gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Sexkino Knigge: Benimmregeln im Sexkino
Folgende Labels sind fehlerhaft: #link-search:1303100100:::#

Erotik-Ratgeber Übersicht

Sexkino-Knigge: Benimmregeln im Sexkino

Sexkino Tipps Auch in einem Sexkino gibt es einige Benimmregeln, die man beachten sollte.

Der Besuch eines Sexkinos ist grundsätzlich für jeden geeignet: Egal ob Mann, Frau, Single oder Paar. Es dient der sexuellen Inspiration und Auffrischung des Sexlebens und kann gleichermaßen die Möglichkeit bieten, mit fremden Menschen sexuell aktiv zu werden. Der Besuch eines Sexkinos macht Spaß, solange sich jeder an bestimmte Regeln hält. Dies ist wichtig, um eine angenehme Grundstimmung zu haben, in der sich jeder wohlfühlt und frei entfalten kann.

Benimmregeln: Kurz und Knapp

Egal ob zum ersten Mal oder Dauergast - hier findest Du kurz und knapp die wichtigsten Benimmregeln für Deinen Besuch im Sexkino:

  • Der offene Hauptraum mit handlungsbezogenen Pornofilmen ist für jeden zugänglich, also betritt ihn nur, wenn das für Dich kein Problem darstellt.
  • Besuche das Pornokino immer frisch geduscht und in einem solchen körperlich hygienischen Zustand, wie Du ihn auch von den anderen Gästen erwartest.
  • Safer-Sex wird großgeschrieben: Bitte immer Kondome benutzen und niemals ungeschützten Geschlechtsverkehr haben.
  • Lasse jedem Gast seinen sexuellen Freiraum, fasse niemals jemanden unerlaubt an oder greife unerlaubt in den Sex eines beschäftigten Pärchens ein.
  • In den meisten Kinos liegen Taschentücher bzw. Papiertücher aus. Vorsichtshalber solltest Du selbst auch eine Packung Taschentücher parat haben. Dein Ejakulat gehört nicht auf die Möbel und nicht ungefragt auf andere Personen!

Wie funktioniert ein Sexkino?

Räumlichkeiten

Sexkino Räume Neben verschließbaren Pärchenkabinen gibt es auch Liegewiesen, Darkrooms oder Glory Holes.

Die meisten Sexkinos bieten mehrere Räume, in denen unterschiedliche Pornofilme laufen. Häufig haben Sexkinos einen Hauptraum, in dem ein “High-quality”-Porno läuft, also ein Film mit Handlung.

In den anderen Räumen bzw. Séparées laufen andere, alternative Filme, häufig themenbezogen (z.B. Fetisch, Gay) oder weniger aufwendige Filmproduktionen. Manche Räume sind verschließbar - dort können sich Personen ungestört zurückziehen und ihren Trieben nachkommen. Geschlossene Türen bedeuten “Bitte nicht stören”, offene Türen erlauben es, den sexuell aktiven Personen zuzuschauen oder mitzumachen.

Zudem bieten viele Sexkinos noch Darkrooms, große Liegewiesen und Glory Holes an. Darkrooms sind spärlich beleuchtete Spielzimmer, in denen sich Interessierte treffen. Bei den Liegewiesen handelt es sich um eine Art überdimensionale Matratze, auf der sich mehrere Personen gleichzeitig vergnügen können. Glory Holes befinden sich in bestimmten Kabinen. An der Wand aneinanderliegender Kabinen befindet sich das Glory Hole, ein Loch, durch das der Penis gesteckt werden kann. Dieser wird von der Person in der Nebenkabine oral, anal oder mit der Hand stimuliert. Den Reiz macht hier aus, dass man den Gegenüber nicht sehen kann.

Männer und Frauen

Generell herrscht in den meisten Sexkinos ein Herrenüberschuss - perfekt also für Bisexuelle oder Gays. Frauen sind tendenziell in der Unterzahl oder kommen in Begleitung eines Herren und werden “vorgeführt”.

Kleiderordnung

In den meisten Sexkinos gibt es keine spezielle Kleiderordnung. Grundsätzlich sollte es jedoch selbstverständlich sein, dass man frisch geduscht und in sauberer Kleidung ins Sexkino geht. Wer mag kann auch Dessous oder andere aufreizende Kleidung tragen. In vielen Sexkinos kommt es vor, dass einige Personen unbekleidet herumlaufen - quasi “allzeit bereit”.

