gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Sex-Abkürzungen und Begriffe im Sexlexikon Begriffserklärung: Von Vagina über Vibrator bis WS

Sexlexikon - Übersicht

Das Sexlexikon: Von Vagina über Vibrator bis WS

 

Vagina
Sexlexikon: V - W

Der Begriff Vagina bezeichnet das weibliche Geschlechtsteil. Synonym dazu wird im deutschsprachigen Raum auch der Begriff Scheide verwendet. Die Vagina stellt die Verbindung zwischen dem äußeren Scheidenvorhof und dem Muttermund dar. Beim Geschlechtsverkehr nimmt sie den Penis auf. Mehr unter dem Ratgeber "Verschiedene Arten der Vagina" hier

Vaginalorgasmus

Der Vaginalorgasmus wird durch die direkte Stimulierung der Vagina ausgelöst. Diese Art von Orgasmus ist bei Frauen sehr selten und sollte durch die Stimulierung der Klitoris oder vorherige orale Befriedigung zusätzlich verstärkt werden. Mehr unter Klitoral oder vaginal – welchen Orgasmus bevorzugen Frauen?

Vaginalring

Bei einem Vaginalring handelt es sich um ein Verhütungsmittel. Der hormonhaltige Ring wird aus einem flexiblen Kunststoff hergestellt. Er enthält die beiden Hormone Östrogen und Gestagen. Seine Wirkweise ist mit der Anti-Baby-Pille vergleichbar. Die Anwendung sieht vor, dass der Ring in die Scheide eingeführt wird und an ihrem oberen Ende platziert wird. Der Ring kann für 3 Wochen in der Scheide verbleiben. Nach der Entfernung erfolgt eine menstruationsähnliche Blutung bei der Trägerin. Weitere Verhütungsmittel werden hier beschrieben.

Vaginismus

Vaginismus ist eine schmerzhafte sexuelle Störung und kann organisch, aber auch seelisch bedingt sein. Plötzlich bereitet es der Frau Schmerzen, wenn der Penis, Dildo oder anderes in ihre Scheide eingeführt werden. Tipps und Gegenmittel im Vaginismus Ratgeber hier.

Vajazzling

Beim Vajazzling handelt es sich um eine temporäre Form der Körpergestaltung. Hierbei werden Schmuckelemente, wie beispielsweise kleine Kristallsteine, auf dem Venushügel der Frau angebracht. Damit die Schmuckobjekte auf der Haut haften können, wird vor dem Vajazzling eine Enthaarung der Körperregion vorgenommen. Diese kann zum Beispiel durch ein Brazilian Waxing oder eine Epilation erfolgen. Angeboten wird das Vajazzling in Kosmetikstudios.

Vamp

Als Vamp wird eine besonders verführerische Frau bezeichnet, die sich ihrer Attraktivität bewusst ist und diese ganz gekonnt einsetzt aber auch ausspielt. Sie hat die laszive Fähigkeit, einen Mann erotisch an sich zu binden, ihn um den Finger zu wickeln und für ihre Zwecke manipulativ zu benutzen. Gleichzeitig besitzt ein Vamp die Gabe, dem Mann höchste Erfüllung in der Liebe zu schenken. Mehr unter Einen Mann um den Finger wickeln: Verführungstipps für Frauen.

Vanille-Sex

Als Vanille - Sex, oder auch englisch Vanilla Sex, bezeichnet man vor allem im englischsprachigen Raum, die eher gewöhnlichen Sexualpraktiken, wie die Missionarsstellung. Im Deutschen ist eher der Begriff "Blümchensex" üblich. Gerade in der "BDSM" Szene wird der Ausdruck auch mit abfälliger Konnotation für eingefahrene Sexpraktiken gebraucht.

