gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Frag die (S)expertin!

Erotik-Ratgeber Übersicht

Frag die (S)expertin!
Du hast Fragen zum Thema Sex? Hier findest du Antworten!Du hast Fragen zum Thema Sex? Hier findest du Antworten!

Du hast eine Frage, die du dich sonst nicht traust zu stellen und suchst eine Antwort? Egal ob Fragen zu Partnerschaft oder zum Sex - unsere (S)expertin Gabriela hilft dir.

Du willst wissen, wie eine Sexstellung funktioniert? Was du bei bestimmten Problemen im Bett tun sollst? Hast Fragen aus dem Bereich Fetisch? Oder läuft es bei dir und deiner Partnerin nicht mehr so gut? Brauchst du Ideen und Tipps, damit wieder Würze in eurer Sexleben kommt?

Trau dich und stell deine Frage oder stöber in den schon beantworteten Fragen - sicher bist du nicht allein mit deinem Problem.

 

Viel Spaß wünscht dir das markt.de-Team und unsere (S)expertin


Gabriela

 

Schnellsuche:       
 

nach obenHilfe, ich habe einen kleinen Penis!

Mein Penis ist leider sehr klein. Das ist mir ziemlich peinlich. Was kann ich dagegen tun?
Simon, 18

Hallo lieber Simon,

nicht jeder Mann ist total üppig ausgestattet, dies sei vorab gesagt. Du hast mir jetzt nicht gesagt, was du mit sehr klein meinst, aber generell sei dir gesagt, dass:
1) die meisten Männer in einer Männerrunde gerne ein paar cm dazuflunkern, um anzugeben und
2) nicht jede Frau auf große Penisse steht. Es gibt durchaus weibliche Wesen, die es etwas kompakter bevorzugen und wer dich nur auf deinen Penis reduziert, ist für eine feste Beziehung sowieso die Falsche.

Solltest du bei One Night Stands schlechte Erfahrungen machen, so verbuche sie für dich als Reinfall und lass dich nicht in deinem Selbstbewusstsein kränken. Deinen Penis durch künstliche Hilfsmittel wie eine Penispumpe zu vergrößern, bringt meist nicht viel außer einen hohen finanziellen Aufwand. Am besten lernst du mit deinem kleineren Exemplar zu leben und dir eine gute Technik anzutrainieren. Es kommt wahrlich nicht auf die Größe an, sondern wie du damit umgehst. Das ist nicht nur eine Floskel, sondern die Wahrheit. Der größte Hammer nützt dir nichts, wenn du nicht geschickt damit umgehen kannst. Um eine Frau zu befriedigen, braucht es Geschick und das nötige Feingefühl, um die Punkte zu treffen, die SIE kommen lassen. Setze deine Zunge und Finger geschickt ein und du wirst merken, dass die Frau dich auf Händen tragen wird für dein Können. So wird dein Penis eine untergeordnete Rolle einnehmen und ihr werdet gemeinsam Spaß am Sex haben, ohne dass du dir um deinen Penis einen Kopf machen musst. Mehr zum Thema verrät dir übrigens unser Ratgeber Die Penislänge: Ein Thema voller Missverständnisse.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenBin ich sexsüchtig?

Ich habe ein Problem. Ich stelle mir im Moment ernsthaft die Frage ob ich sexsüchtig bin. Ich hab täglich Sex mit meinem Freund und dazu befriedige ich mich noch selbst oder treffe mich manchmal auch mit anderen Sexpartnern (wir führen eine offene Beziehung). Ist das noch im normalen Bereich?
Daniela, 28

Hallo liebe Daniela,

die Bedürfnisse eines Menschen sind so unterschiedlich - und dazu zählt auch das sexuelle Bedürfnis. Während manchen ein kurzer Quickie reicht, lieben andere das volle Programm. So verschieden wie die Art des Sex sein kann, so variiert auch der Wunsch nach der Häufigkeit von Mensch zu Mensch. Du hast momentan eine Phase, in der du es ständig brauchst und dir auch nimmst - und das ist auch völlig okay. Verurteile dich nicht selbst dafür. Lust ist ein körperliches Bedürfnis, das je nach Empfinden, Stressfaktor und Wohlfühlen mit dir selbst verschieden stark ausgeprägt ist. Zur Zeit brauchst du es viel und oft, aber auch das kann sich wieder ändern. Es werden Zeiten kommen, wo du weniger Zeit oder Lust auf Sex hast und deshalb bist du dann nicht gleich frigide. Genauso wenig bist du jetzt gerade sexsüchtig. Du hast und lebst deine Lust aus. Das darst du.

