0 km
zurück

Übersicht: Sex-Tipps, Beziehungsratgeber & mehr

Immer die Ruhe bewahren - Tipps zum Umgang mit dem Escort

Die Buchung eines Escort ist eine schnelle, einfache und vor allem seriöse Möglichkeit für ein erotisches Abenteuer. Für alle, die weder Zeit noch Lust haben, ein Bordell aufzusuchen und sich auf unbekanntes Terrain zu begeben, ist die Buchung einer Escortlady ein "Heimspiel". Man widmet sich in bekannter Umgebung seinen erotischen Interessen und muss nicht durch Rotlichtviertel irren. Relativ selten kommt es zu Problemen mit Escortdamen. Was ist dann zu tun? Werden ein paar einfache Grundregeln beherzigt, dann kann nichts schiefgehen.

Luxusescort - Die Welt der Schönen und Reichen

Dame für gehobene AnsprücheDame für gehobene Ansprüche

Grundsätzlich gilt es zwei völlig unterschiedliche Spielarten des Escort zu unterscheiden. Da gibt es zum einen den Bereich des gehobenen Begleitservice und Luxusescort. Diese Damen sehen sich eher als Künstlerinnen denn als Prostituierte und entscheiden meistens selbst und unabhängig, wen sie wann zu welchen Event begleiten möchten. Sie werden zwar über auf dieses Gebiet spezialisierte Escortagenturen angeboten, diese treten in diesem Fall jedoch als einer Art "Makler" auf, die die Dame vermitteln und dafür Provision erhalten. Damen auf diesem Niveau agieren meist völlig selbstständig und können als attraktive Begleitung für einen geschäftlichen Event genauso wie als Partnerin für einen längeren Urlaub gebucht werden. Die Preise beginnen bei um die 500,- € für eine Nacht und sind nach oben hin völlig offen. Dazu kommt, dass Damen dieser Kategorie selbstverständlich davon ausgehen, nur das beste vorgesetzt zu bekommen: Sei es kulinarisch oder bei der Wahl der Getränke genauso wie bei der Auswahl der Hotelkategorie. Erotisch spielen diese Damen auch in einer völlig eigenen Liga. Sie verkehren in den besten Kreisen und sind in puncto Sonderwünsche beim Sex im Grunde durch nichts zu erschüttern. Das erotische Programm wird genauso abgesprochen wie die Wahl der von der Escortdame zu tragenden Bekleidung für ein gewisses Event und Sonderwünsche dürfen und sollen im Vorfeld völlig offen geäußert werden. Hier gilt: je genauer desto besser. Danach ist alles eine Frage der finanziellen Übereinkunft. Probleme gibt es mit Damen dieser Kategorie eher selten. Man arbeitet auf einem Niveau und in einem Umfeld, in dem Geld meist eine untergeordnete Rolle spielt und eventuell auftretende Unstimmigkeiten eher auf Missverständnissen beruhen, die sich über ein gewisses Zusatzentgelt geräuschlos und diskret aus der Welt schaffen lassen. Völlig verabschieden sollte man sich von der Vorstellung, Damen dieser Kategorie mal schnell "für ein Stündchen" auf sein Hotelzimmer bestellen zu wollen. Solche Quickies sind für High-End-Callgirls - außer bei Stammgästen - völlig uninteressant, und wenn sich eine Dame doch zu einer schnellen Nummer bereit erklären sollte, dann nur zu einem abgehobenen Preis, der vielleicht doch woanders sinnvoller angelegt wäre.

Der klassische Ein-Stunden-Escort

Damit kommen wir auch schon zur zweiten Kategorie im Bereich Escort. In diesem Bereich wird stundenweise gerechnet und auch abgerechnet. Man bucht eine Escortdame über eine der im Internet vertretenen Escortagenturen, vereinbart Zeit und Ort und wartet darauf, dass die Dame eintrifft. Die Damen werden von einem agentureigenen Fahrer "abgeliefert" - sei es in einer Privatwohnung oder in einem Hotel - und nach Ende des erotischen Stelldicheins sofort wieder zurückgefahren. Das geschieht in der Regel zuverlässig und problemlos, Schwierigkeiten sind eher selten. Doch ein paar Grundregeln gilt es zu beachten: Zum einen sollte man bei der telefonischen Buchung genau darauf achten und dies auch betonen, dass die im Internet mit Namen und Fotos angebotene Dame auch verfügbar ist und am Ende nicht eine Kollegin vor der Tür steht, die zwar dieselbe Haarfarbe hat, doch im Großen und Ganzen 20 Kilo mehr auf die Waage bringt. In so einem Fall sollte man freundlich aber bestimmt auf das Missverhältnis hinweisen und die Dame wieder zurück schicken, wobei die Bezahlung von ein bisschen Fahrgeld (20.- bis 30.- €) die Situation sicher zu entspannen hilft. Vor dem Hintergrund, dass sicherlich 80-90 % der Escortgirls in diesem Segment wenig bis überhaupt kein Deutsch sprechen, ist es auch von großer Wichtigkeit, alle Details, Vorlieben und Extrawünsche im Vorfeld mit der Dame oder dem Herrn des Escortservices zu besprechen, die die Anrufe entgegennehmen. Dabei können durchaus auch extravagante Sonderwünsche geäußert werden. Größere Escortagenturen haben meist ein großes Reservoir an Damen in der Hinterhand, die dann auch fast jeden Wunsch erfüllen können. Nach Eintreffen der Dame gilt: Den Ablauf der kommenden erotischen Begegnung noch einmal möglichst durchsprechen und dann kommt der finanzielle Teil. Gezahlt wird grundsätzlich, bevor man zur Tat schreitet. Ist das erledigt, ist es sicher nicht verkehrt gemeinsam unter die Dusche zu gehen, um sich dort schon ein wenig näher zu kommen und zugleich dafür zu sorgen, dass man erfrischt und sauber zum Hauptteil übergehen kann.

