gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Sexspielzeug - Ratgeberübersicht Sex-Toys: Nützlich oder nur der letzte Ausweg im Bett?

Übersicht: Sex-Tipps, Beziehungsratgeber & mehr

Sex-Toys: Nützlich oder nur der letzte Ausweg im Bett?

Nicht zuletzt dank des technologischen Fortschritts sind Sexspielzeuge in aller Munde - und auch anderen Körperöffnungen. Die Erotikindustrie verzeichnet seit mehreren Jahren - trotz der Wirtschaftskrise - konstante Zuwachszahlen, ihre Produkte haben längst den Massenmarkt erreicht. Ob ihr Einsatz sinnvoll ist und was man beachten sollte, kann man nun hier lesen.

Sex-Toys bereichern das LiebeslebenSex-Toys bereichern das Liebesleben

Was Sex-Toys sind

Unter dem Begriff Sex-Toy oder Sexspielzeug werden alle Produkte zusammengefasst, welche bei der Ausübung der Sexualität helfen und mit denen man sich selbst oder seinen Partner stimulieren kann. Das Angebot ist so vielfältig wie die Vorlieben, die meisten denken bei dem Begriff hauptsächlich an Dildos und Vibratoren. Tatsächlich machen diese beiden Produkte einen Großteil des Marktes aus. Einige Kulturen kannten den Nutzen und Mehrwert von "Befriedigungswerkzeugen" bereits vor über 3.000 Jahren. Seinerzeit wurden unter anderem aus Holz entsprechende Dildos gefertigt, welche nicht nur der Befriedigung dienten, sondern auch Kunst- und Dekorationsobjekte waren. Auch heute noch werden in Deutschland hochqualitative Dildos aus Holz hergestellt, meist in kleinen Familienbetrieben. Das Geschäft mit der Lust ernährt allein hierzulande über 15.000 Menschen.

Als Single und in Partnerschaften

Die Nutzer von Toys sind nicht nur Singles, auch Paare. Natürlich bieten sich manche Produkte hauptsächlich für alleinstehende Frauen und Männer an. Die bereits erwähnten Dildos und Vibratoren werden hauptsächlich von Frauen und homosexuellen Männern genutzt, künstliche Vagina-Nachbildungen hauptsächlich von Männern. Mit den aufblasbaren "Gummipuppen", wie man sie vielleicht von Junggesellenabschieden kennt, haben heutige Qualitätsprodukte wenig gemein. Für lebensechte (und voll funktionsfähige) Silikon-Nachbildungen legen einige Männer, zum Beispiel in Japan, den Gegenwert einer Limousine hin. Preise von 25.000 bis 30.000 Euro und mehr sind schon vorgekommen. Vor allem der Fetisch-Bereich könnte ohne qualitativ hochwertige Sexspielzeuge nicht existieren. So mancher Schlosser staunt nicht schlecht, wenn er einem Pärchen einen "Folterkeller" mit speziellen Möbeln einrichten soll.

Die Bedeutung von Sexspielzeugen

Gemeinsam etwas Neues probierenGemeinsam etwas Neues probieren

Ganz egal, ob Sexspielzeuge der persönlichen oder gemeinsamen Lustbefriedigung dienen, sie haben ihre Berechtigung. Manche sind diesbezüglich aufgeschlossener, andere sehen es hingegen konservativ und verzichten lieber darauf. Sex-Toys sind kein "Muss", können aber für mehr Schwung im Sexleben sorgen - selbst dann, wenn es eigentlich völlig in Ordnung ist. Man sollte Sexspielzeuge daher nur als Hilfsmittel sehen: Die tatsächliche Erregung entsteht im Kopf, nicht nur durch mechanische Stimulation. Wer völlig fantasielos ist und sich keine Mühe gibt, dem werden auch Sex-Toys nicht zum "großen Durchbruch" verhelfen. Vor allem Paare ab 30 und diejenigen in langjährigen Beziehungen neigen dazu, offener und experimentierfreudiger zu sein, was Sex-Toys anbelangt.

Keine Konkurrenzsituation

Der große "Haken" bei Sexspielzeugen ist oft, dass sie als eine Art Konkurrenz wahrgenommen werden könnten. Viele fragen sich, warum die Partnerin trotz regelmäßigen Verkehrs ab und zu zum Vibrator greift oder warum der Partner zum Beispiel einen Analstöpsel verwendet. Sex-Toys sind niemals eine echte Konkurrenz. Für eine verständnisvolle Partnerin ist ein Dildo kein Ersatz für einen echten Mann (oder eine Frau), sondern objektiv betrachtet nur ein Werkzeug zur Luststeigerung. Vor allem bei Männern leidet das Selbstwertgefühl und sie fragen sich, ob ihr Penis zu klein oder ihre Leistung im Bett nicht zufriedenstellend ist. In 99 Prozent aller Fälle ist dem aber nicht so, es ist kein Fremdgehen! Daher sollten beide Seiten in Sachen Sexspielzeug mit offenen Karten spielen, womöglich entdeckt man durch das Thema auch bislang verborgene Wünsche und Bedürfnisse des Partners.

Die gemeinsame Nutzung

Besonders angenehm kann es sein, das gemeinsame Liebesleben durch Sex-Toys zu bereichern. Sexspielzeuge sind genau darauf ausgelegt, Stimulationsmöglichkeiten zu schaffen, welche beim "normalen" Verkehr nicht oder nur sehr schwierig zu erreichen sind. Ein gemeinsamer Einkaufsbummel durch ein gut sortiertes Fachgeschäft kann den sexuellen Appetit anregen und einem Möglichkeiten aufzeigen, an welche man zuvor noch nicht gedacht hat. Sex-Toys sind daher kein Allheilmittel für sexuelle Frustrationen, sondern sollen das (partnerschaftliche) Sexualleben bereichern und den Horizont erweitern. Daher: Nur Mut und keine Sorge, niemand wird plötzlich für das Sex-Toy verlassen!
Bei markt.de finden Sie auch Angebote für neue Vibratoren und Dildos.

 

   

Ähnliche Erotik-Ratgeber

 

Die neuesten Toys-Kleinanzeigen

 

Meine Morgenlatte

Schön geil telefonieren??????

54309 Newel

Heute, vor 19 Min.

Anal Angler für Sie, Ihn und Paare neu

Verkaufe diesen neu und original verpackten Anal Angler...

SPAß IST DAS WAS IHR DRAUẞ MACHT 😜

Preis inklusive Versand 9

34298 Helsa

Heute, vor 39 Min.

Penisring Vibro, Erektionsring mit Vibration

Verkaufe neu und Orginal verpackten Penisring mit Vibration, er hält das Standvermögen und vibriert...

Preis 5 Euro inklusive Versand

34298 Helsa

Heute, vor 39 Min.

Gebrauchtes Spielzeug- Vibrator- dildo usw.😊😊

Hi du bist auf der Suche nach neuem gebrauchten Toy? Bei Intresse lass ich dir gern meine Auswahl zukommen😊 ich bin 34 sportlich schlank. Videos, Dessous und Bilder biete ich auch

87527 Sonthofen

Heute, 01:50

Penispumpe

Verkaufe einmal benutze Penispumpe bin 27 aus WÜrzburg. Privat Mail an mich wer Interesse hat !

97070 Würzburg

Heute, 00:03

Neuer Pennisring

Neu
Abholung oder Versand
10 €

12629 Berlin

Gestern, 21:18

Mehr Toys-Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:

Bild 1: © Prodakszyn / fotolia.com
Bild 2: © mocker_bat / fotolia.com