkehrende Schmerzen, die auftreten, während sie penetriert werden. Die meisten beschreiben ihre Schmerzen als Ergebnis einer psychologischen Disposition wie Angst oder Ekel vor dem Analverkehr. Diese Aussagen und weitere medizinische Studien ergaben, dass Anal-Sex nicht notwendigerweise zu Schmerzen führen muss, sondern bei Komplikationen auch immer die psychische Komponente eine Rolle spielt.

Anti-Baby-Pille

Die Anti-Baby-Pille ist das am häufigsten verwendete Mittel, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Die Pille wird in regelmäßigen Abständen von der Frau oral eingenommen. Sie enthält die weiblichen Hormone Gestagen und Östrogen. Die Anti-Baby-Pille gibt es auch in sehr geringen Dosierungen, in diesem Zusammenhang wird sie als Mikropille bezeichnet. Zudem gibt es noch die Form der Minipille, die jeweils nur Gestagen enthält. Mehr Tipps für die Verhütung mit der Pille hier.

Antilope

Bei der Antilope handelt es sich um eine komplexe Sexstellung, welche ein besonders tiefes Eindringen ermöglicht. Während der männliche Part steht, hält er die Frau an der Hüfte. Diese steht auf dem Kopf, hat die Beine um die Hüften des Mannes geschlungen, den eigenen Rücken durchgebogen und die Handflächen vor die Füße des Mannes gestellt.

Anus

Der Begriff Anus stammt aus dem Lateinischen und bedeutet in der deutschen Übersetzung "Fußring". Als Anus (häufig auch After) bezeichnet man die Austrittsöffnung des Enddarmes. Der Anus zählt zu den wichtigsten erogenen Zonen des Körpers.

AO

AO steht für "Alles ohne" - dies bedeutet, dass kein Kondom verwendet werden muss oder soll. Vorsicht: Rund 80.000 Menschen leben laut Robert Koch-Institut in Deutschland mit dem Aids-Erreger HIV im Blut (2014-2015). Rund 14.000 dieser Betroffenen wissen nicht, dass ihr Körper infiziert sind. Nur Kondome können beim Sex sicher vor einer HIV-Übertragung und anderen Geschlechtskrankheiten schützen. Die Abkürzung AO wird häufig in Kontaktanzeigen verwendet. Mehr zu Verhütung hier.

Apadravya

Unter dem Apadravya versteht man ein Intimpiercing für den Mann, das vertikal durch die Eichel und Harnröhre getragen wird. Im Gegensatz dazu wird ein Ampallang-Piercing horizontal durch die Eichel gestochen. Traditionell wird dieses Piercing bei verschiedenen Stämmen Borneos sowie im heutigen Indonesien und auf den Philippinen gestochen. Bereits im 2. Jahrhundert n. Chr. wird der Apadravya im altindischen Kamasutra erwähnt. Er dient der Luststeigerung des Sexualpartners und des Trägers.

Aphrodisiakum

Ein Aphrodisiakum soll das sexuelle Verlangen bzw. die Lustempfindung steigern und kann sowohl von Frauen als auch von Männern eingenommen werden. Bereits in der Antike wurden die Aphrodisiaka aus verschiedenen Pflanzen und teilweise auch aus Tieren hergestellt und verwendet. Der Name für Liebesdroge leitet sich passenderweise von Aphrodite ab, die als die Göttin der Liebe bekannt ist. Lesen Sie mehr unter Welche natürlichen Aphrodisiaka gibt es?.

A-Punkt

Als A-Punkt bezeichnet man einen bestimmten Punkt in der Vagina der Frau. Dieser Punkt soll überaus empfindlich auf die Stimulation reagieren. Der A-Punkt befindet sich zwischen dem G-Punkt und dem Gebärmutterhals.

Arabisch

Der Begriff "Arabisch" bezeichnet eine Form des Geschlechtsverkehrs, bei der heißes Öl oder Wasser zum Einsatz kommen. Während des Geschlechtsverkehrs zieht der Mann seinen Penis mehrfach aus der Vagina der Frau, um ihn mit heißem Wasser oder Öl zu übergießen. Dieser Vorgang soll nicht nur einer Verlängerung des Akts dienen, sondern auch eine Steigerung der weiblichen Lust bewirken. In der Umgangssprache wird gelegentlich auch die Penetration des Anus als "Arabisch" bezeichnet. Zur Ländercode-Übersicht für Sex hier.

Asexualität

Asexualität heißt, das jede sexuelle Anziehung, egal zu welchem Geschlecht, nicht vorhanden ist. Beide Geschlechter werden abgewiesen und ebenso der Mangel an sexueller Lust unterstreicht die Asexualität. Tipps gegen eine asexuelle Tendenz in Partnerschaften finden Sie unter Ihr Partner will keinen Sex mehr?.

Ass to Mouth (A2M), auch ATM

Das sogenannte "Ass to Mouth" (A2M), auch ATM geschrieben, ist eine orale Sexualpraktik. Hierbei wird der erigierte Penis direkt nach dem Analverkehr in den Mund des Partners eingeführt. Alternativ kann man bei dieser Praktik auch ein Sexspielzeug benutzen.

Auditeur

Der Auditeur erfreut sich an erotischen Geräuschen. Im Gegensatz zu den Voyeuren, die beim Sex anderer zuschauen, ist der Auditeur auf akustische Lustgewinne aus - vom rhythmisch quietschendem Bettgestell, Stöhnen, über Dirty Talk bis zu wilden Lustschreien. Die sexuellen Triebe des Auditeurs sind eher passiv, so dass er kaum Bedürfnis nach eigenem Geschlechtsverkehr verspürt. Er nutzt gerne Telefonsex-Angebote.

