markt.de Kostenlose Kleinanzeigen  Logo
0 km

Fetisch- und Sexpraktiken Ratgeber Übersicht

Petplay - Welche Arten gibt es?

Petplay Fetisch BDSM Beim Petplay schlüpft man in die Rolle eines Tieres - Äußerlich und im Verhalten.

Was ist Petplay?

Das Petplay ist ein erotisches Rollenspiel, in dem mindestens ein, manchmal aber auch beide Partner, die Rolle eines Tieres annehmen, um ihre sexuellen Bedürfnisse auszuleben. Vom Petplay abgrenzen muss man ganz deutlich den Sex mit Tieren, der NICHT dazu gehört und auf markt.de nicht erlaubt ist.

Petplay hat seinen Ursprung in der BDSM-Szene, wo Unterwerfung und Macht oft einen Einfluss auf den Sex haben. Das Machtgefälle lässt sich mithilfe der Tierrollen noch viel besser ausleben. Deshalb gibt es beim Petplay meist einen Owner, der dominant auftritt und das Pet - den devoten Partner. Im Rahmen von Petplay kommt es zudem zu Orgasmuskontrolle, Selbstbefriedigung, Spanking und weiteren Praktiken.

Welche Tierrollen gehören zum Petplay?

Bei einem Petplay werden hauptsächlich Haus- und Nutztiere imitiert. Zu den bekanntesten Tierarten für das Petplay gehören Pferde bzw. Ponys, Hunde sowie Schweine. Generell ist jedoch jedes Tier als Vorbild für ein Rollenspiel geeignet. Nicht so häufig werden Katzen imitiert, da diese als sehr selbstständig gelten und somit nicht der klassischen Idee von Dominanz und Kontrolle, um welches es beim Petplay geht, entsprechen. Natürlich ist der Fantasie jedoch keine Grenzen gesetzt und auch du kannst ausprobieren, ob du eine Wildkatze zähmen kannst.

Ebenfalls möglich ist ein Petplay als Schwein oder Kuh. Beide werden wie die echten Nutztiere behandelt. So wird das Schwein gemästet und für die Zucht verwendet. Außerdem kann am Ende eine inszenierte Schlachtung stehen.
Petplay Kühe werden gemolken - dies ist bei Frau und Mann möglich.

Ponyplay

Pony Play Hufe / Schuhe Beim Pony Play werden meist spezielle Schuhe getragen, die Pferdefüßen ähneln.

Wenn du ein Pferd oder Pony spielst, wirst du von deinem "Besitzer" dressiert und erzogen:

  • Einreiten
  • An der Longe gehen
  • Hufschmiede-Training und Hufe geben
  • Spanischer Schritt
  • Galoppwechsel
  • Dressur- und Springtraining
  • "Western Pleasure"
  • Vorbereitung auf Turniere
  • Vorführung im Reitstall

Puppy Play bzw. Dogplay

Wer als Hund seinem Herrchen oder Frauchen treu dienen möchte, sollte bei der Hundeerziehung unbedingt erlernen:

  • Klassische Aufgaben wie Gassi gehen und Stöckchen holen
  • Das Laufen an der Leine
  • Clickertraining und Fährten aufnehmen
  • Ballspiele
  • Apportieren
  • Beifuß und Sitz
  • Fußlecken
  • Napf leeren
  • Ruhehaltung im Hundezwinger oder -käfig

Petplay: Verschiedene Varianten

Petplay Katze Petplay - Der besondere Reiz in eine tierische Rolle zu schlüpfen.

Beim Petplay geht es vorrangig um Ausleben von Dominanz und Kontrolle einer anderen Person. Durch die Rollenverteilung von Mensch bzw. “Besitzer” und Tier wird das Machtgefälle vergrößert, so dass dies besonders bei dem dominanten Part den sexuellen Reiz ausübt.

Auch für den devoten Partner ist die klare hierarchische Abgrenzung und erniedrigende Haltung meist kriechend auf vier Beinen zu Füßen des Frauchen oder Herrchen sexuell erregend, zudem ist das Ablegen aller menschlichen Verhaltensweisen und die dazugehörige Verantwortung sehr befreiend und die nonverbale Kommunikation stellt eine psychische Herausforderung dar. Wenn du Petplay ausprobieren möchtest, erklären wir Dir hier, welche Arten es gibt und wie Du Dich langsam an diesen spannenden Themenbereich des Rollenspiels herantasten kannst:

1. Als Tier verkleiden

Der unterwürfigere Part verkleidet sich als Tier, während sein Partner die Rolle des dominanten Menschen, Herrchen oder Frauchen, einnimmt, der sein Tier konsequent erzieht, belohnt oder bestraft. Die passenden Kostüme sind in BDSM-Stores erhältlich und liebevoll ausgestaltet.

