gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Frauen verstehen - Übersicht Callboy und männlicher Escort: Das sollten Frauen unbedingt beachten

Übersicht: Sex-Tipps, Beziehungsratgeber & mehr

Callboy und männlicher Escort: Das sollten Frauen unbedingt beachten

Längst kommen nicht nur Männer in den Genuss sexueller Dienstleistungen gegen Geld. Es gibt auch zahlreiche Callboys bzw. männliche Begleitungen, die Frauen ihre Dienste anbieten. Auch wenn die Hemmungen bei vielen Frauen nach wie vor groß sind und Callboys häufig noch tabuisiert werden: Jede Frau, die sich einmal ganz ohne eigene Verpflichtungen verwöhnen lassen möchte, sollte darüber nachdenken, einen Callboy zu buchen. Was dabei zu beachten ist, erfährst Du hier.

Männlicher EscortMännlicher Escort

Was bieten Callboys an?

Es dreht sich nicht alles um den reinen Geschlechtsverkehr - Callboy, Stripper oder Toyboy: Es gibt verschiedene Arten von Callboys und männlichen Begleitungen als auch deren Leistungen. Manche Callboys bieten ein breites Spektrum verschiedener Leistungen an, andere sind mehr auf eine bestimmte Leistung spezialisiert. Einige Beispiele angebotener Dienstleistungen haben wir für Dich zusammengefasst:

  • Geschlechtsverkehr in verschiedenen Stellungen und Varianten
  • Oralverkehr
  • Petting und der Einsatz diverser Sex-Toys
  • erotische Massagen
  • Striptease
  • Fetische aller Art (z.B. SM, Bondage, Rollenspiele etc.)
  • Gesellschaft (auch ohne sexuelle Absichten)
  • Begleitung (z.B. zum Essen, Kino, Feiern, sonst. Anlässen etc.)

Einen Callboy buchen

Das Angebot an männlichen Begleitern im Internet, z.B. bei uns auf markt.de, ist mittlerweile sehr groß. Verschiedene Agenturen bieten eine diskrete Vermittlung männlicher Begleiter an. Auch zahlreiche private Männer bieten sich Frauen an - dies zum Teil auch kostenlos, aus reiner Lust an Lust. Dir bleibt also die spannende "Qual der Wahl". Gerade wenn Du Dir noch unsicher bist, ob Du Dich mit einem Fremden auf ein solches Abenteuer einlassen willst, ist es ratsam, Dich an eine seriöse Agentur zu wenden. Dort hast Du einen diskreten Ansprechpartner und kannst Dich im Vorfeld über Deinen bevorzugten Mann informieren. So bist Du auf der sicheren Seite und kannst dich komplett entspannen. Wenn Dich ein privater Mann reizt, der sich aus reiner Lust sogar kostenlos anbietet, schadet es nicht, es langsam anzugehen. Triff dich mit Deinem Date z.B. in einem Restaurant oder einer Bar. Dort könnt Ihr euch kurz beschnuppern, bevor es zum aufregenden Teil des Treffens übergeht. Ob es danach zu Dir nach Hause oder in ein Hotelzimmer geht, das bleibt ganz Dir überlassen. Falls Du dir dennoch Sorgen machst, solltest Du einer guten Freundin oder einer Vertauensperson von Deinem Vorhaben erzählen und dich so zusätzlich absichern.

 

Stripshows sind ebenfalls buchbarStripshows sind ebenfalls buchbar
Vorbereitung auf das erste Treffen

Du hast Dich dazu entschieden, einen Callboy zu buchen und Dich auf einer Website oder in einer Annonce sogar schon für einen speziellen Mann entschieden? Sehr gut, dann steht das erste Treffen ja unmittelbar bevor.  Du wirst bestimmt nervös und aufgeregt sein. Das ist ganz normal und verständlich. Hilfreich und beruhigend ist hier sicherlich der Gedanke, dass nicht Du die Dienstleistung erbringen musst, sondern vielmehr der gebuchte Mann ganz für Deine Bedürfnisse da ist. Bevor Du dich zu deinem Treffen aufmachst, solltest Du auf die richtige Körperpflege achten, sodass denkbare unangenehme Situationen gar nicht erst entstehen. Ziehe Sachen an, in denen Du Dich wohl fühlst und vielleicht sexy Unterwäsche, denn diese wird Dein Gegenüber ja im besten Fall begutachten und auch ausziehen dürfen.

Das erste Date mit einem Callboy

Ist es dann endlich soweit und es beginnt während des Dates zu knistern, so dass Du mehr als nur Reden möchtest? Dann sei nicht zu schüchtern, sondern teile Deinem gebuchten Mann Deine Wünsche und Vorlieben, aber bitte auch Deine No-Gos, mit. Der Callboy wird sehr glücklich sein, wenn er genau weiß, was Du magst und erwartest. So kann er ganz auf Deine Bedürfnisse eingehen. Denke jedoch daran, dass der Mann letztlich nur eine Dienstleistung erfüllt und Du nicht alles von ihm verlangen kannst, selbst wenn Du für das Treffen bzw. seine Leistung bezahlt hast. Falls Dein Callboy nicht alles mitmachen möchte, dann solltest Du das unbedingt akzeptieren.

 

Lesen Sie mehr im Ratgeber für den Junggesellinnenabschied vor der Hochzeit.

 

 

Kontaktanzeige kostenlos inserieren

Ähnliche Erotik-Ratgeber

Die neuesten Männliche Begleitung-Kleinanzeigen

Angebot für Frauen

Er 45 sauber gepflegt sowie diskret bietet Frauen einen schönen Abend sowie Nacht als Gesellschafter in alle Richtungen. Er bekommt/erwartet Tg.

71409 Schwaikheim

Heute, vor 2 Min.

Toy Boy

Er, 37, 180cm gross und ca 85 kg schwer. Sportlich gebaut mit 19x5 cm rasierten Joystick besucht und erfüllt eure Wünsche sofern diese nichts mit Toilettenstoff zu tun haben.

Ob als Nude Butler,...

14165 Berlin

Heute, vor 8 Min.

Du weiblich Single suchst ein besonderes Erlebnis?

Wenn ja, dann hat Er 45/163 cm gross diskret und sauber eventuell ein passendes Abenteuer für den Abend oder auch für die Nacht! Erwatet wird ein Tg

71409 Schwaikheim

Heute, vor 29 Min.

Lust auf ein romantisches erotisches Wochenende?

Ich suche eine Sie die lust auf ein erotisches Wochenende hat und es sich gut gehen lassen will.
Meldet euch für weiteres. 

20095 Hamburg

Heute, vor 31 Min.

Ich begleite den reifen Herrn

Ich begleite den reifen niveauvollen Herrn ab 60 gerne zu Kunst/Kultur, zum Essen etc., mit allen Zärtlichkeiten. Und dann gerne ins Bett, ins Hotel oder wo auch immer ich Dich befriedigen soll/darf....

80634 München

Heute, 11:31

Seriöse Begleitung zu privaten und geschäftlichen Terminen

Ich bin 59 Jahre, habe weißes Haar und bin erfahren was den Umgang mit Damen angeht. Wenn Sie, bis Anfang 60, die Begleitung wünschen, schreiben Sie mich an. Mir macht es Freude und ich will kein Geld...

99090 Erfurt

Heute, 11:18

Mehr Männliche Begleitung-Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © Corbis / fotolia.com
Bild 2: © pawelsierakowski / fotolia.com