Aufliegevibrator

Unter dem Begriff Aufliegevibrator versteht man ein kleines rundliches und weiches Gerät, welches Frauen für die klitorale Selbstbefriedigung dient. Es wird nicht wie andere Vibratoren in die Scheide eingeführt, sondern auf die Klitoris gelegt. Beispiele für Vibratoren finden sich hier.

Aufn. (Aufnahme)

Die Abkürzung Aufn. steht im eigentlichen Sinn für Oralverkehr bis zum Orgasmus des Mannes und die Aufnahme des Spermas mit dem Mund. Eine Aufnahme wird bei Sextreffs öfter angeboten oder gesucht. Man sollte aber bedenken, dass Wunden im Mundraum zur Übertragung von Krankheiten, wie zum Beispiel HIV, führen können und daher im Prostitutionsschutzgesetz nicht erlaubt sind.

Ausfluss

Der Ausfluss bzw. der vaginale Sekretausfluss ist eine natürliche Ausscheidung der Frau. Dieser kann aber auch vermehrt oder gar verfärbt auftreten und somit ein Anzeichen für eine Erkrankung darstellen. Die Ursachen können derart vielfältig sein, sodass die betroffene Frau immer einen Gynäkologen, einen Frauenarzt, aufsuchen sollte.

Autoerotik

Autoerotik ist ein Synonym für Masturbation. Hierunter versteht man jede Sexualpraktik, welche ohne Partner praktiziert wird und durch Stimulation der eigenen Geschlechtsorgane zum Orgasmus führen soll.

Autostrich

Der Autostrich ist eine Form der Straßenprostitution, bei der die Freier an einer Straße oder auf einem Parkplatz an den Prostituierten meist im Schritttempo vorbeifahren. Interessiert sich ein Freier für eine der Prostituierten, hält er an. Verhandlungen über mögliche Dienstleistungen werden durch das geöffnete Autofenster geführt. Ein Parkplatz wird auch oft als Treffpunkt in Kontaktanzeigen angegeben.

AV - Analsex

Als AV, Abkürzung für Analverkehr, auch Analsex genannt, bezeichnet man eine Sexpraktik, bei der der Mann seinen Penis in den After seines Partners einführt. Männer mögen Analsex, da die Öffnung wesentlich enger ist als die Vagina und daher der Penis stärker stimuliert wird. Entsprechend häufig sind  Analsex Gesuche  von Männern. Mehr dazu im Ratgeber Analverkehr - Tipps für sie und ihn, und Analverkehr - nicht immer schmerzhaft für die Frau, sowie für schwule Paare Sex und Analverkehr.

 

   

Weitere Buchstaben im Sexlexikon:

B: Von B&D über BDSM bis BW-Piercing

C: Von Callboy bis Cybersex

D: Von D/s bis Dyke

E: Von Earshot bis Eyeshot

F: Von FA bis Futanari

G: Von Gang Bang bis GV

H: Von Hafada bis Hypersexualität

I, J: Von Idiosynkrasie bis Jockstrap

K, L: Von Kamasutra bis Löffelchenstellung

M, N: Von Makrophilie bis Natursekt

O, P: Von "O" bis Punching

Q, R: Von Queef bis Russisch

S: Von Sächsisch bis Swingen

T, U: Von TS bis Umschnalldildo

V, W: Von Vagina bis WS

X, Y, Z: Von X-Stellung bis Zwitter

Erotik- und Sex-Abkürzungen

Alle Erotik-Ratgeber

Die neuesten Erotikanzeigen

Er sucht Sie

Ich bin auf der Suche nach unverbindlichem sex mit einer Frau. Ich komme aus Brühl und möchte kein TG!!!
Wenn du Lust hast auf etwas unkompliziertes und gelegentlichen sex, dann melde dich bitte......

53332 Bornheim (Nordrhein-Westfalen)

24.11.2017

Suche Asiatin

Ich suche eine süße Asiatin für sex schön lang und mit viel gefühl und nichts schnelles ♥️😏

65933 Frankfurt (Main)

24.11.2017

Heute Abend

Hallo hat heute abend jemand Lust sich zu treffen für ein bissel Fun? Bin26 und noch unerfahren aber würde gerne mal ein paar Sachen ausprobieren LG Normal gebaut ca.1.75 gross vllt bis später

59457 Werl

24.11.2017

Geile morgenlatte sucht eine Feuchte Muschi aus Neuss am besten für geiles intensives ficken jetzt .....hätte eine Interesse ?

Hi... Vieleicht Interesse ? Währe in Neuss Gnadental besuchbar oder wenn du aus Neuss kommst auch gerne bei dir ! Bin 39 , gepflegt , rasiert und schwanzgeösse 16/4,5 cm ! Meld dich für alles weitere...

41468 Neuss

24.11.2017

Welcher Boy bis 25 , würde sich einen Blasen lassen

8.00 h / Outdoor / Nähe Real Mark / ohne hin und her
35 / 197 / 85 Tagestauglich Gesund und Sauber/ Alles Diskret

64291 Darmstadt

24.11.2017

Öl Massage

Eine sinnliche ölmassage
Lass dich ins Land der Träume von mir massieren,
Achtung sucht Gefahr :-)

71717 Beilstein (Baden-Württemberg)

24.11.2017

Mehr Erotik-Anzeigen

 

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Glenn Francis, www.PacificProDigital.com