Trotzdem solltest du natürlich achtsam sei und beobachten, ob dein Verlangen nach Sex in nächster Zeit noch weiter zu nimmt. Was zu tun ist, wenn es wirklich nur noch um "das Eine" geht, kannst du in unserem Ratgeber zum Thema Sexsucht genau nachlesen.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenMuss eine Frau anal können?

Ich hatte in den letzten Jahren mehrere Partner und alle wollten nach kurz oder lang Analsex. Ich finde den Gedanken nicht so toll und habe es auch schonmal probiert, aber mir tut das nur weh und macht mir auch keinen Spaß. Ich frage mich, warum alle Männer so auf Analsex stehen und ob es mittlerweile “normal” ist. Sollte ich es vielleicht einfach nochmal probieren, damit ich nicht prüde oder so wirke?
Monika, 30

Liebe Monika,

deine Gedanken sind total verständlich und du bist nicht die Einzige, der es so ergeht. Für viele Männer hat Analsex einen so hohen Stellenwert, weil das Gefühl einfach viel intensiver ist und somit ein kleines Highlight für IHN darstellt. Nach dem normalen Sex den Penis noch einmal "umstecken" zu dürfen in ein viel engeres Loch, bringt seinen Lustsaft zum Kochen und treibt ihn fast zur Explosion. Liebe Monika, du hast es ausprobiert und wenn du dich damit nicht wohlfühlst und es dir gar weh tut, dann probiere es maximal noch ein weiteres Mal. Dies solltest du, gemeinsam mit deinem Partner, bei viel Entspannung und niemals ohne ein schönes Gleitmittel tun. Der Analbereich ist sehr empfindsam und verletzlich, er wird nicht von selbst feucht sondern ist eigentlich nur trocken. Angenehmer Analsex funktioniert nur, wenn du dich völlig entspannen kannst und dein Poloch ein wenig flutscht (unser Analsex-Ratgeber verrät dir noch mehr hierzu).

Probiere es aus und du wirst sehen, es geht sehr einfach. Ein wenig ungewohnt ist das Gefühl am Anfang schon, aber es dauert nur ganz kurz und ist durchaus eine schöne Alternative zum herkömmlichen Sex. Sollten deine Schmerzen jedoch anhalten und es bleibt total unangenehm für dich, dann hake Analsex für dich ab. Analsex sollte kein Mann als selbstverständlich betrachten, sondern eher als etwas Besonderes, wenn du dies mitmachst.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenIch komme beim Sex immer zu schnell - was tun?

Beim Sex mit meiner Freundin komme ich immer schon nach 1 bis 2 Minuten. Das ist für mich total frustrierend und für sie auch unbefriedigend. Ich habe jetzt große Angst, dass sie mich deswegen verlässt! Was kann ich tun, damit ich länger durchhalte?
Tobias, 25

Hallo lieber Tobias,

zunächst einmal sei gesagt, du bist kein Einzelfall. Zu früh kommen kann viele Ursachen haben und du solltest dich deswegen auf keinen Fall zu sehr unter Druck setzen. Vorzeitiges Kommen ist vor allem eines: Kopfsache!

Aufregende Situationen, wie spontaner Sex im Freien oder generell an ungewöhnlichen Orten, erzeugen einen zusätzlichen Kick und ist eher ungeeignet. Verbunden mit der Aufregung erwischt zu werden, würde es dir auch dabei wieder passieren, dass du nach kürzester Zeit kommst. Halte euer Vorspiel kurz, um dich nicht schon im Voraus zu sehr anzugeilen und wähle die Stellung beim Sex mit Bedacht. Bei der Missionarsstellung hast du beispielsweise die volle Kontrolle über die Tiefe des Eindringens sowie die Geschwindigkeit und hast selbst das Zepter in der Hand. Wenn es brenzlig wird, kannst du langsamer machen und den Orgasmus so ein wenig hinauszögern. Doggystyle ist nicht förderlich, da diese Stellung besonders intensiv für euch beide ist. Wenn du magst, kannst du auch durch gezielte Selbstbefriedigung üben, länger zu können. Mach es dir und stoppe immer dann, wenn du kurz vorm Abspritzen stehst. Dann warte kurz, lenke dich gedanklich für einen Moment ab, fasse deinen Penis wieder bis kurz vor dem Ziel an und warte anschließend wieder. Durch diese gezielte Übung lernst du dich selbst besser kennen und kannst den entscheidenden Moment besser kontrollieren. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Weitere Tipps findest du auch in unserem Ratgeber Hilfe gegen den vorzeitigen Samenerguss.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenWürde gerne einen Dreier ausprobieren - wie sage ich es meinem Partner?

