gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben

Übersicht: Sex-Tipps, Beziehungsratgeber & mehr

Wie bereitet man einen spannenden Sextreff richtig vor?

Sextreffen vorbereiten Vor dem Sextreffen sollte gut kommuniziert werden, was gefällt.

Die kleine Flucht aus dem Alltag muss nicht unbedingt viel Geld kosten oder in ferne Länder führen. Ein Sextreff bietet die Möglichkeit, sich einmal richtig fallen zu lassen und den Abend so entspannt zu genießen. Wie man sich bestmöglich darauf vorbereitet und was unter keinen Umständen fehlen sollte, können Sie hier erfahren.

Ort und Zeit

Die wichtigsten Faktoren für einen angenehmen Sextreff sind der richtige Ort und Zeitpunkt. Niemand hat gern Sex nach Stoppuhr, daher sollte man immer einen entsprechenden zeitlichen Puffer vor und nach dem Treffen einplanen. Nichts frustriert den Partner und auch einen selbst mehr, als wenn man völlig abgehetzt ankommt und überstürzt wieder aufbrechen muss. Wenn man sich schon für den gemeinsamen Sex trifft, sollte man auch genügend Zeit mitbringen. Dies zeugt von Respekt vor seinem Gegenüber und hilft dabei, nachhaltig und ohne Hektik zu entspannen.

Welcher Ort der richtige ist, müssen beide Partner unter sich klären. Eine Pauschalaussage ist leider kaum möglich. Während manche ein gemütliches Bett im Schlafzimmer bevorzugen, zieht es andere hingegen hinaus an den Strand oder mit dem Auto in den Wald. Auch exotische Wünsche des Partners sollten in einem gewissen Maß berücksichtigt werden; Sex im Freien kann durchaus einen besonderen "Kick" haben - es ist aber kein Muss.

Sextreffen vorbereiten Planen Sie ausreichend Zeit für das Sextreffen ein.

Stimmung und Atmosphäre

Um in die richtige Stimmung zu kommen, sollte man gewisse Überlegungen in die Planung mit einfließen lassen. Hier erklären wir Ihnen die wichtigsten Punkte:

  • In der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich: Beide Partner sollten ihr Handy ausschalten. Wenn ein Handy klingelt und man unter Umständen sogar noch reflexartig abhebt, ist die erotische Spannung schnell dahin.
  • Bei einem erotischen Treffen muss es nicht immer zwingend um Romantik gehen. Kerzen oder gedimmtes Licht sind nicht zwingend Voraussetzung, werden von den meisten aber als äußerst angenehm und anregend empfunden.
  • Auch die körperliche Hygiene spielt eine Rolle: Für Frauen bietet es sich stark an, Zeitpunkte zu wählen, bei denen sie sich absolut sicher sein können, dass keine Regelblutung einsetzt.
  • Sowohl für Männer als auch für Frauen gilt: Weniger ist mehr - ganz besonders in Sachen Körperbehaarung. Wenn man ein Treffen relativ spontan plant, sollte man immer davon ausgehen, dass der Partner nicht auf üppige Körperbehaarung aus ist, sofern er es nicht ausdrücklich erwähnt.
  • Zum Abschluss dieses Punktes noch eine Banalität: So simpel es klingen mag, lieber Männer - aber den Abwasch zu erledigen, den Müll herauszubringen und das Bett frisch zu beziehen, wird Ihnen vor allem bei den Damen stimmungshebende Pluspunkte einbringen.

Speis und Trank

Ein erotischer Abend oder ein Sextreff lässt sich am besten mit einem gemeinsamen Abendessen vorbereiten. Das gemeinsame Essen erfüllt vor allem einen psychologischen Zweck: Man kann Anspannungen und Nervosität abbauen, zudem baut sich eine gewisse Vorfreude auf den "Nachtisch" auf. Wichtig ist in diesem Zusammenhang vor allem, dass man bestimmte Fettnäpfchen vermeidet.

  • Zwiebeln und Knoblauch sind hervorragende Zutaten, aber nicht unbedingt dann, wenn man keine zwei Stunden später intim miteinander werden möchte.
  • Beim Essen darauf achten, nicht zu viel zu sich zu nehmen; ansonsten verursacht ein Völlegefühl einen schweren Magen, außerdem fühlt sich ein voller Bauch müde und träge an.
  • Wer kocht, setzt Lebensmittel mit aphrodisierender Wirkung ein, wie Ingwer, Schokolade oder Chilipfeffer.
  • Zum Thema Alkohol: weniger ist mehr! Ein Schlückchen Champagner oder Wein gemeinsam genossen stärkt die Partnerschaft; auch ein Aperitif ist möglich. Zu viel Alkohol schadet der Libido. Wenn man aber eine Bierfahne hat oder nach dem dritten vierten Gläschen Wein ziemlich unkoordiniert durch die Wohnung torkelt, kann sich der Sextreff schnell erledigt haben.