Sexkino Kleiderordnung Im Sexkino darf jeder tragen was er möchte - auch nackt sein ist erlaubt.

Filmauswahl

Einige Kinos wechseln nicht täglich ihr Programm, sondern nur an bestimmten Tagen oder wöchentlich. Informiere Dich vorab oder bei Deinem ersten Besuch. Meistens laufen mehrere Filme parallel, so dass Du mit Sicherheit einen Film findest, der Dir besonders zusagt.

Themenabende

Manche Kinos bieten Themenabende an. An diesen Tagen ist das Kino vielleicht für Dich nicht zugänglich oder entspricht nicht deinen Neigungen. Informiere Dich vorab oder bei Deinem ersten Besuch.

Singlebesuche im Sexkino

Andere Paare beobachten und mitmachen

Als Single hast Du in einem Sexkino auf jeden Fall sexuelle Reize und jede Menge gute Vorlagen, um es Dir zumindest selbst zu besorgen. Die Filme, die im offenen Kino-Hauptsaal laufen, sind für die Allgemeinheit bestimmt. Dort finden sich schnell erste Kontakte und öfter auch freie Blicke auf sexuell aktive Menschen. Es kann unglaublich reizvoll sein, anderen Menschen beim Sex zuzusehen oder zu schauen, wie eine Frau lustvoll den Schwanz ihres Mannes lutscht.

Wenn Du Glück hast, darfst Du mitspielen und die Pornos, die irgendwann nur noch nebensächlich von Dir wahrgenommen werden, werden Dich zusätzlich kicken und anreizen und Dir einen unvergesslichen Abend bescheren.

Respekt und Höflichkeit

In Sexkinos sind meistens mehr Herren als Damen zugegen. Frauen kommen häufig in Begleitung eines Mannes. Sei allen Personen gegenüber höflich und respektvoll. Bevor Du jemanden berührst solltest Du per Blickkontakt geklärt haben, ob Interesse besteht. Ein Nein sollte immer akzeptiert werden. Werde nicht aufdringlich, wenn Du abgewiesen wirst - suche Dir einen anderen Kontakt oder nutze Deine Chance als Zuschauer und mach es Dir selbst!

Regeln für den Kontakt mit anderen Personen

Sexkino Paar Sexkinos verfügen über Séparées, in denen es heiß hergehen kann.
  • Eine Kontaktaufnahme oder die Aufnahme von sexuellem Kontakt darf nur mit Zustimmung des Gegenübers geschehen, dies solltest Du vorher per Blickkontakt oder durch vorsichtiges Annähern abchecken.
  • Wer NEIN sagt, den solltest Du ihn Ruhe lassen und nicht weiter mit Annäherungsversuchen bedrängen.
  • Höflichkeit und Respekt stehen an oberster Stelle und sollten stets respektiert und eingehalten werden.
  • Eine geschlossene Kinotür, beispielsweise eines Séparées, bedeutet, dass diejenigen im Raum unter sich bleiben und ihre Ruhe haben möchten - hier darfst Du nicht stören und mitmischen.

Paarbesuche im Sexkino

Sexkinos haben auch spezielle Pärchen-Abende, an denen Single Männer und Frauen nicht eingelassen werden. Dann sind Pärchen unter sich und können sich in lockerer Atmosphäre entweder zu zweit oder mit anderen Pärchen vergnügen. Wer sich zurückziehen möchte, kann die Separees aufsuchen, die man je nach Vorliebe für andere geöffnet lassen oder verschließen kann. Offene Türen bedeuten, dass andere Gäste gern eintreten und mitmachen können, während eine geschlossene Tür darauf hinweist, dass ihr als Paar ungestört sein möchtet.

Wenn ihr selbst als Pärchen bei anderen Paaren mitspielen wollt, deren Tür geöffnet ist, so tretet vorsichtig ein, schaut ein wenig zu und signalisiert ihnen per Blickkontakt oder durch sanfte Berührungen an nicht erogenen Zonen, dass ihr Lust auf sie habt. Lassen sie euch gewähren, könnt ihr die Spiele beginnen lassen. Werdet ihr abgewiesen, respektiert dies bitte. In einem Sexkino sollte sich jeder Gast ungestört frei entfalten können.

