0 km

Erotik-Ratgeber Übersicht

10 Dinge, die Sex und Sport gemeinsam haben

Sport und Sex bringen dich ganz schön ins SchwitzenSport und Sex bringen dich ganz schön ins Schwitzen
Sport und Sex bringen Dich ganz schön ins Schwitzen.

Sex und Sport gehören zu unserem Leben. So geht es allen Menschen, auch wenn das Aktivitätsniveau recht unterschiedlich sein kann. Das gilt übrigens sowohl für Sex, als auch für Sport. Nicht jeder beschäftigt sich mit beiden Themen gleich viel oder gleich oft. Dabei haben beide so viele Vorteile. Sex und Sport habe noch eine ganze Reihe weitere Gemeinsamkeiten. Wir haben die wichtigsten zusammengestellt. Vielleicht hast Du dann ja mal wieder Lust?

1. Es macht schlank

Wer eine halbe Stunde läuft, verbrennt je nach Tempo und Gewicht zwischen 350 und 600 Kalorien. Bei einer halben Stunde Sex werden ebenfalls bis zu 550 Kalorien verbrannt. Frauen verbrauchen dabei im Schnitt leider etwas weniger, doch ums Kalorienzählen sollte es bei der schönsten Nebensache der Welt in erster Linie ja auch nicht gehen!

Zudem profitieren Sport und Sex voneinander. Denn wer Sport macht, kann beim Sex mehr leisten - vorausgesetzt man übertreibt es mit dem Fitness-Programm nicht. Auf der anderen Seite kann Sex vor dem Sport die Leistung steigern. Besonders dann, wenn man einen Orgasmus hatte.

2. Es macht glücklich

Schon die alten Azteken wussten um die Gemeinsamkeiten von Sport und SexSchon die alten Azteken wussten um die Gemeinsamkeiten von Sport und Sex
Schon die alten Azteken wussten um die Gemeinsamkeiten von Sport und Sex.

Unser Körper produziert diese wunderbaren kleinen Endorphine, die uns alle glücklich machen. Diese sogenannten Glückshormone schüttet er aus, wenn wir laufen und uns bewegen. Deshalb kann Sport sogar süchtig machen. Dieses Hochgefühl ist durch nichts zu übertreffen. Nur der Orgasmus kann da noch mithalten. Denn auch beim "petite mort" (kleiner Tod) - wie der Franzose sagt - produzieren wir Endorphine. Dazu sogar noch Oxytocin, das sogenannte „Kuschelhormon“. Wer Sport treibt und Sex hat, ist deshalb meist ein rundherum glücklicher Mensch. Ärzte empfehlen übrigens beides als Mittel gegen Depressionen.

3. Übung macht den Meister!

Wer viel trainiert, wird immer besser. Das gilt für Sport wie auch für Sex. Erst nach reichlich Übung wird der Sex wirklich so gut, dass er im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend ist. Die meisten Menschen berichten, dass Sex in der Jugend zwar eine tolle Sache war, im Alter aber immer besser wird. Untersuchungen haben gezeigt, dass viele Menschen den Sex nach dem 50. Geburtstag mehr genießen als in jungen Jahren. Der Grund: Es gibt keinen Leistungsdruck mehr! Es muss sich niemand mehr beweisen. Das gleiche gilt für Sport. Ab einem gewissen Alter ist „dabei sein“ alles. Ob dabei irgendwelche Rekorde gebrochen werden, interessiert niemanden mehr.

4. Man kann aktiv sein – oder nur zuschauen

Sport und Sex bieten immer beide Möglichkeiten. Man kann selbst aktiv werden oder einfach nur (per TV oder Smartphone) zuschauen. Das Ergebnis ist bei beidem sehr ähnlich: Zuschauen mag ja Spaß machen, aber das Hochgefühl, das man erlebt, wenn man selbst aktiv wird, ist durch nichts zu überbieten. Also ran an den Speck! Sowohl an den eigenen als auch an den des Partners!

5. Es ist Teamarbeit, meistens jedenfalls

Okay, es gibt beim Sport und beim Sex auch einsame Helden, die mit sich und der Welt ganz glücklich sind, wenn sie in ihrem stillen Kämmerlein in Ruhe gelassen werden. Aber im Team ist es doch immer unterhaltsamer. Interaktion entsteht, es gibt ein Miteinander und positive Kommunikation entwickelt sich, auf die die wenigsten von uns auf Dauer verzichten wollen.

Sex und Sport Team
Sex und Sport machen gemeinsam meist mehr Spaß.

6. Körper und Geist werden eins

Es ist ein Gefühl, das wirklich glücklich macht. Die ganze Welt bleibt draußen, alle Sorgen und Probleme sind für kurze Zeit vergessen. Man kann sich einmal richtig frei fühlen und abreagieren. Es zählt nur noch ein Gefühl! Es ist jener magische Moment, wenn Körper und Geist eins werden. Es passiert genau dann, wenn die Zielgerade erreicht wird. Sprechen wir vom Marathon oder vom Sex? Egal! Es ist genau der gleiche Moment.