Velvet Hat Trick

Der Velvet Hat Trick ist eine Dreierkombination des Geschlechtsverkehrs. Wer einen Velvet Hat Trick praktiziert, hat direkt nacheinander Oral-, Vaginal- und Analverkehr. Der Begriff für den sexuellen Triathlon soll die Sportlichkeit desjenigen beschreiben, der diese drei Spielarten hintereinander vollziehen konnte. 

Verbalerotik

Mit dem Begriff Verbalerotik wird die Stimulation des Partners durch den Gebrauch erotischer Sprache bezeichnet. Die Verbalerotik wird auch Dirty Talk genannt. Die Verbalerotik ist ein wichtiger Bestandteil beim Telefonsex und kommt auch in Chats bei markt.de zum Einsatz. Auch viele Erotikanzeigen enthalten im Anzeigentext eine solche Ausdrucksweise. Durch die Verwendung tabuisierter Wörter und ihre laszive Betonung soll die sexuelle Erregung gesteigert werden. Mehr über den Dirty Talk im Ratgeber hier.

Viagra

Das Medikament Viagra wurde für Männer entwickelt, die an Erektionsstörungen leiden. Nach der Einnahme wird durch eine vermehrte Durchblutung der Penisschwellkörper eine Erektion ausgelöst, die über mehrere Stunden anhalten kann. Viagra ist das bekannteste Medikament zur temporären Behandlung erektiler Dysfunktionen. Für Männer mit Herzkrankheit kann dies gefährlich sein. Tipps dazu unter "Den Penis fit halten - fünf einfache Übungen".

Vibrator

Ein Vibrator ist ein Sexspielzeug, welches vor allem für die sexuelle Erregung der Frau entwickelt wurde. Dabei sorgt der eingebaute Elektromotor für Schwingungen, welche den Stab vibrieren lassen. Die Form der Vibratoren reicht vom klassischen Penis bis hin zu ausgefalleneren Größen, Formen und Farben. Angebote für Vibratoren und Dildos hier.

Vierer

Unter einem Vierer versteht man sexuelle Spiele mit vier Personen, egal welchen Geschlechts. Ein Vierer setzt dabei voraus, dass sich alle vier Sexpartner gegenseitig stimulieren und befriedigen und nicht nur das mitwirkende Paar dabei beobachten. In der Kontaktbörse finden sich diese unter dem Begriff "Paar sucht Paar" - Beispiele hier.

Virginität

Ein intaktes Jungfernhäutchen oder Jungfräulichkeit bezeichnet man auch als Virginität. Einige Mädchen in asiatischen oder afrikanischen Kuluren lassen sich ihre Vorhaut durch nach einem Geschlechtsverkehr künstlich bei einer Operation wieder herstellen.

Vögeln

Vögeln ist ein salopper, derber Ausdruck für Geschlechtsverkehr treiben. Synonyme sind Begatten, Ficken, Poppen oder Rammeln. In der Kontaktbörse wird der Ausdruck Vögeln gerne häufig verwendet - Beispiele hier. Einige Erotikanzeigen sprechen auch von untervögelt - ein Notstand, wenn man längere Zeit keinen Sex hatte.

Vorhaut

Das die Eichel umgebene Hautstück am männlichen Penis bezeichnet man als Vorhaut. Sie ist mit dem Penisschaft über das Frenulum verbunden. Während der Erektion zieht sich die Vorhaut zurück und gibt die Eichel frei. In einigen Kulturen wird die Vorhaut von Jungen und Männern aus religiösen oder hygienischen Gründen beschnitten. Stellt der Arzt eine Vorhautverengung fest, muss die Vorhaut gedehnt oder operativ entfernt werden. Bei schwulen Sextreffen spielt die Vorhaut oft eine Rolle - Beispiele hier.

