gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Erotik Schwule Serien: Die 10 besten

Er sucht Ihn Ratgeber - Übersicht

Die 10 besten Serien für Schwule

Schwule Serien Bei unserer Auswahl an Serien für Schwule wird jeder fündig.

Du denkst, Du hast längst alle Serien gesehen, die für Schwule interessant sein könnten? Keine Sorge: Es gibt mehr als Queer as Folk, Little Britain, Will & Grace oder Glee. Ob spannende, herzzerreißend oder einfach nur zum Lachen - auch als Schwuler kommst Du bei Serien auf Deine Kosten. Hier kommen 10 Serien für Schwule, die nicht jeder kennt, die aber absolut sehenswert sind. Vielleicht ist ja Deine neue Lieblingsserie dabei?

Torchwood (2006 – 2011)

Die britische Science Fiction-Serie ist ein Ableger von Doctor Who. Thematisch ist sie sehr viel düsterer, erwachsener und vielschichtiger. Im Zentrum steht der sexuell flexible Captain Jack Harkness (John Barrowman). Zusammen mit einem Team von Spezialisten schützt er die Erde vor außerirdischen Bedrohungen. Spannend wird es, als er mit seinem jungen Mitarbeiter Ianto Jones (Gareth David-Lloyd) ein Verhältnis anfängt. In den einzelnen Episoden kommen immer wieder ganz selbstverständlich auch homosexuelle Beziehungen vor. Küsse, Sex und Zärtlichkeit inklusive!

Dr. House (2004 – 2012)

Die US-amerikanische Serie ist nicht schwul im klassischen Sinn. Sehenswert ist sie dennoch: Wenn der sarkastisch-zynische Nephrologe Dr. House (Hugh Laurie) komplexe medizinische Rätsel löst, nimmt er kein Blatt vor den Mund. Noch interessanter als der Fall der jeweiligen Episode ist sein Beziehungsleben. Die größte Liebesgeschichte findet von Anfang an zwischen ihm und seinem besten Freund James Wilson (Robert Sean Leonard) statt. Vor dem letzten Schritt scheuten die Verantwortlichen zwar zurück. Dennoch wimmelt die Serie vor entsprechenden Anspielungen und das Ende lässt keine Fragen offen.

Modern Family (seit 2009)

Die Serie dreht sich um einige Familienmodelle - eines davon homosexuell. Der schwule Mitchell Pritchett (Jesse Tyler Ferguson) ist Anwalt und hat gerade mit seinem Partner Cameron ein Baby aus Vietnam adoptiert. In der Öffentlichkeit hält Mitchell sich etwas zurück und zeigt seine Homosexualität nicht offen. Cameron Tucker (Eric Stonestreet) ist eigentlich Musiker. Allerdings kümmert er sich vor allem um die gemeinsame Tochter Lily. Mit seinem Schwulsein geht er offen um. Gute US-amerikanische Sitcom.

Orphan Black (seit 2013)

In der kanadischen Science-Fiction-Serie spielt Tatiana Maslany eine Mehrfachrolle. Sie verkörpert diverse Klone, die unabhängig voneinander aufgewachsen sind und den Hintergrund ihrer Existenz nicht kennen. Von Anfang an ist die Serie von LGBTQ Charakteren bevölkert. Neben dem schwulen Felix (Jordan Gavaris) gibt es beispielsweise die eigentlich heterosexuelle Delphine (Évelyne Brochu), die sich in den lesbischen Klon Cosima (Tatiana Maslany) verliebt. Die Charaktere sind komplex und tiefgründig angelegt. Wie Cosima in der Serie selbst sagt: Die Sexualität ist in dieser aufwändig produzierten Serie nicht das interessanteste.

Les Bleus (2006 – 2010)

Eine Gruppe Rookies muss sich im französischen Polizeidienst vor den älteren Kollegen und Vorgesetzten beweisen. Kevin (Nicolas Gob) verliebt sich in seinen Kollegen Yann (Mathieu Delarive). Der Hotness-Faktor in dieser Serie ist hoch: Küsse und Zärtlichkeiten werden selbstverständlich gezeigt. Die Serie konzentriert sich auf unterschiedliche Beziehungen. Neben Kevin und Yann stehen ihr Boss, ihre Kollegen und Kevins Mutter im Fokus.

Looking (2014 – 2015)

Die amerikanische Dramedy-Serie spielt in San Francisco und leuchtet schwule Lebenswelten dreier Freunde im Hier und Jetzt aus. Agustín (Frankie J. Alvarez) ist Künstler und plant ein Leben mit seinem Freund Frankie (O.T. Fagbenle). Aber ist Monogamie für ihn das Richtige? Videospiele-Designer Patrick (Jonathan Groff) ist nach einer gescheiterten Beziehung wieder Single. Eine Situation, an die er sich erstmal wieder gewöhnen muss. Weinkellner Dom (Murray Bartlett) steckt in einer Midlife-Crisis: Für ihn läuft es weder privat noch beruflich ideal.