Seit einiger Zeit geht mir eine Fantasie nicht mehr aus dem Kopf: Ich möchte einen Dreier haben, natürlich mit meinem Partner zusammen. Doch wie soll ich ihm das am besten sagen? Ich will nicht, dass er das Gefühl hat, er würde mir nicht reichen!
Sarah, 29

Hallo liebe Sarah,

die Fantasie eines Dreiers geistert vielen Menschen durch den Kopf und um dich zu ermutigen sei gesagt, dass meist Männer diese Erfahrung gern machen möchten. Versuche am besten, in einem ruhigen Moment ganz behutsam mit deinem Partner darüber zu sprechen. Vielleicht formulierst du es zunächst als Frage an ihn, wie er zu dem Thema steht. Dann kannst du dich langsam herantasten und schauen, wie er darauf reagiert. Vielleicht geht es ihm ähnlich und auch er wusste bisher nicht, wie er es ansprechen soll?! Werde dir am besten im Voraus darüber klar, welche Konstellation für dich gut wäre. Möchtest du den Dreier mit einem zweiten Mann oder die Erfahrung mit dem weiblichen Geschlecht und deinem Partner machen? Mit einer zweiten Frau hat kaum ein Mann Probleme, da hier bereits der Eifersuchtsfaktor bei fast Null liegt. Zwei sinnliche Wesen mit IHM im Bett - dies ist oft sogar der absolute Traum eines Mannes. Um ihm das Gefühl zu geben, dass er dir durchaus genug ist, sag ihm, dass du euer Sexleben damit bereichern möchtest. Oft ist es, als entflammt das Feuer der Lust neu, wenn man ein solches Experiment gewagt hat. Gleichermaßen wird es euch als Paar bestärken, denn diese Erfahrung macht ihr gemeinsam - und das verbindet! Tipps, damit ein Dreier zum Erfolg wird, findest du hier

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenIst es normal, dass sein Penis nicht schnell steif wird?

Letztes Wochenende wollten mein Freund und ich zum ersten Mal miteinander Sex haben. Wir sind beide keine Jungfrau mehr, aber wir sind halt noch nicht so super lange zusammen. Irgendwie hat’s dann total lange gedauert, bis sein Penis steif geworden ist. Dabei hab’ ich ihn lange massiert und auch versucht, ihn oral zu befriedigen. Bin ich ihm nicht attraktiv genug oder woran kann das gelegen haben?
Anna, 19

Hallo liebe Anna,

bitte mach dir nicht zu viele Gedanken um euer kleines Malheur bei eurem ersten gemeinsamen Sex. Wenn sich zwei Menschen zum ersten Mal nackt sehen und gegenseitig ihre Körper erforschen wollen, sind beide Seiten aufgeregt. Alles ist neu und ungewohnt, niemand will Fehler machen. Dieser innerliche Druck wirkt sich bei jedem Menschen anders aus, doch spurlos geht er nur an den wenigsten vorüber. Dass dein Freund Probleme hatte, eine Erektion zu bekommen, lag ganz bestimmt an seiner Aufregung. Gerade weil du ihm so gut gefällst, wird auch er Angst gehabt haben, etwas falsch zu machen. Du musst dir das wie eine Spirale vorstellen, die sich weiter und weiter dreht. Ist die Aufregung da, so legt sich der psychische Druck auf den Körper um und äußert sich darin, dass eben nicht alles reibungslos funktioniert. Alle Berührungen sind neu und ungewohnt für euch - gib der Sache ein wenig Zeit, geht es langsam an und entspannt euch. Macht in Ruhe und nichts Überstürztes und du wirst sehen, dass er die nächsten Male stehen wird wie eine Eins. Guter Sex ist nicht sofort da, sondern er muss sich entwickeln. Diese Entwicklung braucht Zeit und Geduld. Gönnt euch beides und ihr werdet belohnt.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenWie kriege ich meine Frau dazu mit in den Swingerclub zu gehen?

Ich würde mit meiner Frau gerne mal in einen Swinger- oder Pärchenclub gehen. Als ich meiner Frau davon erzählt habe, war sie zwar nicht abgeneigt, aber begeistert war sie auch nicht. Sie meint, sie weiß nicht, ob sie sich fallen lassen kann, wenn uns andere beim Sex zuschauen und hat auch bedenken, den Partner zu tauschen - sie meint, das wäre ja riskant wegen Krankheiten und so. Wie kann ich meiner Frau jetzt die Angst vor dem Pärchenclub nehmen, ohne sie zu sehr zu bedrängen? Ich möchte sie ja nicht einfach überreden, sondern, dass sie auch Spaß daran hat!
Michael, 45

