gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Sex-Abkürzungen und Begriffe im Sexlexikon Begriffserklärung: Idiosynkrasie bis Jockstrap

Sexlexikon - Übersicht

Das Sexlexikon: Von Idiosynkrasie über Intimrasur bis Jockstrap

Bild Sexlexikon Buchstaben I und J Hier gibt es Informationen zu Begriffen mit den Anfangsbuchstaben I und J.

Idiosynkrasie

Bei der Idiosynkrasie handelt es sich um eine ganz spezielle Vorliebe für ein Körperteil. Beispielsweise ist für Männer ein sehr aufregender Körperteil bei der Frau der Po. Die Fixierung auf dieses eine Körperteil bezeichnet man dann als Idiosynkrasie oder auch Fetisch. Mehr unter Fetisch: Was darunter zu verstehen ist und woher er kommt.

Im Sitzen

Im Sitzen bezeichnet eine Sexstellung, bei der beide Partner sitzen. Der Mann ist hauptsächlich passiv und sitzt unten, während sich die Frau als aktiver Part in seinen Schoß auf den Penis setzt und den Rücken des Mannes mit den Beinen umschlingt. Diese Sexposition kann auf einen Lapdance folgen.

Im Stehen

Im Stehen bezeichnet eine Sexpraktik, bei welcher die Teilnehmer stehen, oder die Frau vom männlichen Teilnehmer getragen wird. Zumeist lehnt sich die Frau jedoch nach vorne gegen ein Objekt und wird dann anal oder vaginal befriedigt.

Impotenz

Impotenz nennt man im Allgemeinen eine erektile Dysfunktion, also die Unfähigkeit des Mannes, eine Erektion zu bekommen oder diese für einen längeren Zeitraum zu halten. Eine Impotenz kann temporär beispielsweise durch Stress verursacht werden, aber auch körperliche Ursachen haben. Mehr zum Thema Impotenz und was man dagegen tun kann hier.

In flagranti

Wer seinen Partner "in flagranti" erwischt, ist häufig nicht sonderlich erfreut. Diese lateinische Redewendung bedeutet übersetzt "auf frischer Tat" und wird üblicherweise für den Akt des Ehebruchs gebraucht. Beweggründe, warum Männer fremdgehen, lesen Sie hier.

Incubus

Ein Incubus ist ein Sagenwesen. Es handelt sich um einen männlichen Dämon oder einen Geist, der Sex mit einer schlafenden Frau praktiziert, ohne dass sie es bemerkt. Die weibliche Entsprechung des Incubus wird als Succubus bezeichnet.

Indisch

Indisch ist eine Sexualpraktik, welche einen zeitlich sehr ausgedehnten Geschlechtsakt bezeichnet. Hierbei werden viele verschiedene, auch komplizierte, Stellungen in Anlehnung an das Kamasutra miteinander kombiniert. Mehr zu Ländercodes für Sexstellungen hier.

Injakulation

Bei der Injakulation (im Gegensatz zur Ejakulation) wird dem Mann kurz vor dem Samenerguss der Punkt zwischen Hodensack und After zusammengedrückt und der Samenerguss nach außen somit verhindert. Das Sperma kann dabei, wird der Druckpunkt nicht genau getroffen, in die Harnblase gelangen. Früher wurde diese Methode zur Verhütung genutzt, was aber nach heutiger Kenntnis keine ungefährliche Methode darstellt. Diese Technik wird zudem auch Sächsischer Griff genannt.

Interracial

Sex mit der Beteiligung von Menschen mit unterschiedlichem ethnischen Hintergrund. Beispielsweise einem afrikanisch stämmigen und einem europäisch stämmigen Sexpartner. Der Ausdruck interracial wird sowohl für hetero- als auch für homosexuelle Praktiken verwendet. In erotischen Kontaktanzeigen wird gelegentlich nach bestimmten Hauttypen gesucht.