Brothers & Sisters (2006 – 2011)

Nach dem Tod von Familienoberhaupt William Walker muss sich die einander entfremdete Familie erst finden. Dabei kommen einige Geheimnisse ans Licht. Die klischeebeladene und leider teilweise vorhersehbare Serie glänzt mit einem schwulen Paar: Die Beziehung von Kevin Walker (Matthew Rhys) und Scotty Wandell (Luke Macfarlane) ist ein Highlight. Sie heiraten und sind damit das neunte gleichgeschlechtliche Paar, das in einer US-Serie getraut wird.

30 Rock (2006 – 2013)

Diese temporeiche und aufwändig produzierte US-Serie wirft einen Blick hinter die Kulissen einer fiktiven NBC-Sendung nach dem Vorbild von Saturday Night Live. Der schwule Devon Banks (Will Amett) entpuppt sich als Antagonist: Er will den Posten als CEO von General Electric und schreckt vor nichts zurück. Darum verheimlicht er zunächst aus Karrieregründen seine Homosexualität.

Six Feet Under – Gestorben wird immer (2001 – 2005)

Schwarzer Humor und Drama kennzeichnen das Leben der Familie Fisher in LA. Das Bestattungsinstitut wird nach dem Tod des Vaters von den Brüdern Nate und David Fisher übernommen. Zu Beginn jeder Episode ereignet sich ein Todesfall. Die Bandbreite reicht dabei von tragisch über banal bis zu absurd. Meistens kümmern sich die Fishers um die Beisetzung. Mit dem schwulen David Fisher (Michael C. Hall) steht eine homosexuelle Hauptfigur im Zentrum. Er lebt in einer Beziehung mit dem (ehemaligen) Polizisten Keith Charles. Gemeinsam adoptieren sie zwei Kinder.

Starsky & Hutch (1975 – 1979)

Streng genommen ist dieser amerikanische Klassiker aus den späten 1970er Jahren keine schwule Serie. Im Mittelpunkt steht allerdings ein Polizistenduo mit starkem homosexuellem Subtext. Immer wieder riskieren die Freunde Starsky (Paul Michael Glaser) und Hutch (David Soul) im rauen Polizeialltag ihr Leben füreinander. Gegenseitige Liebeserklärungen bleiben dabei nicht aus. Eine sehenswerte Serie mit hohem Nostalgiefaktor.

Weitere schwule Serien

  • True Blood
  • Golden Girls
  • Sense8
  • Ku'damm 59
  • Six Feet Under
  • Eastsiders
  • Mut zur Liebe
 

Na, bist Du neugierig geworden? Probier doch ein paar der Serien einfach aus und schau ein paar Folgen davon an. Spätestens dann weißt Du, ob Du der Serie verfallen bist oder besser eine andere suchst. Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Suche und jede Menge Spaß beim Serienschauen. Vielleicht ja sogar mit dem Partner?

 

Jetzt inserieren

 

 

 

 

Ähnliche Erotik-Ratgeber

 

Die neuesten Er sucht Ihn-Kontaktanzeigen

Ich m 21 lasse mich ficken

Ich m 21 lasse mich ficken mit Kondom und diskret ohne lange Anlauf Zeit meldet euch

56626 Andernach

Heute, vor 0 Min.

Blow and go

Moin, Männer.
Biete blow and Go Dates an, für den Herren ab 30, der gepflegt, rasiert und vorallem diskret ist.

Ein kleines tg wird verlangt, jetzt zu mir bin 23, schlank, rasiert und gepflegt und...

23795 Bad Segeberg

Heute, vor 0 Min.

Ich n 21 lasse mich ficken

Ich m 21 lasse mich ficken mit Kondom und diskret ohne lange Anlauf Zeit meldet euch

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Heute, vor 1 Min.

Jetzt mich maskiert benutzen

Treffen mein po benutzen fahren .ich 35 167 85kg .nur mit Beschreibung und ort woher

36419 Buttlar

Heute, vor 1 Min.

Suche Gloryhole zum selbst blasen :)

Hallo, wie der Name der Anzeige verrät bin ich selbst gerne aktiver Bläser und frage mich ob jemand vielleicht in meiner Nähe (östliches Berlin) oder Umgebung ein Gloryhole kennt an dem man sich...

13051 Berlin

Heute, vor 2 Min.

suche passiven

hey ich,

ich suche jemanden den ich schön aktiv nehmen kann.
gerne können wir uns auch einfach einen zusammen runterholen.

wenn du Interesse hast melde dich

gg

49074 Osnabrück

Heute, vor 3 Min.

Mehr Er sucht Ihn-Anzeigen

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © Rawpixel.com / Fotolia.com