Lieber Michael,

nimm deiner Frau die Ängste vor einem Swingerclub-Besuch, indem du ihr vorsichtig aufzeigst, dass es dort für euch als Paar keinerlei Verpflichtungen gibt. Wenn ihr es ganz entspannt wollt, dann sucht euch einen Club mit einem schönen Wellnessbereich, der gleichermaßen zur Entspannung genutzt werden kann. Whirlpools und Saunen laden hier zum Relaxen ein und es ist ideal, um sich auf die erotische Umgebung ganz allmählich einzustellen. Am besten macht ihr das an einem freien Tag, um euch so viel Zeit lassen zu können, wie ihr möchtet. Zudem gibt es Separees, in denen ihr euch auch zu zweit, abgegrenzt von allen anderen, vergnügen könnt. Mag sein, dass deine Frau auch Gefallen am Swingerclub findet und dich ganz überraschend auf der Spielwiese verwöhnt. Natürlich könnt ihr euch auch alles anschauen, Zeit dort verbringen und wieder gehen. Alles kann, nichts muss. Gleiches gilt für den Partnertausch, der keinen Pflichtteil darstellt. Vielleicht lernt ihr interessante Menschen kennen und bekommt spontan Lust, euch auszuprobieren. Das quasi erlaubte Fremdgehen kann durchaus seine Reize haben. Swingerclubs legen größten Wert auf Hygiene und Ordnung, überall liegen saubere Handtücher und Kondome zur Verhütung bereit. All diese Fakten kannst du ihr behutsam aufzeigen und sie anschließend neu entscheiden lassen. Falls ihr euch für einen Besuch im Swingerclub entscheidet, findet ihr hier einen Swinger-Knigge.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenWie blase ich deepthroat?

Mit meinem Freund bin ich jetzt schon recht lange zusammen. Mein Freund findet es total geil, wenn ich ihm einen blase. Jetzt hat er zu mir gesagt, dass er gerne möchte, dass ich ihm deepthroat blase. Ich finde die Vorstellung nicht ganz so toll - ich muss ja jetzt schon immer den Würgereiz unterdrücken! Gibt es Tipps, damit ich nicht so würgen muss? Ich will ihm den Wunsch ja nicht abschlagen.
Katharina, 25

Hallo liebe Katharina,

deine Einstellung zum Thema Deepthroat ist wirklich klasse, denn es ist bewundernswert, dass du deinem Freund diesen Wunsch erfüllen möchtest. Ein Deepthroat lässt sich trainieren und durch kleine Tipps für dich vereinfachen. Die einfachsten Grundregeln lauten: du musst dich Stück für Stück daran gewöhnen und lernen, deinen Würgereiz zu unterdrücken. Dies kannst du ganz einfach jeden Morgen beim Zähneputzen üben. Immer wenn du fertig mit Putzen bist, gehst du mit der Bürste so weit am Rachen hinab, bis du würgen musst und genau an diesem Punkt verharrst du mit dem Bürstenkopf bis der Reiz nachlässt. Stück für Stück gehst du tiefer rein und wirst die ersten Erfolge bald spüren, da sich der Würgereiz wegtrainieren lässt. Die beste Stellung für einen entspannten Deepthroat ist, wenn du auf dem Rücken liegst. So ist der Kopf überstreckt und er kann sein Gemächt von oben, also über dir knieend richtig tief in deinen Hals hämmern, ohne dass es unangenehm für dich wird. Um Anstrengungen und Krämpfe am Mund zu vermeiden, spiele mehr mit deiner Zunge statt zu viel zu saugen. Die Halsmuskulatur sollte immer recht entspannt sein, damit du den Deepthroat in genüsslicher Länge durchführen kannst. Viel intensives Saugen wie beim normalen Blowjob ist hier überflüssig.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach oben Muss ich mich intim rasieren?

Ich bin schon etwas älter und suche momentan immer nach Sextreffen. Ich sehe auch nicht wie der Opatyp aus, so dass Treffen auch zustande kommen. Wenn ich den Frauen jedoch sage oder sie beim Treffen sehen, dass ich unten rum nicht rasiert bin, finden die Frauen das nicht so toll. Ist das irgendein Trend, den ich verpasst habe? Sollte ich mich unten rum rasieren? Und muss ich da irgendwas beachten?
Peter, 56

Hallo lieber Peter,

in der Tat ist es heutzutage bei vielen an der Tagesordnung, sich intim zu rasieren. Als Trend kann man dies nicht bezeichnen, aber viele finden es hygienischer und gepflegter. Letztendlich sollte jeder nach seinem persönlichen Geschmack entscheiden, wie er unten herum aussieht. Ein Grund warum die Frauenwelt rasierte Männer besser findet, liegt klar auf der Hand: Bei rasierter Intimzone wirkt dein Penis sofort größer und wird in voller Pracht zur Schau gestellt. Wenn du dich ebenfalls für eine Intimrasur entscheidest - ausprobieren kannst du es ja einmal - dann beachte die wichtigste Grundregel: Stets scharfe Klingen verwenden! Dies ist von Bedeutung, um kleinere Schnitte in der sensiblen Intimzone zu vermeiden. Zudem sollte die Haut immer mit der freien Hand straff gezogen werden, damit du alle Haare gut erwischst. Wichtig ist auch, niemals trocken, sondern immer nass und mit einem Rasierschaum- oder Gel zu rasieren. So wird deine Haut nicht zu trocken und bekommt im Anschluss an die Rasur keine Rötungen oder unschöne Pickelchen. Trage im Anschluss eine rückfettende Creme auf. Ob eine Intimrasur etwas für dich ist oder nicht, musst allein du entscheiden. Bei intimen Treffen ist immerhin das Wichtigste, dass du dich selbst in deiner eigenen Haut wohlfühlst.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenErektionsproblem trotz Potenzmittel?