Intersexualität

Man spricht von Intersexualität (Sexualdifferenzierungsstörungen), wenn ein Mensch genetisch, oder aufgrund seiner Geschlechtsorgane keinem Geschlecht eindeutig zugeordnet werden kann. Menschen, bei denen eine solche Störung vorliegt, werden oft auch als Hermaphroditen oder Zwitter bezeichnet.

Intimdusche

Bei der Intimdusche handelt es sich um ein anal oder vaginal einzuführendes Sexspielzeug, das durch Wasserstrahlmassage stimulierend wirkt. Es wird sowohl beim Verkehr zwischen Gleichgeschlechtlichen als auch zwischen Heterosexuellen eingesetzt.

Intimpflege

Unter Intimpflege wird die Reinigung des Intimbereichs eines Menschen bezeichnet. Die Pflege der primären Geschlechtsorgane, das heißt der Penis oder die Vagina, sollte regelmäßig durchgeführt werden und wird auch vom Partner geschätzt.

Intimrasur

Intimrasur bezeichnet die partielle oder komplette Haarentfernung im Genitalbereich. Zu den beliebtesten Intimfrisuren gehören der Brazilian-Cut, hier werden alle Haare bis auf einen schmalen senkrechten Streifen wegrasiert, und der Hollywood Cut, bei welchem alle Haare entfernt werden. Des Weiteren sind verschiedene Formen wie Dreiecke, Herzen oder unterschiedliche Buchstaben beliebt. Mehr unter Kein Tabu mehr: Die Intimrasur bei Männern und Frauen. In der Kontaktbörse bieten sich viele Inserenten als intim rasiert an.

Intimschmuck (IS)

Als Intimschmuck, kurz IS, bezeichnet man Schmuck der an den Genitalien und auch an den Brustwarzen befestigt wird. Beim Sex kann dies zusätzlich stimulierend und erregend wirken.

Schmuck im Intimbereich kann vielfältiger Art sein. Bei der Frau sind Piercings der Brustwarzen oder auch Schamlippen bis hin zum Durchstechen der Klitoris sehr populär. Beim Mann werden vorzugsweise die Brustwarzen geschmückt. Penispiercings sind machbar, allerdings aufgrund des hohen Infektionsrisikos relativ selten vorzufinden. Beim Setzen eines Piercings muss penibel genau auf die Hygiene des Studios geachtet werden. Man sollte sich nicht scheuen, einen Arzt diesen kleinen Eingriff vornehmen zu lassen. Piercings im Intimbereich beanspruchen auch noch später sehr viel Pflege und Hygiene, damit keine schwerwiegenden Entzündungen auftreten. Intime Piercings werden in Erotikanzeigen oft gesucht oder geboten. Tipps unter Heiße Piercings: Intimpiercings & Intimschmuck.

Irrumatio

Bei der Irrumatio wird der Penis in den Mund des Partners bis zur Kehle gedrückt und gerieben. Bei dieser Version des Deepthroat bleibt der aufnehmende Partner passiv. Aufgrund des einsetzenden Würge-, Brech- und Tränenreizes bedarf dies einiger Erfahrung. Um ein zu tiefes Eindringen in die Kehle zu verhindern, kann der Passive auch mit einer Hand einen Ring vor dem Mund formen. Bei sadomasochistischen Spielen kann Irrumatio eine Erniedrigung und Bestrafung des Sub darstellen. Mehr im Deepthroat Ratgeber.

Italienisch

Italienisch ist eine Sexualpraktik, bei welcher der Mann die Achselhöhle der Frau beziehungsweise bei gleichgeschlechtlichen Paaren, die des Mannes, penetriert. Der passive Geschlechtspartner kann dabei mit seinem Arm unterschiedlichen Druck auf den Penis des aktiven Partners ausüben. Mehr zu Ländercodes und Sexstellungen hier.

Jack Off Party

Als Jack Off Party bezeichnet man eine Veranstaltung an denen homosexuelle Männer zusammenkommen um gemeinsam zu masturbieren. Dies kann in Saunen, Darkrooms oder auch auf privaten Veranstaltungen geschehen.