Vorspiel

Der Sammelbegriff Vorspiel beschreibt alle sexuellen Handlungen, die vor dem eigentlichen Geschlechtsverkehr stattfinden und eine Steigerung der Lust bewirken sollen. Das Vorspiel umfasst nicht nur das Streicheln und Küssen, sondern auch die gegenseitige Stimulation der Geschlechtsteile mit den Händen,f der Zunge oder den Lippen. Auch Rollenspiele wie zum Beispiel in den Sexualpraktiken des BDSM und Bondage können im Vorspiel stattfinden. Das Vorspiel regt die Produktion des Scheidensekrets an und macht die Vagina auf diese Weise aufnahmefähig für den Penis des Mannes. Beim Mann wird durch das Vorspiel eine vermehrte Durchblutung des Penis und in dessen Folge eine Erektion ausgelöst. Das Gegenteil zum Vorspiel ist das Nachspiel.

Vorsteherdrüse

Die Vorsteherdrüse oder Prostata ist eine sekretproduzierende Geschlechtsdrüse des Mannes. Bei der Ejakulation vermischt sich das Prostatasekret mit den Spermien und verbessert so die Befruchtungswahrscheinlichkeit. Die Prostata liegt unter der Harnblase und grenzt an den Mastdarm. Über den Enddarm kann sie ertastet werden. Diese Möglichkeit wird bei ausreichender sexueller Erregung für stimulierende Prostatamassagen genutzt. Viele Männer erleben so ohne Penisreizung einen Orgasmus, die Vorsteherdrüse gilt daher auch als männlicher G-Punkt.

Voyeurismus

Voyeurismus bezeichnet die sexuelle Vorliebe andere Menschen nackt oder beim Geschlechtsverkehr zu beobachten. Voyeuren werden heute in Sexmessen, Stripshows sowie Clubs, Laufhäusern, FFK mit Saunabereichen viele Angebote gemacht oder sie treffen sich zum FKK im Urlaub. In Kontaktanzeigen suchen manche Voyeure andere nur beim Geschlechtsverkehr zu beobachten, z.B. werden "zeigefreudige" Partner gesucht. Wenn Voyeure ohne dass die beobachteten Personen etwas davon erfahren, beim Geschlechtsverkehr zuschaut, steht diese sexuelle Vorliebe mit dem Gesetz in Konflikt. Auch für Paare spannend - mehr dazu im Sex-Ratgeber: Sehen und gesehen werden.

Vulva

Der Begriff Vulva umfasst alle außenliegenden Teile des weiblichen Genitals. Sie besteht aus den Schamlippen, der Klitoris sowie dem Venushügel. Umgangssprachlich nicht ganz korrekt wird häufig jedoch auch die Scheide hinzugerechnet. Mehr zur Vulva in den Erotikanzeigen hier.

Wachsspiel

Kleine Tropfen mit heißem Wachs in Abwechselung mit Eiswürfeln können beim Vorspiel für eine hohe Erregung sorgen. Mehr zu der BDSM-Spielart im Ratgeber Erotische Fantasien mit Wachs

Walk of Shame

Als "Walk of Shame" gilt die morgendliche Rückkehr von einem One Night Stand - in der Kleidung von gestern. Unter dem Begriff "Walk of Shame" versteht man auch eine Spielart des Sadomasochismus (SM). Dabei muss der devote Part in besonders peinlicher Weise an Beobachtern vorbeigehen. Die Peinlichkeit und damit die Erregung für den devoten Teilnehmer kann in absoluter Nacktheit oder spezieller Erotikbekleidung oder Körperbeschriftung bestehen. Ähnlich bieten sich Nacktputzer in der Kontaktbörse, allerdings ohne sexuelle Handlungen, an. Außerdem versteht man unter dem Begriff "Walk of Shame" auch das Passieren einer Menschenmenge, die über gerade geschehenen Geschlechtsverkehr offensichtlich Bescheid weiß.

Wasserbetten-Sex

Seit Urzeiten praktizieren nomadische Wüstenvölker Sex auf Wassermatratzen. Sie füllen vernähte Ziegenhäute mit Wasser. Diese Kissen und Betten können von Kamelen leicht transportiert werden. Ein schwingendes Wasserbett gilt bis heute als Non-plus-ultra beim Sex. Weitere Information unter Ist Sex im Wasserbett besser?

