0 km

Übersicht: Sex-Tipps, Beziehungsratgeber & mehr

Der Weg ist das Ziel, wie das Vorspiel erotisch und erregend wird!

Erotisches Vorspiel Ein gutes Vorspiel kann den Sex danach noch besser machen.

Ein ausgedehntes und genussvolles Vorspiel kann selbst den besten Sex enorm aufwerten. Gerade bei langjährigen Paaren kommt das gegenseitige Liebkosen und Aufheizen allerdings oft zu kurz – und auch außerhalb von Beziehungen fühlt sich manch einer schlicht unkreativ und weiß nicht so recht, wie er es angehen soll. Mit diesen fünf Tipps wird aus deinem Vorspiel eine wahre Gefühlsexplosion!

1. Nimm Dir Zeit

Ein gutes Vorspiel sollte in Ruhe genossen werden. Da darf kein Handy und keine Tür klingeln, und auch der Termin in einer Stunde ist tabu. Nimm Dir für das Vor- und Liebesspiel ganz bewusst Zeit, damit Du es ohne Hintergedanken genießen kannst!

Vielleicht möchtest Du das Zimmer gemütlich herrichten, die rote Decke über das Sofa werfen, passende Musik auflegen oder auch Dich selbst in ansprechende Kleidung werfen? Nur zu! Gerade das Vorspiel lebt auch von seiner Atmosphäre – alle Zeichen stehen auf Genuss und man sollte sich wohlfühlen. Hier gibt es kein "zu viel". Tipp: Versuche es einmal mit dezenten (!) aphrodisierenden Raumdüften wie Ylang-Ylang, Sandelholz, Moschus oder Ambra. Solche Düfte können im Unterbewusstsein erstaunliche Wirkungen erzielen. Schon kleine Mengen reichen, um das Gehirn in einen Modus wohliger Erwartung zu versetzen.

Vorspiel Sex Tipps Wir verraten, wie das Vorspiel ein besonderer Genuss wird.

2. Erotische Ganzkörpermassage

Eine erotische Ganzkörpermassage ist nicht nur ungemein entspannend – sie ist auch etwas sehr Persönliches. Sie gibt Dir und Deinem Partner die Möglichkeit, euch ausgiebig und intensiv miteinander zu befassen, zu berühren und zu entdecken. Also sucht Euch doch gemeinsam ein Massageöl aus und verwöhnt Euch gegenseitig mit einer Massage von Kopf bis Fuß! Arbeite Dich streichelnd und knetend vom Nacken und den Schultern über den Rücken die Beine hinab und an der Vorderseite wieder bis zur Brust hoch – und hebe Dir die entscheidenden Teile bis zum Schluss auf. Je länger sie ignoriert werden, umso intensiver wird Dein Partner später die Berührungen dort wahrnehmen. Du wirst sehen: Die Stimmung kann sehr schnell von purer Entspannung zu prickelnder Erotik kippen. Da kann es schon vorkommen, dass eine Massage nicht ganz zu Ende geführt wird.

3. Genussvolle Gemeinheiten

Vorspiel Augenbinde Beim Vorspiel kann man der Phantasie freien Lauf lassen.

Die Praxis des sogenannten Edgings (=Orgasmuskontrolle) ist erstaunlich unbekannt. Dabei kann es als Vorspiel geradezu Unglaubliches vollbringen! Die Vorgehensweise ist so einfach wie wirkungsvoll: Du stimulierst dein Gegenüber so lange, bis es kurz vor dem Orgasmus steht – und hörst in genau diesem Moment auf. Ob Du dabei mit der Hand, dem Mund oder ganz anderen Dingen vorgehst, liegt ganz in Deinem Ermessen. Mach Dir keine Gedanken, wenn du den Zeitpunkt am Anfang nicht immer perfekt erwischst – das ist völlig normal. Mit der Zeit wirst du ganz von selbst ein Gespür dafür entwickeln. Nach etwa einer Minute der Beruhigung kann es dann weitergehen. Dieser Vorgang lässt sich beliebig oft wiederholen und jedes Mal staut sich ein wenig mehr Lust an, der schließlich im eigentlichen Akt nachgegeben werden kann. Wer will, kann es natürlich auch beim Vorspiel belassen. Das Ergebnis ist ein Orgasmus, dessen Intensität dein Gegenüber überraschen wird!

