0 km

Dating-Tipps - Ratgeber Übersicht

Fußmassagen - Tipps & Anleitung für eine erotische Fußmassage

Füße im Bett Füße sind sehr sensibel - eine Massage kann also besonders entspannend sein.

Wer noch nie eine wohlige Fußmassage genossen hat, weiß nicht, was ihm bisher entgangen ist. Füße werden zumeist stiefmütterlich behandelt, dabei tragen sie uns durch das Leben und beweisen eine enorme Standfestigkeit.

In China werden Fußmassagen seit Jahrhunderten auch als Hausmittel gegen allerlei Krankheiten und Schmerzen eingesetzt. Ebenso ist die erotisierende Wirkung der Fußmassage schon in den Klassikern der chinesischen Literatur dokumentiert. Erfahre hier, welche Vorteile eine Fußmassage hat und wie sie Teil eines erotischen Vorspiels sein kann.

Therapeutische Massagen

Eine professionelle Fußmassage durch einen Therapeuten verspricht neben unendlicher Entspannung auch einen großartigen gesundheitlichen Effekt. Denn über die Füße werden im ganzen Körper verschiedene Funktionen angeregt, die sich allesamt positiv auf den Körper auswirken können.

Bei einer Fußreflexzonenmassage geht es sogar noch weiter: Der Therapeut kann gezielt ganz spezielle Organe durch das Massieren und Drücken behandeln, stimulierend oder entspannend auf sie einwirken und so bei regelmäßiger Behandlung die Heilung unterstützen.

Erotische Fußmassage - Anleitung

Kerze für Entspannung Eine ruhige und angenehme Atmosphäre ist besonders wichtig für eine erfolgreiche Fußmassage.

Widmen wir uns jetzt aber dem entspannenden Effekt einer liebevoll ausgeführten Fußmassage, die auch der Partner oder die Partnerin vornehmen kann. Zu der fantastischen Entspannung können sich dabei auch höchst erotische Gefühle entwickeln, wenn man weiß, was man zu tun hat. Folge einfach dieser kurzen Anleitung für eine erotische Fußmassage.

  1. Richtige Vorbereitung

    Bei Stinkefüßen macht die Massage natürlich keinen Spaß - Hygiene ist außerdem wichtig. Der Empfänger der Fußmassage sollte seine Füße also gründlich mit Seife waschen. Die Fußnägel sollten nicht zu lang und scharfkantig sein, damit sich der Masseur nicht verletzt. Je nachdem, was für die Massage gebraucht wird, sollte z.B. ein Kissen, ein Handtuch und Massageöl oder -creme bereitliegen.
  2. Richtige Stimmung

    Eine ruhige und angenehme Atmosphäre ist natürlich Voraussetzung. Wichtig ist, dass die Rumtemperatur angenehm ist und Dein Partner nicht friert. Er oder sie sollte bequem liegen oder sitzen können, der Raum sollte etwas abgedunkelt und ruhig sein. Mit einer Duftkerze oder Duftölen kann die aphrodisierende Wirkung noch unterstützt werden.
  3. Vortasten - zärtlich beginnen

    Derjenige, der die Massage bekommt, setzt oder legt sich entspannt und bequem hin. Der Partner sitzt vor ihm und nimmt beide Füße auf den Schoß, umschließt sie zunächst mit warmen Händen und legt anschließend seine Handflächen auf die Fußsohlen. Dort sind besonders viele Nerven angesiedelt, und bereits die bloße Berührung kann bei dem Behandelten wohlige Schauer auslösen.
Fußmassage beim Partner Während der Massage sollte auf die Reaktion des Partners geachtet werden.
  1. Signale des Partners beachten