Themenbezogene Sexkino-Räume

Sexkino Fetisch Wenn Dir ein Fetisch nicht zusagt, kannst Du den Raum einfach verlasen.

Räume für jeden Geschmack

Wer einen bestimmten Fetisch ausleben möchte oder homo- oder bisexuell ist, kann die Räume aufsuchen, in denen sein Thema mehr zum Tragen kommt. So gibt es in vielen Kinos spezielle Räume, in denen Gayfilme gezeigt werden oder Fetischräume für BDSM, Kliniksex oder Petplay. Den eigenen Vorlieben werden hier keine Grenzen gesetzt und auch wer nur neugierig ist, kann im Sexkino austesten, ob solche Praktiken den eigenen Vorlieben entsprechen.

Eigene Grenzen kennen und verdeutlichen

Im Umgang mit den Themen bedarf es jedoch Feingefühl. Wenn Du als Zuschauer hinzukommst und Dir das, was Du siehst, nicht gefällt, ziehe Dich einfach still wieder zurück. Jeder Mensch ist anders und hat verschiedene Vorlieben, die sexuellen Reiz auf ihn ausüben. Diese Möglichkeit sollte jeder Gast bekommen und niemals dafür schikaniert werden. Wenn Du selbst in ein Fetischspiel eingebunden wirst solltest Du Dich nicht scheuen, Deine Grenzen klar und deutlich zu machen. Du musst nur soweit gehen, wie Du willst und kannst die Sache jederzeit beenden. Lasse Dich nicht bedrängen. Nur so kann der Besuch im Sexkino für Dich ein außergewöhnliches und erotisches Abenteuer werden.

 

Kontaktanzeige kostenlos inserieren

 

Verwandte Themen

Aktuelle Anzeigen Sexkino

Wali Sexkino

Hi
Wer kann mir sagen wann im Wali was los ist ?
Bin bi und möchte mal was im Kino erleben auf Antworten würde ich mich freuen

79761 Waldshut-Tiengen

Heute, 09:57

Geiler Bock Bock möchte sich versaut benutzen und abmelken lassen

Geiler Er, 47, sportlicher, größtenteils rasierter Body,178,78,16x4,
wartet gerne in Hündchenstellung oder breitbeinig gebückt komplett nackt oder auch in geilen Heels und Halterlose Outdoor oder im...

52428 Jülich

Gestern, 14:03

sexy DWT

Hi, ich bin 38 jahre, 174 cm groß und 67 kg schwer.
Ich komme euch besuchen, im Sexkino, Outdoor, sowie Hotelverfügbar.
ich habe sexy  Sachen an für Dich.
Am besten in der Woche nach 17.00 Uhr.
Freue...

14943 Luckenwalde

17.09.2019

Jemand Erfahrung in Sachen Sexkino / Gloryhole?

Ich wollte schon immer mal ein Sexkino mit Gloryhole usw. besuchen, bin aber etwas schüchtern. Wollte mal wissen ob hier jmd Erfahrung drin hat und sich auskennt wie sowas abläuft. Am besten im...

64285 Darmstadt

17.09.2019

Mann (dwt)30 sucht jetzt

Ich 30Jahre bin Mann gutaussehend gepflegt und sehr versaut. Trag gern damenwäsche. Bin diese Woche in Magdeburg und Suche versaute treffen mit Männer in Magdeburg. 015775298793 gern ins sexkino

39104 Magdeburg

16.09.2019

Zügellose sie gesucht

Ich ein 50jähriger Mann suche hier eine Dame für den Besuch in einem Sexkino die davon Träumt aber sich allein nicht traut ich bin 100prozent zuverlässig sauber und diskret also nur mut es gibt nichts...

06785 Oranienbaum-Wörlitz

16.09.2019

Weitere erotische Anzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / geralt
Bild 2: © LogicheCreative.it / Fotolia.com
Bild 3: © Photo_Ma / Fotolia.com
Bild 4: © stefan weis / Fotolia.com
Bild 5: © sakkmesterke / Fotolia.com