0 km

Erotikratgeber - Übersicht

Erektionsstörungen - 5 mögliche Ursachen & Tipps

Mann mit Hand vor Hose
Erektionsstörungen können entweder ohne erkennbare Ursache, oder als Folge einer anderen Erkrankung auftreten.

Erektionsstörungen sind eine peinliche und unangenehme Sache. Tatsächlich macht aber fast jeder Mann mindestens einmal im Leben seine Erfahrungen damit. Bestenfalls handelt es sich um eine einmalige oder kurz anhaltende Sache - schlimmstenfalls sind Deine Erektionsstörungen von Dauer.

Darunter leidest nicht nur Du selbst: je nachdem, wie Deine Partnerin oder Dein Partner damit umgeht, leidet die Beziehung und das verringert Deine Lebensqualität noch weiter. Denn so verständnisvoll der oder die Liebste bei vorübergehenden Erektionsstörungen sein mag, es stört sie natürlich auch.

Woran können Erektionsstörungen also liegen und was kannst Du gegen sie unternehmen?

Psychischer Stress

Er mag Dir als Erklärung wie zu wenig vorkommen, aber es ist Fakt: Psychischer Stress und seelische Probleme wirken sich auf die Potenz aus. Du hast Lust, Dein bestes Stück macht aber einfach nicht das, was Du willst. Das Gute daran ist, dass mit Dir körperlich alles in Ordnung ist und die Erektionsprobleme dann wieder verschwinden, wenn es Dir seelisch besser geht.

Denkbare Auslöser sind anstehende Prüfungen, belastende Situationen auf der Arbeit, in der Beziehung oder in der Familie - und je länger Du Dir nicht eingestehst, wie es Dir damit geht, desto länger wirkt sich das Ganze auf die Potenz aus. Wirf also einen Blick in Dich hinein: Was belastet Dich im Moment und was kannst Du tun, damit sich das ändert?

Tipp: An der Psyche liegen schätzungsweise nur 30% aller Fälle von Erektionsstörungen. Wenn Du keine seelische Ursache erkennen kannst, lass Dir ärztlich helfen.

Alkohol

Bierflaschen an der Bar Der akute Konsum von Alkohol kann einen Einfluss auf die Erektionsfähigkeit haben.

Alkohol erweitert die Blutgefäße, das klingt zunächst vielversprechend. Gleichzeitig senkt er aber auch den Muskeltonus, sodass die stärkere Durchblutung doch nicht zur Erektion führt. Hinzu kommt die Wirkungsweise des Alkohols als Nervengift. Männer, die langfristig sehr viel Alkohol konsumieren, schädigen Nerven, die für die Erektion wichtig sind - und riskieren schlimmstenfalls ihre Erektionsfähigkeit als Ganzes.

Tipp: Alkohol kann Deine Potenz schwer beschädigen. Genieße ihn deswegen nur in Maßen und nicht in Massen, wenn Du heute noch etwas vorhast!

Bluthochdruck, Arteriosklerose & koronare Herzkrankheiten

Fast jede Erkrankung der Gefäße schädigt auch die männliche Potenz. Die Erektion beruht auf gesunden Gefäßen des Schwellkörpers - und wenn sie das einmal nicht mehr sind, kann auch keine oder keine ausreichende Erektion zustande kommen.

Besonders häufig treten Erektionsprobleme bei den oben genannten drei Gefäßerkrankungen auf, wobei Bluthochdruck besonders tückisch ist: Er wird oft nicht sofort bemerkt. Der behandelnde Urologe wird also zunächst diese Erkrankungen abklären, da sie ganz nebenbei mit darüber entscheiden, welches Potenzmittel Dir am besten helfen kann. Viagra beispielsweise solltest Du bei bestehenden Herzerkrankungen eher nicht nehmen.

Unbehandelte Diabetes

Eine unbehandelte Diabetes ist für vieles ein Risiko, so auch für die Manneskraft. Sie schädigt die Nerven und Gefäße und beginnt mit den feinsten und dünnsten Gefäßen. Die korrekte Behandlung und permanente Überwachung einer Diabetes schützt übrigens nicht nur vor Erektionsproblemen, sondern auch vor schweren Nierenschäden und schleichender Erblindung.