4. Probiert Euch aus

Nichts tötet die Lust mehr als Eintönigkeit. Sage der Langeweile also schon beim Vorspiel den Kampf an und probiere etwas Neues aus! Sprich mit Deinem Partner darüber, was ihn einmal reizen würde. Viele Paare haben beispielsweise Spaß daran, Sexspielzeuge auszuprobieren – ein Vibrator etwa kann beiden Geschlechtern gleichermaßen Freude bereiten. Auch der Haushalt gibt so einiges her, was sich in das Vorspiel integrieren lässt: Eiswürfel, kitzelnde Pinsel, ein Schal, um die Augen zu verbinden. Mit etwas Kreativität kannst du dem Vorspiel eine ganz neue Ebene verleihen!

5. Klare Ansagen und Dominanz

Vorspiel Dominanz Ein dominantes Auftreten ist für viele sehr erregend.

Klare Ansagen und Dominanz sind im Bett nicht jedermanns Sache – auf viele wirken sie aber außerordentlich erregend. Es kann eine durchaus erregende Abwechslung für das Vorspiel sein, wenn Du die Initiative ergreifst oder deinen Partner sie ergreifen lässt. So kann sich der eine völlig fallen lassen, während der andere einmal ganz hemmungslos seiner dominanten Seite nachgeben kann. Derlei Spielereien lassen sich auch hervorragend in ein kleines Rollenspiel einbauen. Ein fantasievolles, heißes Rollenspiel hilft, mögliche Hemmungen abzubauen und sich den körperlichen Genüssen im Sex hinzugeben.

Bitte Deinen Partner also nicht, sich auszuziehen, sondern befehle es ihm! Sei dominant, aber auch verführerisch. Kleine Requisiten wie eine Augenbinde oder ein Halsband eignen sich hervorragend, um Deinen Partner zu lenken oder auch an dich zu ziehen. Raube ihm den Verstand – und dann lass ihn von der Leine! Eine Anleitung findest Du unter Wie jede Frau ihren gefesselten Mann zum absoluten Orgasmus bringen sollte. Die Nacht wirst Du so schnell nicht vergessen.

Das Vorspiel als Vorstufe zum Geschlechtsverkehr - was tun?

Steigere deine Lust langsam im Laufe des Vorspiels. Man sollte dir anmerken, dass du das Vorspiel genießt und nicht schnellstmöglich zum Geschlechtsverkehr kommen willst. Das Vorspiel ist kein Quickie – lass dir viel Zeit. Du könntest beispielsweise damit beginnen, deinen Partner mit Küssen und leichten Knabbereien in Stimmung zu bringen. Widme dich allen erogenen Zonen deines Partners und stimuliere sie auf verschiedenste Art und Weise – hierbei ist deiner Fantasie keine Grenze gesetzt.

Viele Frauen mögen es kuschelig, manche wollen es etwas härter. Was deine Partnerin am liebsten mag, musst du letztlich selbst herausfinden. Besonders beliebt beim Vorspiel sind orale Spielereien. So kann der Mann die Frau mit dem Mund verwöhnen und sich ebenfalls von ihr auf diese Art und Weise erregen lassen. Wichtig ist, einen freien Kopf zu haben und nicht durch einen Termin oder sonstiges unruhig zu sein. Wenn Mann und Frau das Vorspiel genießen, sich alle Wünsche gegenseitig erfüllen und nicht unter Zeitdruck setzen, wird auch der Sex danach viel intensiver.

Andere Ideen, die das Vorspiel intensiver machen

Vorspiel Ideen Oralsex, Sextoys oder gemeinsame Masturbation kann das Vorspiel ganz besonders machen.

Ganz egal, ob Knabbern, Streicheln, Küssen, Blasen oder Lecken: Das Vorspiel bietet enorm viele Möglichkeiten, sich gegenseitig in Stimmung zu bringen.