Hallo, meine Partnerin hat kein Verlangen nach Sex. Somit bin ich gezwungen Handbetrieb zu machen. Nun habe ich es einmal gewagt, eine Hobbyhure aufzusuchen. Weil ich Diabetiker bin und deshalb Erektionsprobleme habe, hab ich vorher eine halbe Potenzpille genommen. Die Dame beklagte trotzdem, dass er nicht richtig steif wird. Sie hat es durch blasen und Handbetrieb ( bei mir lief auch einwenig das Kopfkino mit) kam ich zwar zum Abspritzen - sogar sehr viel- aber die Steifheit fehlte. Sicherlich liegt es auch am Alter. Sollte ich die Dosis des Potenzmittels erhöhen, z.B. eine ganze Tablette? Oder gibt es einen anderen Tipp, damit er steif wird und bleibt? Über ein Rat würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank.
Claus Dieter, 59

Hallo lieber Claus Dieter,

leider kann ich dir keine genaue medizinische Beratung geben - dafür solltest du dich unbedingt an deinen Arzt wenden. Ich bin leider keine Medizinerin und kann dir deshalb nicht sagen, welche Medikation bedenkenlos möglich ist. Grundsätzlich ist es leider so, dass bei älteren Patienten mit Diabetes Typ 2 auch die Erektionsfähigkeit in Mitleidenschaft gezogen wird. Um trotzdem ein erfülltes Sexleben zu haben, kannst du aber auf Potenzmittel zurückgreifen - für die genaue Dosierung solltest du aber mit deinem Arzt sprechen.

Am besten gehst du mit Geduld an die ganze Sache heran. Wenn du noch einmal zu einer Hobbyhure gehst, solltest du dein Problem am besten auch vorher ansprechen. Manche Frauen können damit besser umgehen und haben mehr Verständnis. Manche Frauen bieten ihren Service sogar extra für Männer mit Erektionsstörungen an - am besten du fragst einfach nach. Wichtig ist, dass du dir eine Frau suchst, die es nicht eilig hat, sondern sich ausreichend Zeit für dich nimmt. Wenn du schon gestresst und nervös zu deinem Sexdate kommst, ist der "Erfolgsdruck" einfach zu groß - du kannst nicht richtig abschalten und dein bestes Stück wird nicht so mitmachen wie du willst, egal ob du vorher eine Tablette eingeworfen hast oder nicht.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenGeschlechtskrankheiten bei Oralverkehr?

Kann ich mir beim Oral Verkehr AIDS holen oder andere Krankheiten?
Anonym

Hallo liebe/r Unbekannte/r,

auch bei Oralverkehr kannst du dir eine Geschlechtskrankheit einfangen. Geschlechtskrankheiten können durch Sperma, Scheidensekret, Blut und Schleimhäute übertragen werden. Das heißt, schon die kleinste Verletzung im Mundraum (z.B. eine offene Stelle vom Zahnfleischbluten oder ähnliches) kann dazu führen, dass du dich mit einer Geschlechtskrankheit wie dem HI-Virus (HIV bzw. AIDS) ansteckst. Gegen manche Krankheiten kannst du dich impfen lassen, andere musst du behandeln lassen, aber HIV ist nicht heilbar - deshalb solltest du dich immer schützen! Eine Tabelle der bekanntesten Geschlechtskrankheiten mit der Übertragungsart und Behandlungsmöglichkeiten findest du hier: Geschlechtskrankheiten und wie man sie sich gar nicht erst einfängt! Am besten schützt du dich beim Oralverkehr mit einem Lecktuch. Das ist ein ganz dünnes Tuch, was zwischen Mund und Scheide gelegt wird. Weil es so dünn ist, ist das Gefühl für beide nicht beeinträchtigt. Wenn du einen Penis blasen willst, solltest du unbedingt ein Kondom verwenden.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenTantramassage von einem Mann?