Weibliche Ejakulation

Die weibliche Ejakulation wird in der Umgangssprache häufig auch als "Squirting" bezeichnet. Die weibliche Ejakulation bezeichnet die Situation, wenn eine Frau beim Erreichen Ihres sexuellen Höhepunktes ein Sekret bildet, welches ruckartig aus der Vagina spritzt. Es ähnelt dem weiblichen Urin, kommt aber nur selten bei Frauen vor. Beispiele für Squirting & Sex hier.

Wespentaille

Die Wespentaille bezeichnet eine extrem schmale Taille, die oftmals nur durch Einschnüren in ein enges Korsett erreicht wird. Diese sehr feminine Figur verstärkt die erotische Signalwirkungen von Busen und Po. Mehr zu einem attraktiven Po unter Wie man den eigenen Po in Form bringt.

Wet Dreams

Wet Dreams ist englisch und bedeutet in etwa "feuchte Träume". Diese feuchten Träume enden oft mit einem Orgasmus. Der Begriff kommt daher, dass diese Träume die Vagina der Frau feucht werden lassen. Beim Mann entsteht nicht selten eine Ejakulation.

Wet Sex

Als Wet Sex bezeichnet man sexuelle Praktiken mit jeglicher Art von Flüssigkeiten, wie Wasser, Getränke oder auch Öle. Oft handelt es sich dabei auch um Sex unter der Dusche oder im Wasser. Mehr im Sexratgeber Ein feuchtfröhliches Vergnügen so geht Sex im Wasser.

Wichsen

Wichsen, manchmal auch Wixxen geschrieben, bedeutet Selbstbefriedigung mit der Hand beim Mann. Exhibitionisten lassen sich beim Wichsen real oder vor der Webcam zusehen. Homosexuelle Männer verabreden sich oft zum gemeinsamen Wichsen über den Kontaktmarkt. Mehr unter Tipps und Tricks für eine bessere Masturbation beim Mann. Übrigens: Die Abkürzung für Wichsen ist WX.

Wiener Auster

Als "Wiener Auster" wird eine sexuelle Stellung bezeichnet. Die Frau liegt dabei auf dem Rücken und verschränkt ihre Beine hinter dem Kopf ihres Partners. Der Mann führt seinen erigierten Penis in die Vagina der Frau ein und legt sich auf sie. Bei dieser Stellung spürt besonders der Mann mehr, da ein größerer Druck auf den Penis ausgeübt wird.

Wifesharing

Beim Wifesharing teilen Männer in einer Dreierbeziehung eine Frau. Grund ist der oft unausgesprochene Wunsch vieler Männer, die eigene Frau beim Sex mit einem anderen Mann zu beobachten. Ein Wifesharing sollte nur nach intensiven, einvernehmlichen Vorgesprächen mit allen Teilnehmern begonnen werden. Im Gegensatz zum Swingen hat beim Wifesharing nur die Frau einen Geschlechtsverkehr mit einem weiteren Partner. Zu Sextreffen mit Wifesharing geht's hier. Mehr unter Was bieten Swingerclubs? Adressen für den intimen Partytreff.

Windelsex

Windelsex bezeichnet einen durch einen Windelfetisch, also die Erregung durch Windeln, beeinflussten Sextyp. Bei diesem erotischen Rollenspiel trägt einer oder beide Teilnehmer Erwachsenenwindeln, als sog. Adult Baby, welches bei den Teilnehmern für zusätzliche Erregung sorgt. Angebote dazu finden sich in der Kontaktbörse meist unter dem Stichwort Windeln.

Wollusttropfen

Der Wolllusttropfen ist ein Synonym für Präejakulat. Es handelt sich hierbei um ein Drüsensekret, das schon vor der Ejakulation bei sexueller Erregung aus dem Penis heraustreten kann.