Sehr beliebt beim Vorspiel ist die gegenseitige Masturbation. Viele schauen ihrem Partner auch bei der Masturbation zu und werden dadurch stark erregt. Verbinde doch mal deiner Partnerin die Augen und überrasche sie gelegentlich mit zärtlichen Berührungen an den erwähnten erogenen Zonen – damit sorgst du auch für mehr Spannung für den folgenden Geschlechtsverkehr.

Auch Sexspielzeuge können mit in das Vorspiel eingebracht werden. Streichle deine Freundin mit einen Vibrator – du wirst merken, dass nicht nur sie Spaß daran hat.

Je nach Stimmungslage ist auch mal ein romantisches Vorspiel der Schlüssel zum Erfolg. Etwa ein gemeinsames Bad im Kerzenlicht oder eine Massage, bei du dich und sie durch zärtliche Berührungen langsam in Stimmung bringst.

Fazit

Es gibt unzählige Möglichkeiten, dein Vorspiel prickelnd und erotisch zu gestalten! Von einer sanften Massage über erotische Gemeinheiten bis hin zu härteren Gangarten ist alles möglich. Das A und O ist dabei die Kommunikation mit deinem Partner. Sprich mit ihm darüber, was ihn reizt, und lass Dich inspirieren. Scheue dich nicht davor, die Wünsche zu erfragen. Wenn du diese Wünsche erfüllst, steigerst du auch das Lustgefühl, was im Endeffekt das Vorspiel auch für dich zu einem schönen Erlebnis macht.

Das Internet ist voll von Ratgebern, in denen du dir Inspiration holen kannst! Bei aller Erotik solltest du allerdings nie vergessen, Dich mit Kondomen vor HIV zu schützen. Auch diese lassen sich mit ein wenig Übung lustvoll in das Vorspiel einbauen. Sei kreativ und überrasche Deinen Partner ruhig einmal mit verrückten Ideen. Dann steht einem fantastischen Vorspiel nichts mehr im Wege!


Erotik-Anzeige aufgeben

Twittern

Ähnliche Erotik-Ratgeber

Die neuesten Erotik Kontaktanzeigen

Gib mir dein Geld in 60306
Gib mir dein Geld

Wenn du ein Sklave bist der einfach ausgenutzt werden will, wie das du mir dein geld bringst und dich dann einfach wieder verpisst oder doch andere Wünsche hast meld dich doch gerne bei mir ;)

60306 Frankfurt (Main)

18.06.2021

Abwe in so in 86150
Abwe in so

Na du, bist du auch noch wach und genauso geil wie ich ? Dann lass uns den Abend doch gemeinsam mit einer geilen Camshow ausklingen lassen 😚 Vor der Cam zeige ich alles von mir und ich würde dich...

86150 Augsburg

18.06.2021

Lust auf ....... in 39343
Lust auf .......

Habe jetzt Lust auf etwas verrücktes du auch ? Dann melde dich dich einfach.......und lass uns was ausmachen 😜😜😜

39343 Oebisfelde-Weferlingen

18.06.2021

Senior Ü 70 in 16816
Senior Ü 70

Ich mag gegenseitiges Lutschen und Streicheln. Absolute Sauberkeit und Diskretion sind mir sehr wichtig. Du solltest nicht zu jung sein. Ich bin manchmal besuchbar.

16816 Neuruppin

18.06.2021

Freundschaft + für gemeinsame Stunden in 26629
Freundschaft + für gemeinsame Stunden

Ich suche Dich bis ca. 55 Jahre für Freundschaft+ für gemeinsame Stunden und Freizeitgestaltung. Ich 55 Jahre, normale Figur und 181 cm. Wenn du Interesse hast schreibe mir.

26629 Großefehn

18.06.2021

Mag eine sie mit mir Schreiben? in 57439
Mag eine sie mit mir Schreiben?

Noch eine sie wach und kann wie ich nicht schlafen? Vieleicht hast du ja Lust ein bischen zu schreiben oder so dann meld dich. Bis gleich

57439 Attendorn (Hansestadt)

18.06.2021

Mehr Erotik Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © olly / Fotolia.com
Bild 2: © Photographee.eu / Fotolia.com
Bild 3: © mocker_bat / Fotolia.com
Bild 4: © Wisky / Fotolia.com
Bild 5: © fotoexodo / Fotolia.com