Coitus interruptus - Probleme mitten im Liebesspiel

Die Erwartungen sollten vorher abgesprochen werdenDie Erwartungen sollten vorher abgesprochen werden

Normalerweise steht einem erfüllten erotischen Abenteuer nun nichts mehr im Wege, doch es kann durchaus - wenn auch selten - vorkommen, dass mitten im heißesten Liebesspiel der Escortdame irgendetwas missfällt oder sie ein anderes Problem bekommt. Dann ist ruhig Blut angesagt. Diskussionen mit den der deutschen Sprache sowieso kaum mächtigen Ladies bringen einen in diesem Fall kaum weiter und außerdem besteht dann auch die Gefahr, dass die Situation eskalieren könnte. In so einem Fall sollte man zum Telefon greifen und versuchen, mit der Agentur die Situation zu klären. In den allermeisten Fällen findet sich dann eine Lösung, vor allem da fast jede Agentur darauf aus ist, sich Stammgäste aufzubauen und Kunden nicht verprellen möchte, was sich in der Folge auch in schlechten Bewertungen in den einschlägigen Internetportalen niederschlagen kann. Wenn man diese Grundregeln beherzigt sind Escorttermine eine sehr sichere und seriöse Möglichkeit, sich freie Stunden auf angenehme Art versüßen zu lassen.

    Twittern

Ähnliche Erotik-Ratgeber

Die neuesten Escort-Kleinanzeigen

Escort für Haus-Hotelbesuch in 10585
Escort für Haus-Hotelbesuch

Ich date Männer ab 29 Jahren. Mögliche Treffpunkte sind bei Dir , im Hotel oder nach Absprache . 
 
Liebe Grüße

10585 Berlin

24.01.2022

Dauergeiles Girl wieder auf Suche in 39167
Dauergeiles Girl wieder auf Suche

Mein Name ist Sophia & bin wohnhaft in Hohenwarsleben. Ich bin wieder einmal auf der Suche nach geilen Sex Dates für ein gutes Taschengeld. Ich biete neben Autodates/Outdoor treffen auch Treffen bei...

39167 Hohe Börde

24.01.2022

Escort/ Begleitung in 10115
Escort/ Begleitung

Hey Hey, schön dich auf meinem Profil begrüßen zu dürfen.
Mein Name ist Samuel und ich bin ein 24 jähriger Student aus Deutschland. 
Hier biete ich dir die Möglichkeit mich mal ganz nah und privat...

10115 Berlin

24.01.2022

Raysa Neu in der Stadt. Besuchbar / Auch bis zu 50 km entfernt  Haus- & Hotelbesuche in 99817
Raysa Neu in der Stadt. Besuchbar / Auch bis zu 50 km entfernt Haus- & Hotelbesuche

Hallo mein Name ist Raysa.
und auf Suche nach was Neuem.
Ich bin eine junge Frau mit einem sexy Körper
Ich stehe voll auf geilen Sex. Es macht mich sogar richtig geil.
Ich bin leidenschaftlich,...

99817 Eisenach

24.01.2022

Canan 🔥 heiss &  sexy-Oriental ❤️ Düsseldorf & Ganz NRW ❤️ in 40210
Canan 🔥 heiss & sexy-Oriental ❤️ Düsseldorf & Ganz NRW ❤️

Du wolltest schon immer mal Dich von einer rassigen Sexbombe vernaschen lassen ?
Ruf mich an und ich bin mir sicher wir werden eine Menge Spaß haben. Ich warte auf Dich…..
Kuss Canan💋

40210 Düsseldorf

24.01.2022

Escort boy Black Friday in 86633
Escort boy Black Friday

Hey allz Black Friday Woche du suchst treffen bei dir langweilig hast nicht viel Geld kein Problem 50 % billiger nur 3 Termin frei nur fur Damen

86633 Neuburg (Donau)

24.01.2022

Mehr Escort-Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:

Bild 1: © Nejron Photo / fotolia.com
Bild 2: © william87 / fotolia.com

 

zurück