gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Sex Wie viel Geschlechtsverkehr benötigt der Mensch?

Übersicht: Sex-Tipps, Beziehungsratgeber & mehr

Wie viel Geschlechtsverkehr benötigt der Mensch?

Deutsche haben im Schnitt zweimal pro Woche Sex. Die einen häufiger, die anderen wesentlich seltener. Was beeinflusst die menschliche Libido? Und wie viel Sex ist in einer Beziehung tatsächlich normal? Gibt es überhaupt Richtwerte, an die man sich halten sollte? Und welche Dinge schaden der Libido? Erfahre hier mehr darüber, wie viel Sex ein Durchschnittsbürger benötigt.

Paar im Bett Jeder braucht unterschiedliche viel Sex, um glücklich zu sein.

Der menschliche Sextrieb

Die Paarungszeit bei Menschen ist – im Gegensatz zu vielen tierischen Vertretern – weder an Uhr- noch Jahreszeiten gebunden. Der Sextrieb des Menschen ist somit sehr flexibel und gleichzeitig dauerhaft. Jeder Erwachsene kennt diesen unbändigen Trieb, der in jedem von uns schlummert. Ob und in welcher Intension der Sextrieb jedoch ausgelebt wird, ist ganz verschieden.

Dass das Sexleben am Anfang einer Beziehung oder auch in einer heißen Affäre anders ausgelebt wird, als beispielsweise in einer 40-jährigen Ehe, ist hierbei vollkommen normal. Je länger die Beziehung andauert, desto reizloser wird der Sex mit dem Partner, da schon sehr viel ausprobiert wurde.

Dies muss jedoch kein Nachteil sein, denn mit einher geht üblicherweise ein sehr großes Vertrauensgefühl. Wichtig ist jedoch, dass die eigenen sexuellen Bedürfnisse trotzdem gestillt werden und beide Partner beim Sex absolut auf Ihre Kosten kommen.

Ist weniger Sex mehr?

Wissenschaftler sind sich sicher, dass Menschen eigentlich weniger Sex benötigen, als sie haben. In einer langen Ehe ist es durchaus normal, nur noch zwei- bis viermal im Monat miteinander zu schlafen. In der Verliebtheitsphase ist dies jedoch ein absolutes Unding: Hier kommen die meisten Menschen kaum mehr aus dem Bett heraus und haben gut und gerne zwei bis vier Mal Sex am Tag. Wobei es natürlich auch Beziehungen gibt, in denen Sex von Anfang an eine eher kleinere Rolle spielt.

In der Sexualität gibt es vielfältige Spielarten. In längerfristigen Beziehungen ist der Sex auch häufig für beide Partner befriedigender, da beide die Wünsche des anderen kennen und so ideal aufeinander eingehen können. Auch so sinkt die Sexfrequenz recht rapide, denn die meisten Menschen mögen qualitativ guten Sex und sind nicht darauf aus, den Geschlechtsverkehr viele Male zu vollziehen, ohne eine rechte Befriedigung zu verspüren. Sei beim Sex immer offen und erzähle Deinem Partner von Deinen Fantasien und auch Schwierigkeiten. Nur so kann Sex auf Dauer befriedigen und zu einem langfristigen Highlight in deinem Leben werden.

Echte Sexkiller

Altes Paar Nach langjähriger Beziehung hat man zwar weniger, dafür aber meist qualitativ besseren Sex.

Gut 40 Prozent der in unserer markt.de Erotikumfrage befragten Paare haben seltener als einmal pro Woche Sex, ca. 36% 1–2 mal pro Woche und 17% 3–4 mal. Bei den Singles gaben erstaunlicherweise nur 25% an, weniger als einmal die Woche Sex zu haben.

Wie genau der persönliche Sexualtrieb ausgeprägt ist, hängt von vielen Faktoren ab. In erster Linie ist der eigene Hormonhaushalt wichtig. Dass häufig auch Frauen mit einer geringeren Libido ausgestattet sind, ist ein Trugschluss: Wahr ist jedoch, dass die Antibabypille, die von vielen Frauen eingenommen wird, den Hormonhaushalt so beeinflusst, dass sie weniger Lust auf Sex verspüren.

Auch haben Frauen in vielen Fällen mit Traumata aus der Kindheit zu kämpfen, die zusätzlich ihr Sexualverhalten beeinflussen. Zusätzlich wirkt sich die eigene körperliche Fitness auf die Libido aus. Menschen, die mehr Sport treiben und gesund leben, haben üblicherweise mehr Lust auf guten Sex.

Lebe Deine Fantasien aus

Hab so viel Sex, wie Du magst. Achte jedoch unbedingt darauf, dass Du mit Deinem Partner sexuell kompatibel bist, sodass Dein Sexleben nicht zu einem echten Streitthema wird, weil Dein Partner mehr bzw. weniger Lust hat als Du selbst. Auch Selbstbefriedigung sollte weiterhin ein Thema für Dich sein, denn auch Sex mit sich selbst befriedigt und hält den Sextrieb unter Kontrolle. Genieße Dein Leben in vollen Zügen und verzichte auf nichts. Sex sollte ein echtes Genussmittel für Dich sein, das sich an keine festen Richtlinien und Regeln halten muss.


Erotisches Abenteuer erleben

Ähnliche Erotik-Ratgeber

Die neuesten Erotik-Kleinanzeigen

Freundschaft plus und mehr in 04179
Freundschaft plus und mehr

du bist ein junger Mann von 18 - 25 Jahren, natürlich sehr schlank, sauber und gepflegt, magst den Kontakt zu einem älteren auch schlanken und gepflegten Mann, suchst nach einer möglichen Beziehung...

04179 Leipzig

Heute, vor 3 Min.

Senior pervers dominant sucht zwei junge sportliche Ladys in 70174
Senior pervers dominant sucht zwei junge sportliche Ladys

Mit denen ich es pervers treiben kann

70174 Stuttgart

Heute, vor 5 Min.

BBC gesucht in 81241
BBC gesucht

24 gepflegt sucht Black cock zum oralen verwöhnen. Raum München

81241 München

Heute, vor 5 Min.

schnupper mein Poloch in 22177
schnupper mein Poloch

Ich mag es wenn jemand an meinem Poloch den ganz natürlichen Poduft riecht und dabei wichst. 
Bin 1,71, 80 kg, 15cm und komme aus Hamburg-Bramfeld.

22177 Hamburg

Heute, vor 5 Min.

Ex Schwiegermutter hart verwöhnen heute 11.30 in 04435
Ex Schwiegermutter hart verwöhnen heute 11.30

M28 sucht Mitspieler 18 bis 40 um es meiner Ex Schwiegermutter heute 11.30 mal so richtig zu besorgen. Sie ist 52 mollig und nicht rasiert, Mega nass und willig. Wer sich traut und Standhaft ist, kann...

04435 Schkeuditz

Heute, vor 5 Min.

Er sucht ihn in 15344
Er sucht ihn

Suche ihn zum Porno schauen und wixxen, bis 4o jahre

15344 Strausberg

Heute, vor 5 Min.

Mehr Erotik-Anzeigen

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © kiuikson / Fotolia.com
Bild 2: © contrastwerkstatt / Fotolia.com