7. Positive Überraschungen gehören dazu

Sport und Sex haben eines gemeinsam: Es kommt manchmal anders als gedacht. Man hat so seine Vorstellungen vom Verlauf, und dann wird alles besser, schöner und intensiver. Manchmal passieren auch vollkommen unerwartete Dinge und es gibt Reaktionen, mit denen keiner gerechnet hat. Wer Sport betreibt oder Sex hat, muss sich immer auf Überraschungen einstellen. Das ist normal und gehört zum Leben dazu, daher solltest dir bloß keinen Kopf machen, wenn die Dinge anders laufen als geplant!

8. Es macht in jedem Alter Spaß

Es gibt 80-Jährige, die Marathon laufen, und es gibt 80-Jährige, die stundenlang Sex haben. Die meisten älteren Herrschaften werden es jedoch sowohl beim Sport als auch beim Sex etwas ruhiger angehen lassen. Viele spielen dann lieber Golf und bevorzugen gemütlichen Kuschel-Sex. Wer sich wofür entscheidet, hängt von der Kondition und vom Spaßfaktor ab. Ein Punkt ist jedenfalls wichtig: Es gibt nach oben keine Altersgrenze!

Sex und Sport Alter
Wer trainiert, wird bei Sex und Sport immer besser.

9. Sex und Sport halten jung!

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Sex haben, bis zu sieben Jahr jünger aussehen. Beim Orgasmus werden Hormone ausgeschüttet, die für eine glatte und elastische Haut sorgen. Außerdem wird Testosteron ausgeschüttet, was den Aufbau der Muskeln fördert. All das trifft auch auf Sport zu. Wer sich viel bewegt und aktiv ist, hat einen durchtrainierten Körper und eine gesunde Gesichtsfarbe. Alleine das lässt die meisten Menschen schon viel jünger wirken als sie eigentlich sind.

10. Auch Niederlagen sind ein Teil des Lebens

Das darf natürlich nicht verheimlicht werden. Sowohl beim Sport als auch beim Sex gibt es Niederlagen und Momente, an die man nie wieder erinnert werden möchte. Aber auch aus Niederlagen wird man klug! Wenn man einen Fehler erst einmal überwunden hat, weiß man, worauf in Zukunft zu achten ist. Niederlagen sind deshalb immer nur im ersten Moment negative Erlebnisse. Auf Dauer bringen sie uns weiter als wir denken!


Kontaktanzeige kostenlos inserieren

Twittern

Ähnliche Ratgeber

Die neuesten Partnerschafts-Kontaktanzeigen

Suche mollige Frau mit dickem Bauch in 71032
Suche mollige Frau mit dickem Bauch

Ich suche eine fette, mollige Frau mit  dickem Bauch.
Männlich, 38 Jahre alt,  sucht eine Frau mit dickem Bauch zum Spaß und für eine Beziehung. Melde dich wenn ich habe deine Interesse geweckt..

71032 Böblingen

09.08.2022

Suche attraktive Frau für gemeinsame Zukunft in 49074
Suche attraktive Frau für gemeinsame Zukunft

Möchtre mich gerne neu verlieben und suche eine interessante attraktive Frau für eine gemeinsame Zukunft. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, habe guten Job und vieles bereits erreicht. Jetzt fehlst...

49074 Osnabrück

09.08.2022

Sportlicher Er zu vergeben 😉 in 26871
Sportlicher Er zu vergeben 😉

So ,ich fang dann mal an ...Nein ,ich will mich hier gar nicht besser machen als ich bin😅 Schlanke - sportliche Figur, 47Jahre ,1,79 hoch ,sehr sportlich (Leichtathletik) ,redefreudig ,positiv...

26871 Papenburg

09.08.2022

Ich bin ein Ausländer, ich suche in 67166
Ich bin ein Ausländer, ich suche

Kurz gesagt, ich suche Hilfe in etwas, und natürlich kann ich Ihnen im Gegenzug geben, ich war verheiratet für 5   Jahren, mit einem deutsch fraü, und von meiner Frau getrennt.  Und ich muss...

67166 Otterstadt

09.08.2022

Reich und einsam in 51109
Reich und einsam

Ich suche eine wunderbare bessere Hälfte, der ich ein schönes Leben bieten darf. Ich bin 35 Jahre alt, von schlanker Statur, 1,80 m groß. Für eine dauerhafte, ernsthafte Bindung, am liebsten für...

51109 Köln

09.08.2022

aufregende Beziehungen gesucht in 50374
aufregende Beziehungen gesucht

Jung gebliebener Rentner, führungsstark, sucht Rubens Frau, Rentnerin, die es mag, sich führen zu lassen .

50374 Erftstadt

09.08.2022

Mehr Partnerschafts-Kontaktanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Namexyz / Fotolia.com
Bild 2: © Andreas Edelmann / Fotolia.de
Bild 3: © mocker_bat / Fotolia.com
Bild 4: © auremar / Fotolia.com