Jadeflöte

In der chinesischen Symbolik haben viele alltägliche Gegenstände, wie Pflanzen, Tiere und Farben verschiedene Bedeutungen auf sexuelle Ebene. Zum Beispiel steht die Jadeflöte traditionell für das männliche Geschlechtsorgan.

Jelly Beads

Grafik Liebeskugeln / Jelly Beads Jelly Beads können von Mann und Frau verwendet werden. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Jelly Beads sind kleine, an einer Schnur befindliche Kugeln. In den Anus eingeführt, soll dieses Sexspielzeug eine Luststeigerung bewirken, insbesondere, wenn die Kugeln während des Orgasmus langsam an der Schnur herausgezogen werden.

Jen Mo Punkt

Beim Jen Mo Punkt handelt es sich um den genitalen Punkt, der bei Mann zwischen dem Hodensack und dem After angesiedelt ist. Eine weitere umgangssprachliche Bezeichnung für diese Stelle ist der Millionen-Dollar-Punkt. Durch eine Druckausübung auf den Punkt mit dem Finger kann unter Umständen der männliche Orgasmus verlängert oder herausgezögert werden (s. auch "Injakulation" oben).

Jerk Off

Jerk Off ist ein Begriff, der vorzugsweise im Pornobereich benutzt wird. Es ist ein umgangssprachlicher und abwertender Ausdruck dafür, wenn der Partner/die Partnerin den Mann mit der Hand bis zum Orgasmus befriedigt.

Jockstrap

Der Jockstrap ist eine spezielle Unterhose für Männer, bei der lediglich der Penis mit einem Suspensorium bedeckt wird. Das Hinterteil bleibt dabei frei. Als Sportkleidung wird der Jockstrap über Kleidung getragen, zu erotischen Zwecken trägt man ihn direkt auf der Haut.

 

Jetzt inserieren


 

Weitere Buchstaben im Sexlexikon:

Die neuesten Erotikanzeigen

Massage für Ihn in 50374
Massage für Ihn

Massiere dich gern nackt und geil und mehr 
Bin Schlank , rasiert , gesunf und gepflegt 
Bin nur Mobil ! 
Kleines tg ! 
Melde dich 

50374 Erftstadt

Heute, vor 2 Min.

Betr.: Ich suche eine Affäre in 64342
Betr.: Ich suche eine Affäre

64ig mit haus in seeheim tagestauglich

64342 Seeheim-Jugenheim

Heute, vor 2 Min.

Suche SIE...😋 in 31785
Suche SIE...😋

Hey hast du Lust und Zeit,  dich lecken zu lassen?
Mal wieder schön ein bisschen Spaß haben?  Dann melde dich doch einfach.  
Freu mich auf Nachrichten

31785 Hameln

Heute, vor 2 Min.

Heißes Pärchen sucht ebensolche in 48432
Heißes Pärchen sucht ebensolche

Wir, das sind ich W30, 160 43 kg 75b und M49, 180 88 kg und 16x5 aus Rheine und besuchbar suchen Pärchen, gerne bi, die Spaß an Spaß haben. 

48432 Rheine

Heute, vor 2 Min.

heiße Massagen für Frauen in 50678
heiße Massagen für Frauen

Ich (M) biete dir (W) meinen Service für heiße Massagen an. Ich massiere dich so, wie du es dir wünschst und gern hast. Dabei wird keine einzige Körperstelle vergessen und ich kümmere mich besonders...

50678 Köln

Heute, vor 2 Min.

Paypig gesucht in Köln in 50667
Paypig gesucht in Köln

Suche genau das, was in der Überschrift steht. Egal ob m, w, d, usw.
Ich bin M, 26, dom.
Genaueres wird im Chat besprochen.
Nur PayPal.
Wer es nicht Ernst meint, soll nicht schreiben.

50667 Köln

Heute, vor 2 Min.

Mehr Erotik-Anzeigen

 

Bildquelle:
Alle Bilder: © markt.de