  • Komplette Pferdekostüme beim Ponyplay bestehen aus Lack und Leder, das passende Halfter, Scheuklappen sowie Huf-Überzieher für Hände und Füße. Auch für Hunde sind Ganzkörperanzüge verfügbar.
  • Ein Bodypainting kann ein Kostüm sehr realistisch vervollständigen - Tipps für ein erotisches Bodypainting findest Du hier.
  • Idealerweise trägt das Tier dazu einen Knebel, so dass menschliche Laute unmöglich werden.
  • Ein Pony-, Schweine- oder Hundeschwanz wird mit einem Analplug im Anus befestigt.
  • Knieschoner sind für die Vierbeiner sinnvoll, damit die Knie beim häufigen Bodenkontakt keinen längerfristigen Schaden nehmen.
  • Keuschheitsgürtel oder Peniskäfige werden gerne eingesetzt, um die Lust des Pets zu kontrollieren.

Mit einer solchen Kostümierung lässt sich das Petplay besonders realistisch ausüben. Die Tierkostümierung wird zum Zwecke des Vorspiels, wie auch direkt beim Sex getragen, um die Rolle möglichst reell einzunehmen.

Petplay Katze Lack und Leder kommen bei den Petplay-Kostümen sehr oft zum Einsatz.

2. Wie ein Tier verhalten

Für total echte Rollenspiele verkörperst Du als Tier alle Belange, die das ausgewählte Tier betreffen. Bist Du ein Hund, so solltest Du nicht nur eine Leine oder ein Stachelhalsband tragen, sondern auch Fressnäpfe sowie ein Körbchen oder nach Möglichkeit auch einen Zwinger haben und Dich an diesem Equipment bedienen. Dein Frauchen oder Herrchen wird Dich erziehen und Du folgst den Befehlen brav - oder du wirst bestraft.

Sämtliche Geräusche des Tieres ahmst Du nach. Du BIST das Tier im Petplay mit Deinem Gegenüber - und zwar so lange, bis es Deinem Gegenüber genügt. Beim Petplay als Hund folgst Du Deinem Besitzer so lang treu an seiner Seite, bis er Dich als Hund wieder freigibt.

3. Haltungsbedingungen festlegen

Je nach Tier sollten für ein reales Petplay möglichst echte Arbeitsgeräte und Haltungsräume geschaffen werden. Beim Dog-Play bzw. Puppy Play eignet sich ein großes Grundstück mit vielen Auslaufmöglichkeiten, Fressstellen und Wassertränken sowie einer Hundehütte und Utensilien zum Spielen. Für das Horse-Play sind alte leerstehende Scheunen beliebt, in denen die Pferde an ihren Halftern festgebunden und gestriegelt werden können. Über die jeweiligen Haltungsbedingungen entscheidet der Besitzer, sogenannter Owner, und diesen Anweisungen ist Folge zu leisten.

4. Petplay - die Dressur

Petplay Peitsche Beim Petplay kann die Domina das menschliche Pony mit der Gerte erziehen.

Damit das neue Haustier auch so richtig in sein Leben eintauchen kann, sollte es konsequent dressiert und erzogen werden. Für folgsame Belohnung erhält es Streicheleinheiten und Leckerli, für die Bestrafung hat Frauchen bzw. Herrchen die Wahl zwischen Gerte, Peitsche und Rohrstock - Tipps für Spanking hier. Tierschutz darf ignoriert werden.

5. Stundenweises Petplay

Rechtsanwälte, Polizisten, Ärzte oder auch Banker sind oftmals diejenigen, die gern für ein paar Stunden aus ihrem durchgeplanten Alltag entfliehen und sich ihren Vorlieben hingeben möchten. Für sie ist stundenweises Petplay eine ideale Variante, dies zu tun und gleichzeitig ihren Fetisch damit auszuleben. Um Petplay nur für eine gewisse Zeit zu spielen, könnt ihr auch etwas abgelegen von eurem Wohnort einen Petplay-Urlaub machen, in dem ihr eure Rollen in freier Wildbahn ungestört ausleben dürft.

6. 24-Stunden-Petplay

Das 24-Stunden-Petplay bedarf einer sehr umfangreichen Ausbildung des Tieres sowie einer fähigen Herrin, die ihr Tier gut erziehen kann. Dementsprechend verbietet es den Platz für Beruf und Co., da Du Dich rund um die Uhr Deinen Aufgaben als Tier zu widmen hast, um Dein Frauchen zufrieden zu stellen und ihr gute Dienste zu leisten. Du kannst Dich zu 100% in Deine Rolle hineinversetzen und Dich ihr voll und ganz hingeben. Das ist Petplay auf ganz hohem Niveau und durch die lange Dauer die befriedigendste Variante für Pet wie auch Besitzer.