Hallo, ich, verh. hetero, habe zum ersten Mal eine Tantra Massage gebucht. Diese wird jedoch von einem Mann ausgeführt. Ich bin mir noch ziemlich unsicher, ob ich mich von einem Mann massieren lassen soll, da ich mich bis jetzt immer von Frauen habe massieren lassen. Auch kann ich mit Begriffen wie Body to Body wenig anfangen. Könnt Ihr meine Verunsicherung ein wenig lindern? Liebe Grüße
Wolfgang, 51

Hallo lieber Wolfgang,

Eine Tantramassage soll den Geist und Körper “befreien” und zur absoluten Entspannung führen. Generell spricht nichts dagegen, dass die Tantramassage von einem Mann ausgeführt wird, wenn du dich dabei nicht unwohl fühlst oder dich nicht fallen lassen kannst. Besonders die intimeren Berührungen empfinden heterosexuelle Männer von einer Frau als angenehmer. Aber auch die Erfahrung, von einem Mann, der deine Bedürfnisse und den männlichen Körper ja quasi aus erster Hand kennt, massiert und berührt zu werden, kann sehr entspannend sein. Body to Body bedeutet z. B., dass der Masseur seinen eignen Körper einsetzt, um dich zu massieren - ihr seid beide völlig nackt und mit duftenden und entspannenden Ölen eingerieben. Genaue Abläufe zu den unterschiedlichsten Erotikmassen findest du hier in diesem Text: Erotische Massagen.

Ich empfehle dir, dich vorher genau mit deinem Masseur zu unterhalten und deine Wünsche und Vorstellungen an die Massage zu äußern, damit du die Massage völlig entspannt genießen kannst. Dein Masseur wird auch vollstes Verständnis für dich haben, wenn du deine Verunsicherung äußerst und dementsprechend sanft vorgehen und nichts tun, was dir unangenehm sein könnte. Die Tantra-Massage ist eine gute Möglichkeit, um neue Erfahrungen zu sammeln - besonders, wenn du vielleicht sogar bisexuelle Neigungen hast, von denen du noch nichts weißt - und etwas Verunsicherung beim ersten Mal ist völlig in Ordnung.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenWas ist Bukkake und Cumshot?

Hallo, ich bin verheiratet, zwei Kinder. In meiner Ehe spielt sich schon seit Jahren sexuell nichts ab. Ich habe mir die Freiheit genommen und mir seit ca. einem halben Jahr einen Liebhaber zugelegt. Wir haben uns auf eine sinnliche und zärtliche Art aufeinander eingelassen. Wir reden sehr offen über unsere Sexualität. Vor ein paar Wochen hat er Wünsche in Bezug auf unsere Sexualpraktiken geäußert. Leider kenne ich keine seiner vorgeschlagenen Wünsche. Ich kann nichts mit "Bukake" oder "Cumshot" anfangen. Könnt Ihr mich aufklären?? Gibt es sowas überhaupt?? Vielen lieben Dank
Andrea, 41

Hallo liebe Andrea,

Unter Bukkake versteht man eine Sexpraktik mit mehreren Männern, die die Frau (das wärst dann du) besamen, also auf die Frau ejakulieren. Es gibt noch Unterformen, bei denen nur auf bestimmte Körperstellen ejakuliert wird, z. B. auf die Brust, dem Hintern oder ins Gesicht. Da dein Liebhaber auch eine Vorliebe für Cumshots hat, wird er höchstwahrscheinlich letzteres meinen, denn der Begriff Cumshot (engl. Bezeichnung für Ejakulat) hat sich aus der Pronofilmindustrie etabliert, wo Männer ihr Sperma ins Gesicht der Frau abspritzen. Viele weitere Begriffserklärungen findest du auch in unserem Sexlexikon, schau da doch einfach mal durch: Sex-Lexikon

Generell solltest du dir gut überlegen, ob du diese Praktik mit deinem Liebhaber machen möchtest. Für eine Bukkake-Session werden noch mehr Personen an eurem Sexleben teilhaben. Das kann auch für dich aufregend und erregend sein, doch musst du dir wirklich sicher sein, dass du das möchtest. Auch solltest du dir überlegen, welche Konsequenzen das für deine Ehe haben kann, denn um deine Affäre auch wirklich geheim zu halten, solltest du stets verhüten, um Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten zu verhindern. Und bei Cumshots oder Bukkake ist Sperma auf jeden Fall mit dabei.

Es ist sehr gut, wenn du dich mit deinem Liebhaber offen über eure sexuellen Vorstellungen und Wünsche unterhalten kannst. Dafür benötigt es eine Menge Mut und Vertrauen. Am besten ist es, wenn ihr noch einmal offen über eure Wünsche sprecht und er dir genau erklärt, wie er sich den Ablauf vorstellt. Vielleicht könnt ihr euch ja auch gemeinsam einen Pornofilm anschauen, damit du dir ein Bild machen kannst? Dann wirst du bestimmt viel besser erkennen, ob seine sexuellen Wünsche mit deinen übereinstimmen oder ob du Bukkake überhaupt ausprobieren möchtest.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenWie kriege ich meine Frau zum Oralverkehr?