    Beide Hände nehmen nun je einen Fuß und halten sie an den Fersen. Sanft streicht anschließend der Daumen quer über die Sohle; das Gesicht des Partners sollte dabei beobachtet werden, um die Wirkung der Massage ausloten zu können. Hier kann übrigens bereits Massageöl oder eine spezielle Fußcreme zum Einsatz kommen.
    Jeder Griff, der die Füße sanft, dabei aber auch kräftig genug berührt und massiert, ist gut und richtig. Du solltest sich dabei auch von Deiner Intuition leiten lassen.
  2. Zeh als erogene Zone

    Zwischen dem großen und dem zweiten Zeh gibt es etwa fünf Zentimeter darunter einen Punkt, der durch Drücken sexuell stimulierend wirken kann.
    Doch nicht nur das Massieren des eben beschriebenen Punktes kann wundervolle, erotische Gefühle auslösen - auch der große Zeh selbst kann äußerst sensibel auf einen speziellen Griff reagieren. Dazu lasse man beide Füße des Partners nach wie vor auf dem Schoß und rolle erst den einen, dann den anderen großen Zeh ganz zart zwischen Daumen und Zeigefinger hin und her. Wird die Außenseite des großen Zehs stimuliert, so wird dem Körper signalisiert Östrogen bzw. Testosteron zu produzieren.
  3. Fußmittel & Innenseite massieren

    Die Stimulation der Fußmitte kann einen positiven Effekt auf die Nebennieren haben. Dies sorgt auch dafür, dass Adrenalin abgesondert wird und wir mehr Energie verspüren. Diesen Bereich kannst Du sanft für mehrere Sekunden mit dem Daumen drücken und streicheln.
    Dasselbe kannst Du auch bei der Fußinnenseite, ein Stück weiter hinten in Richtung Ferse anwenden. Dieser Bereich hilft der Wirbelsäule und sorgt für mehr Flexibilität. Das kann natürlich auch dem Liebesleben zugutekommen.
  4. Innenseite der Knöchel

    Nicht nur an Sohle oder Zehen, sondern auch im Bereich des Knöchels liegen Punkte, die einen positiven Effekt auf Dein Sexleben haben können. Stimulierst Du die Innenseite der Knöchel, wirkt sich dies auch auf Prostata bzw. Uterus aus. Die Folge kann ein intensiverer Orgasmus und Samenerguss sein.
Fußmassage Reflexzonen Sekundenlanger, leichter Druck und sanftes Streicheln fühlen sich besonders gut an.
  1. Kraftvoll und zärtlich zugleich

    Wichtig ist es, die Füße während der ganzen Zeit liebevoll zu halten und auch zwischendurch immer wieder die Handflächen auf die Fußsohlen zu legen, denn es ist überaus angenehm und auch stimulierend für den Behandelten, die pulsierende Energie und Wärme zu spüren.
    Wichtig ist es auch hier, immer wieder zu schauen, wie die behandelte Person reagiert - wahrscheinlich wird sie bereits vor Behagen schnurren. Zwischendurch wird es auch als äußerst angenehm empfunden, die Daumen jeweils quer auf die Fußsohle zu legen und die restlichen Finger auf dem Fußrücken zu positionieren. Mit diesem Griff dann langsam aber kraftvoll die Füße in Richtung Ferse massieren.

Variationen für noch mehr Erotik

Wenn Du die erotische Massage noch steigern möchtest, haben wir hier weitere Ideen für Dich:

  • Mund benutzen: Vor allem die Zehen können auch mit Lippen, Zunge oder dem gesamten Mund verwöhnt werden. Egal ob saugen, lecken oder küssen - hier kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Allerdings gefällt das nicht jedem - spreche also besser vorher mit Deinem Partner ab, ob hier eine Neigung zum Fußfetisch erwünscht ist.
  • Beine einbeziehen: Von der Massage der Füße kannst Du Dich auch in andere Körperregionen vorarbeiten. Streiche von den Füßen also immer weiter an den Beinen entlang nach oben. Irgendwann kannst Du Dich dann auch um den Intimbereich kümmern.
  • Massagekerze: Für Abwechslung sorgt auch der Einsatz von Massagekerzen. Diese werden bereits vor der Massage selbst angezündet und vor Gebrauch des heißen Wachses gelöscht, damit es nicht zu Verbrennungen kommt. Anschließend kann mit dem flüssigen Massagewachs massiert werden. Wer es in Art von BDSM etwas schmerzhafter möchte, kann das Wachs auch noch in heißerem Zustand verwenden und den Partner mit erotischen Wachsspielen erregen. Aber Achtung: Hier besteht Verletzungsgefahr!