WS

WS kann sowohl für Wachsspielchen als auch für Wasserspiele stehen.

  • Wasserspiele haben mit Wasser nicht viel zu tun, denn in diesem Fall geht es um Urin. Normalerweise wird die Spielart, bei welcher man sich gegenseitig anpinkelt, als Watersports oder Golden Shower bezeichnet. Wer sich damit weniger auskennt, nennt meist den Begriff Natursekt. Natursekt ist aber lediglich die höchste Form von Golden Shower, bei der man sich nicht nur gegenseitig auf den Körper uriniert, sondern direkt in den Mund, wobei der passive Partner den Urin des aktiven Partners schluckt.
  • Bei Wachsspielchen wird in einer Spielart des SM (Sadomasochismus) heißes Kerzenwachs auf den Körper geträufelt, was einen leichten Schmerz auslöst, welcher aber je nach Kerzenwachs nicht unbedingt als Schmerz empfunden wird, sondern eher erregend ist. Es sollte auf den Schmelzgrad des Wachses geachtet werden, damit es nicht zu Verbrennungen am Körper kommt. Ausführliche Tipps und Ratgeber zu Wachsspielen (WS) unter Spiel mit dem Feuer - erotische Fantasien mit Wachs.

 

   

Weitere Buchstaben im Sexlexikon:

A: Von A tergo bis AV

B: Von B&D über BDSM bis BW-Piercing

C: Von Callboy bis Cybersex

D: Von D/s bis Dyke

E: Von Earshot bis Eyeshot

F: Von FA bis Futanari

G: Von Gang Bang bis GV

H: Von Hafada bis Hypersexualität

I, J: Von Idiosynkrasie bis Jockstrap

K, L: Von Kamasutra bis Löffelchenstellung

M, N: Von Makrophilie bis Natursekt

O, P: Von "O" bis Punching

Q, R: Von Queef bis Russisch

S: Von Sächsisch bis Swingen

T, U: Von TS bis Umschnalldildo

X, Y, Z: Von X-Stellung bis Zwitter

Erotik- und Sex-Abkürzungen

Alle Erotik-Ratgeber

Die neuesten Erotikanzeigen

19 Uhr

Lust auf spontan Outdoor oder Auto auf gegenseitig ....
Dann melde dich .
Keine Anfänger. Alter ab 20 Sauberkeit. Gesundheit wird vorausgesetzt und gegeben.
Diskretion.
Kein TG
KEIN ANFÄNGER!!!!

29221 Celle

21.11.2017

blasen

suche dich 18 - 28 damit ich 47 schlank einen blasen kann und du in mein mund kommst. bin nicht mobil

77652 Offenburg

21.11.2017

Suche Bi Sex mit Pärchen / TG 150€

Bei welchem Pärchen kann ich die Frau lecken und ficken und dem Mann einen blasen ?
 
Bin 27, rasiert, 21x5, deutsch

56068 Koblenz

21.11.2017

Paare sucht ein Mann

Wir sind ein paar 39 und suchen ein Mann für sex. Bitte nur bis 40j und mit Bild melden.

59425 Unna

21.11.2017

Junge auf der Suche :)

Hey, ich bin 22 / 177 / 75. Ich bin OV aktiv und bei Sympathie auf AV passiv. Bin eher so der devote Typ würde ich sagen. Suche daher also jemanden für ein bisschen Spaß. Gerne auch ältere :). Lass...

61169 Friedberg (Hessen)

21.11.2017

Nylonfetisch

Hallo,  bin 58 Jahre alt und suche nette Frau für gelegentliche Treffen. 
Ich stehe total auf Strumpfhose und Nylons, die ich gerne berühren und verführen darf. Und auf ausdauernden, ausführlichen...

25980 Sylt

21.11.2017

Mehr Erotik-Anzeigen

 

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de