Hi, Wie bekomme ich meine Frau dazu meinen Schwanz in den Mund zu nehmen? Lecken lässt sie sich und alles andere auch nur Sie will ihn einfach nicht blasen! Was kann ich tun?
Anonym

Hallo lieber Unbekannter,

ich glaube, die wichtigste Frage ist doch, warum deine Frau dein bestes Stück nicht in den Mund nehmen will. Hat sie dafür bestimmte Gründe, die sie dir schon einmal genannt hat? Mag sie den Geschmack nicht? In diesem Fall könntet ihr versuchen, den Geschmack positiv zu beeinflussen, z. B. könntest du ein Kondom mit Bananengeschmack drüberziehen oder ihr könnt deinen Penis während des Vorspiels lecker mit Sahne besprühen. Wenn es an der Größe liegt und deine Frau den Würgereflex nicht unter Kontrolle hat, kannst du dies gemeinsam mit ihr trainieren. Tipps dafür findest du hier: Deepthroat-Tipps. Vielleicht mag deine Frau auch einfach nicht dieses devote Gefühl, wenn sie dir einen bläst? In diesem Fall könntet ihr es versuchen, indem du auf dem Rücken liegst und sie auf dir sitzt, während sie deine Luststange lutscht - so hat sie eine erhöhte Position und kann sich überlegener fühlen - sie hat die Macht, während sie dir einen bläst. Eine letzte Möglichkeit wäre es, wenn du mit ihr die 69-er Stellung ausprobierst. Hierbei leckst du sie, während sie dir gleichzeitig einen bläst. Beides passiert gleichzeitig und ihr kommt beide auf eure Kosten. Grundsätzlich ist es nicht möglich, deine Frau gegen ihren Willen dazu zu bringen, dich oral zu befriedigen. Die sinnvollste Möglichkeit ist es, das Problem offen anzusprechen und den Grund für ihre Aversion zu finden. Wenn du das Problem nicht offen ansprichst, sondern z. B. nur versuchst, ihren Kopf in Richtung deiner Liebeslanze zu schieben, ist ihr vielleicht gar nicht bewusst, dass du dir das so sehr wünscht. Am besten erklärst du ihr genau, warum du dich so sehr nach Oralverkehr sehnst - du wirst sehen, offene Worte bringen häufig eine gute Lösung und mit ein bisschen Kreativität lässt sich ihre Abneigung bestimmt überwinden.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenWie bereite ich mich auf griechischen Sex vor?

ich habe seit einiger Zeit ein bi- Verhältnis zu einem anderen Mann. In dieser Beziehung bin ich eher der feminine Typ. Mein Partner (68J) hat in letzter Zeit öfter den Wunsch geäußert, die griechische Liebe mit mir praktizieren zu wollen. Da ich selbst diese Form noch nicht praktiziert habe, würde ich gerne wissen, wie ich mich am besten darauf vorbereiten und einstimmen kann. Vielen dank und liebe Grüße.
Wolfgang, 51

Hallo lieber Wolfgang,

du hast Recht: Eine gute Vorbereitung ist beim Analsex das A und O. Vor allem, wenn du diese Sexualpraktik noch niemals ausprobiert hast, solltet ihr dabei sehr behutsam vorgehen. Sei in jedem Fall ehrlich zu dir und deinem Partner und äußere ganz klar, wenn etwas unangenehm ist oder dir nicht gefällt.

Ein wichtiger Faktor ist die Hygiene. Bevor ihr loslegt, sollte eine Darmentleerung mit anschließender Dusche stattfinden. Duschen könnt ihr auch besonders gut gemeinsam, so entsteht direkt eine erotische Grundstimmung, die entspannend wirkt. Dann ist es wichtig, beim Analsex immer ein Gleitmittel auf Wasserbasis zu benutzen, das für die Anwendung in diesem Bereich geeignet ist. Auch Kondome sind, als Schutz vor Geschlechtskrankheiten, unerlässlich.

Als direkte Vorbereitung kann eine Analmassage dienen. Das kannst du alleine tun, z. B. mit einem kleinen Analplug, oder gemeinsam mit deinem Partner. Legt euch dafür am besten in die Löffelchenstellung, da der Körper so am entspanntesten ist und sich nicht so leicht verkrampft. Weitere angenehme Stellungen für euch findest du hier: Angenehme Stellungen für Ihn und Ihn Dein Partner kann dann damit starten, seinen Zeigefinger einzuführen und langsam deinen Schließmuskel zu massieren. Nach und nach können dann weitere Finger hinzugenommen werden. So kann der Anus immer weiter gedehnt werden, bis irgendwann auch der Penis deines Partners schmerzfrei eindringen kann.