7. Petplay mit anderen tierischen Freunden

Wer Petplay einmal nicht nur zu zweit, sondern unter anderen Tierfreunden ausleben möchte, kann spezielle Pet-Farmen besuchen. Dort sind die Tiere wie auch deren Besitzer unter sich. Während sich die Halter miteinander über verschiedene Verhaltensmuster und Erziehungsmethoden austauschen können, sind die Tiere unter sich und können miteinander herumtollen, fressen und zeigen, was sie bisher treu erlernt haben.

Gleichermaßen veranstalten Swingerclubs hin und wieder Petplay-Partys, auf denen nur die Tiere und ihre jeweiligen Herrchen geduldet werden und Vorführungen mit Wettbewerben wie Pferderennen beim Ponyplay durchgeführt werden. Wie bei allen BDSM-Rollenspielen sollte auch beim Petplay immer ein Safeword (Tipps hier) vorab vereinbart werden und besprochen werden, ob und in welchen Ausmaß Züchtigungen vorkommen können oder sollen.

Petplay ohne Machtgefälle

Beim Petplay gibt es auch bestimmte Spielarten, bei dem beide Partner gleichwertig sind - es also kein Machtgefälle gibt. Dann kann es sich um Pet-Pet-Beziehungen handeln, bei denen beide Partner ein Haustier spielen und gleichwertig sind - also keiner Macht über den anderen ausübt. Zudem wird auch die Beziehung von Besitzer und Halter, die Pet-Owner-Beziehung nachgespielt. Dabei besteht ein "freundschaftliches" Verhältnis zwischen Tier und Halter.

 

Fetisch-Anzeige kostenlos inserieren

  Twittern

Interessante Fetisch-Ratgeber

Die neuesten Anzeigen zu Petplay

formbares Sklavenfleisch in 38640
formbares Sklavenfleisch

Willkommen Sklavenanwärter,
ich habe gute Nachrichten für dich, heute ist dein absoluter Glückstag, denn zurzeit gibt es wieder folgende Einsatzgebiete für Sklaven zu besetzen. Egal, ob du Fetischist...

38640 Goslar

01.02.2023

Möchte Blasen/ suche Dom in 28203
Möchte Blasen/ suche Dom

Hey, Ich (M/24/Bartträger/1,77m/77kg) möchte gerne Blasen. Bin recht unerfahren und würde gerne das Blasen beigebracht kriegen. 
Ich suche hier einen Herren (vorzugsweise etwas älter und dominant)...

28203 Bremen

01.02.2023

Domina Berlin in 10115
Domina Berlin

Die Sonne geht jeden Tag auf - nur für mich! Die Welt dreht sich jeden Tag - ebenfalls nur für mich!
 
Dominanz ist mein Fetisch - bin kein Profi und werde es auch bleiben! Dich erwartet also kein...

10115 Berlin

01.02.2023

Suche Beleidigungen Online in 10115
Suche Beleidigungen Online

Hey, 
Zu mir: Ich bin M/24 und sehr Devot. Ich stehe auf alles was mit Erniedrigung und Dominanz zu tun hat und bin für sehr vieles offen!:)
 
Ich suche: Jemanden der Lust hat mich per Chat zu...

10115 Berlin

01.02.2023

Suche Chat Erniedrigung in 20095
Suche Chat Erniedrigung

Hey, danke, dass ihr meine Anzeige gefunden habt!
 
Erst einmal zu mir: Ich bin M/24,1,77m groß und wiege ca. 78kg. Ich bin sehr Devot und stehe total darauf erniedrigt zu werden.
Ich habe noch...

20095 Hamburg

01.02.2023

‼️ Besuchbar!!! Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Studio Mabella in Mettmann in 40822
‼️ Besuchbar!!! Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Studio Mabella in Mettmann

Hallo Unbekannter Fetischist oder Sklave,   
mit spielerischer Neugier sowie unbändiger Lust an kreativer & erotischer Quälerei und Folter, führe ich Dich leidenschaftlich in die dunkle Welt meiner...

40822 Mettmann

01.02.2023

Bi sucht ihn in 17489
Bi sucht ihn

Suche geile Treffen mit ihn, gerne älter und wenn es passt auch regelmäßig. Bin bi, Anfang 50,180 80, 17x5 sauber, gesund und diskret. Geile Rollenspiele jeder Art Petplay, DW….

17489 Greifswald

01.02.2023

Dom fickt dein Hirn bis du abspritzt! in 50667
Dom fickt dein Hirn bis du abspritzt!

Hallo Köter,
du willst von einem heißem Dom real oder online erniedrigt werden? Das wundert mich nicht - du bist schließlich auch nur ein Wixer, der den ganzen Tag an nichts anderes denken kann, als...

50667 Köln

31.01.2023

Mehr Rollenspiel-Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © fenix_live / Fotolia.com
Bild 2: © Useranzeigen / markt.de
Bild 3: © Andrey Kiselev / Fotolia.com
Bild 4: © Pixabay.com / tnamd
Bild 5: © sakkmesterke / Fotolia.com

Diese Seite wurde 8 Mal bewertet. Durchschnittlich mit 4/5 Sternen.