Sicherlich wird von der behandelten Person auch ein Feedback kommen, was ihr ganz besonders gefällt und was weniger. Eine liebevolle Kommunikation sollte daher jede Fußmassage begleiten.


Erotisches Abenteuer erleben


Twittern

Verwandte Themen im Ratgeber

Kleinanzeigen für erotische Massagen

Traummassage mit ....... in 38114
Traummassage mit .......

Lass dich von mir verwöhnen mit einer Traummassage.

38114 Braunschweig

Heute, vor 19 Min.

Erotische Massage in 50667
Erotische Massage

XXL Bestückter Er, sucht Nettes Paar oder eine Sie. Erfahren bin ich in der Sache auch. Respekt voller Umgang. Schreibt mich doch einfach an. 
Erotische Massage

50667 Köln

Heute, vor 24 Min.

Suche Erotische Massagen in 70329
Suche Erotische Massagen

Er 53-186-90 such besuchbare/n, schlanke/n Sie oder Ihn für erotische Massage mit HE gegen Bez.Ich lasse mich gerne von Dir ausdauernd verwöhnen. im Raum S, WN, ES.

70329 Stuttgart

Heute, vor 24 Min.

heiße Wohlfühlmassage für eine nette Frau, kostenlos, garantiert erotisch in 40211
heiße Wohlfühlmassage für eine nette Frau, kostenlos, garantiert erotisch

Hallo !
hast Du Lust auf eine entspannende Massage für Dich, eine Dame ab 30, Nichtraucherin, die in Ruhe genießen möchte, in privater Atmosphäre, ganz diskret. Du kannst Dich auf sachverständige,...

40211 Düsseldorf

Heute, vor 29 Min.

Massage gegen 50 Euro TG gesucht in 27570
Massage gegen 50 Euro TG gesucht

Suche regelmäßige Massage von netter Frau  gegen TG von 50 Euro. Bin 48, 1,75cm, schlank/sportlich, respektvoll und absolut tageslichttauglich. Gerne von 18-70 Jahre

27570 Bremerhaven

Heute, vor 29 Min.

Eine Öl Massage in 41569
Eine Öl Massage

Hallo du du hast lust dich von allen zu entspannen egal ob gay bi hetero.  Du bekommst von mir eine ganz Körper Massage überall und du kommst zum Schuss. Also wenn du es willst und lust hast dann...

41569 Rommerskirchen

Heute, vor 43 Min.

Massage M2M / free massage M2M in 80333
Massage M2M / free massage M2M

Bin neugierig und wil einfach was neues ausprobieren!
Ich M 32 1.80  73kg suche jungs/manner am besten in meinem Alter (25-38) Hetero/Bi-neugierig
WIll einfach mal jemand jemand ausgiebig massieren...

80333 München

Heute, vor 46 Min.

Schmusige spanische Blonde morena in 52351
Schmusige spanische Blonde morena

Biete Massagen.... gegen TG, blonde Reife morena

52351 Düren

Heute, vor 49 Min.

Mehr Kleinanzeigen für erotische Massagen

 

Bildquellen:
Bild 1: © Andrey Popov / Fotolia.com
Bild 2: © Mee Ting / Fotolia.com
Bild 3: © nyul / Fotolia.com
Bild 4: © Pixabay.com / anderas160578