Hilfsmittel

Potenzmittel Gegen peinliche Pannen hilft in der Not ein Potenzmittel.

In die Kategorie "Hilfsmittel" kann man viele Dinge einordnen.

  • Ein besonderer Pluspunkt für einen Sextreff kann erotische Unterwäsche sein. Selbstredend sollte die Unterwäsche frisch aus der Schublade kommen und nicht schon den ganzen Tag getragen worden sein. Bei Männern empfehlen sich Boxershorts; Slips sind mittlerweile relativ aus der Mode geraten. Die Damen dürfen sich schon etwas extravaganter in Szene setzen - zum Beispiel mit Tangas oder Reizwäsche. Mehr Tipps dazu hier.
  • Wenn "Mann" weiß, dass er ein Problem mit seiner Standfestigkeit hat, sollte er rechtzeitig für entsprechende medikamentöse Abhilfe sorgen.
  • Zu einem gelungenen Sextreff gehört auch eine Schutzausrüstung - sprich Kondome. Die Pille mag zwar eine unerwünschte Schwangerschaft verhindern, aber nur Kondome senken das Risiko von Geschlechtskrankheiten. Vor allem bei spontanen Treffen mit bislang kaum persönlich bekannten Partnern sollten Kondome Pflicht sein.
  • Je nach Vorlieben kann man auch Sexspielzeuge bereitstellen - allerdings nicht klar sichtbar und fein säuberlich auf dem Nachttisch, sondern dezent in einer Schublade. Dazu gehören zum Beispiel Handschellen, Tücher, Vibratoren und Dildos. Um einen reibungslosen und hygienischen Ablauf zu gewährleisten, empfehlen sich Handtücher und Gleitmittel.

Der Sextreff

Wenn man alle genannten Ratschläge beherzigt, steht dem gelungenen Sextreff nichts mehr im Wege. Man sollte es entspannt auf sich zukommen lassen und sehen, was sich entwickelt. Sextreffs scheitern manchmal an überzogenen Erwartungshaltungen oder daran, dass beide unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was an dem Abend geschehen sollte. So manches Mal ergibt sich im Leben eine zweite Chance - diese Tür sollte man nicht durch ablehnendes oder gereiztes Verhalten vorschnell zuschlagen.


Erotik-Anzeige aufgeben

Ähnliche Erotik-Ratgeber

Die neuesten Erotik-Kleinanzeigen

Suche für heute Abend ein nettes Treffen. Bin 36, gutaussehend und intelligent:-)

Hey ihr Lieben....

Ich bin single und habe heute endlich mal ein Wochenende frei.

Würde mich gerne heute Abend mit einer Frau treffen.

Vielleicht essen gehen oder ins Kino etc....

Gerne dannach...

50126 Bergheim (Nordrhein-Westfalen)

Heute, vor 1 Min.

Suche Begleitung beim Gassi gehen

Hallo zusammen,

Wir suchen eine Begleitung beim Spazieren gehen. Wir, dass sind mein Herrchen 29 und ich 11 Wochen alt.
Einmal Welpe streicheln und mit ihr spielen? Am besten mit anderer Hundebegle...

64832 Babenhausen (Hessen)

Heute, vor 1 Min.

Gemeine, verspielte Mädels gesucht

Ich suche zwei bis drei Mädels, die Lust haben, sich etwas mit meinem Sklaven zu vergnügen. Gerne auch Neulinge, die es mal ausprobieren wollen.
Er wird etliche Toys dabeihaben, die Ihr an ihm...

72250 Freudenstadt

Heute, vor 1 Min.

zärtliche langfristige affäre.

ich bin 51 175cm 99kg bi unerfahren. Möchte gerne einen Mann kennenlernen für eine zärtliche langfristige affäre. du solltest älter sein als ich und bitte keinen bart haben. wenn du zärtlich und kein...

24326 Nehmten

Heute, vor 1 Min.

Polin 30 Jahre. Sucht Mann XXL Schwanz ab 22 cm gepflegt schlank

Polin 30 Jahre. Sucht Mann XXL Schwanz ab 22 cm gepflegt schlank
Gesucht wird Mann bis 35. gepflegt Gutausehend Musk Riesen Schwanz ab 22 cm
Du Must
Ab 22 cm xxl haben sonst zwecklos anschreiben
...

10115 Berlin

Heute, vor 1 Min.

Getragene höschen strings tangas usw

Huhu... Ich bin 30 Jahre alt. Schlank und zierlich. Wenn ich abends mein Höschen Wechsel sind die immer feucht. Weil ich tagsüber öfter mal geil werde. Ich kann mir gut vorstellen das du mich gerne...

24837 Schleswig

Heute, vor 1 Min.

Mehr Erotik-Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © stefan_weis / Fotolia.com
Bild 2: © Szabolcs Szekeres / Fotolia.com
Bild 3: © Schlierner / Fotolia.com