Schöne Grüße, deine Gabriela

nach obenWas passiert beim squirten??

Bei den meisten Frauen sieht das so aus, dass nur die Blase gelehrt wird. Richtiges squirten geht doch anders mit viel weniger und trüber ? Flüssigkeit?
Uwe

Hallo lieber Uwe,

Squirten (vom englischen Squirting = abspritzen) ist die Bezeichnung für eine weibliche Ejakulation, bei der Frauen während des Höhepunktes ein Sekret absondern und diese aus der Scheide läuft. Dieses Drüsensekret wird in der weiblichen Prostata gebildet und mündet direkt neben der Harnröhre, sodass häufig auch Urin beim squirten mit abgesondert wird. Aus diesem Grunde kann die Menge der Flüssigkeit beim squirten auch stark variieren. Das Sekret selbst ist durchsichtig bis leicht milchig und etwas süßlich, unterscheidet sich somit im Geschmack und Geruch von Urin und normaler Scheidenflüssigkeit.

Ein richtiges oder falsches Squirten gibt es nicht, denn jede Frau ist unterschiedlich. Anatomisch gesehen kann es bei einem weiblichen Orgasmus zu einer Anspannung des Beckenbodenmuskels und einem Kontrollverlust über den Harnröhrenverschlussmuskel kommen, sodass bei gleichzeitigem Pressen die Flüssigkeit heraustritt. Tritt nur das Sekret heraus, ist die Menge in den meisten Fällen sehr gering - 1 bis 2 Teelöfel. In vielen Fällen bemerken Frauen (und auch Männer) dies gar nicht, weil das Drüsensekret nicht wie in Pornos im hohen Bogen herausspritzt, sondern eher hinausläuft und deshalb für Scheidenflüssigkeit gehalten wird. Die Frau erscheint besonders feucht.

Die Menge beim Squirten kann sich jedoch erhöhen, wenn zusätzlich auch aus der Harnröhre Urin austritt, was bei einem Kontrollverlust des entsprechenden Schließmuskels nicht unwahrscheinlich ist. Mit dem entsprechenden Training und wenn die Frau im richtigen Augenblick presst, kann diese Menge Flüssigkeit schon eher regelrecht herausspritzen.

Schöne Grüße, deine Gabriela

 

Schreib der Sexpertin eine E-Mail!

 

 

Verwandte Themen

Aktuelle Erotik-Kontaktanzeigen

Welche Frau braucht ein Maler??

Hallo zusammen...

Ich bin vom Beruf Maler(33) und verrichte sämtliche Malerarbeiten,bei Frauen die gerne NEUE FARBE etc an den Wänden haben möchte,aber das passende klein Geld fehlt vllt ???

...

27749 Delmenhorst

Heute, vor 0 Min.

Endlich Mal einen richtig dicken Schwanz spüren, komplett ausgefüllt werden. Welche Frau möchte echte 6 cm Durchmesser ausprobieren?

Verfüge über einen sehr dicken und harten Penis, der Frau ordentlich ausfüllt und Freude bereitet. Teste wie geil es ist, wenn solch ein pralles Exemplar in dich eindringt und du geil gedehnt wirst....

97421 Schweinfurt

Heute, vor 0 Min.

Wer würde jetzt noch blasen?

Suche Ihn bis 25, der jetzt mich noch besuchen und blasen würde.
bin selbst undter 25, schlank, sauber, diskret

39104 Magdeburg

Heute, vor 0 Min.

Wo ist die Dame, die sich das zutraut? Für Damen zwischen 28 und 46 oder MILFs. Nicht nur mein Stab, auch meine Zunge ist lang. ;-)

Ich bin sowohl zärtlich, als auch wild im Bett und fast für jede Vorliebe zu haben.

Hier liste ich mal ein paar welche auf:

- Zungenküsse
- langes Vorspiel
- Lecken, vor allem beim Facesitting...

80469 München

Heute, vor 0 Min.

Schwanz will bearbeitet werden

Bin in hengersberg unterwegs, wer will meinen schwanz bearbeiten jetzt?

94036 Passau

Heute, vor 1 Min.

sanfter Spanker gesucht

Ich bin leider nicht der härteste Typ.
Suche daher eher den M, den nicht, sinnlos drauf haut, sondern sich steigern kann.
Bin 48, 1,72, runder Hintern und wäre besuchbar.

10115 Berlin

Heute, vor 1 Min.

Mehr Erotik-Kontaktanzeigen

 

Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe zu Sex benötigen, schreiben Sie uns einfach an. Alle Fragen werden natürlich nur anonymisiert veröffentlicht.

Bildquelle: © studiotosks / fotolia.com