Testosteronmangel

Tablettenpackung in der Hosentasche Je älter Mann wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er an Testosteronmangel leidet.

Testosteron, das Männerhormon, muss natürlich in ausreichender Menge vorhanden sein, damit alle männlichen Körperfunktionen so funktionieren, wie sie sollen. Ein Testosteronmangel kann mithilfe eines schnellen Bluttests beim Hausarzt nachgewiesen werden.

Die Behandlung besteht dann in der Gabe von Hormonen, die auch auf andere körperliche Funktionen positive Auswirkungen haben werden. Allerdings ist ein Testosteronmangel als Ursache von Erektionsstörungen selten.

Was tun bei Erektionsstörungen?

Kein Potenzproblem gleicht dem anderen und Deine Erektionsstörung könnte auf das Vorliegen einer Erkrankung hindeuten, die Du anderweitig noch nicht bemerkt hast.

Sofern es sich also nicht um eine wirklich einmalige Sache handelt, solltest Du Dich zur Abklärung immer zunächst zum Arzt begeben. Das mag unangenehm sein - doch der Arzt hat bereits häufiger mit Potenzproblemen zu tun gehabt und ihm ist nichts peinlich. Er kann Dir ein Potenzmittel verschreiben, das das Problem zunächst löst und Dir wieder ein normales Sexleben ermöglicht.

Gleichzeitig wird er Dich auf Erkrankungen untersuchen, die die Erektionsstörung erklären könnten - denn wenn er sie behandeln kann, brauchst Du bestenfalls keine Potenzmittel mehr.

Kontaktanzeige inserieren


Ähnliche Ratgeber

Aktuelle Erotik-Kontaktanzeigen

Mark nackt geil machs mir gerade eine Sie Lust in 44867
Mark nackt geil machs mir gerade eine Sie Lust

Guten Morgen, bin der Mark 54 aus Bochum nackt geil machs mir gerade. Geht es dir genauso bist geil und hast Lust dann trau dich ruf an.

44867 Bochum

17.01.2022

getragene Slips, Tangas, Höschen, Socken etc. - nur für dich! :) in 07546
getragene Slips, Tangas, Höschen, Socken etc. - nur für dich! :)

Hallo, du hast Interesse am geilen Geruch einer schönen Frau? Dann melde dich einfach bei mir. Ich kann dir meine Sachen gern schicken oder auch persönlich übergeben (aber nicht vor dir ausziehen)....

07546 Gera

17.01.2022

Wir (w/m) suchen nettes Paar in 02826
Wir (w/m) suchen nettes Paar

Wir sind ein Paar aus Görlitz und auf der Suche nach einem netten Paar oder einer Dame. Da wir beide bi sind , ist mit uns vieles möglich 😉 Tabus wären alles was und die Toilette gehört und Schmerzen...

02826 Görlitz

17.01.2022

Frauenarzt/Gynäkologe bietet Untersuchung und Hilfe, auch für Angstpatientinnen in 50667
Frauenarzt/Gynäkologe bietet Untersuchung und Hilfe, auch für Angstpatientinnen

Liebe Patientin,

schön, dass du die Anzeige geöffnet hast.

Du bist krank, weist nicht wohin? 
Du suchst aktuell eine Untersuchung, eine Behandlung oder eine Erstuntersuchung?

Du möchtest...

50667 Köln

17.01.2022

Neugierige Zuschauerin gesucht in 13156
Neugierige Zuschauerin gesucht

Hi, ich suche eine nette und neugierige Frau, die gerne Mann beobachten möchte, wie er sich selbst entspannt. Gerne nutze ich ein Massageöl dazu. Ich bin 42 Jahre alt, 185 cm groß, schlank und...

13156 Berlin

17.01.2022

Hotelbesuch M28 in 04103
Hotelbesuch M28

Hi, 
ich bin Dienstag und Mittwoch in einem Hotel in Leipzig. Hast du Lust mich zu besuchen?
Kurz zu mir: Ich bin 28 Jahre alt und wiege 90kg. 
Ich hätte Lust auf Streicheln, Wichsen und vielleicht...

04103 Leipzig

17.01.2022

Weitere Erotik-Kontaktanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / derneuemann
Bild 2: © Edward Eyer / Pexels.com
Bild 3: © Pixabay.com / congerdesign

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.